Aktuelle Zeit: Sa 21. Mai 2022, 08:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2022, 18:58 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 11542
Ich sitze irgendwie auf dem Zaun - einerseits gefallen mir Farben und Grundstimmung, die "magere" Schärfe ist mir aber oft weder Fisch noch Fleisch - also nicht freistellend genug und zu wenig scharf in der Tiefe.. Ist aber ne schwere Nummer und dafür Respekt Mich überzeugen 4 und 5 und bei der 1 hätte ich mir eine Konzentration auf Baum und Spiegelung gewünscht - links passiert zuviel um nicht abzulenken - just my 2 Eurocents

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Do 28. Apr 2022, 19:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10781
guten Abend,

Schraat hat geschrieben:
Moin,
naja, Du schreibst es ja selbst: Wald halt.... :lol:
Für mich hätten die ## 3 und 5 gereicht. Geniales Spiel mit dem Licht. Vor allem bei der # 5. Das Licht im Hintergrund genau unter dem "Schirm" vom Vordergrund zu plazieren, einfach genial. :bravo: Evtl. noch eine Idee enger schneiden (4:3)?


Hi Utz,...Danke für Deinen Kommentar!!!,....Du hast vollkommen recht mit Deiner Schreibe,...im Prinzip sind es die 3 und 5 welche es wert gewesen währen.
Die Location bei der 5 war auch mit Abstand die Beste welche ich gefunden habe,...etwas aufgeräumt mit gutem Hintergrund und Licht.
Der Baum war tatsächlich der einzige welchen ich gefunden habe der etwas frei Stand,eine gute Form hatte und Möglichkeiten bot.
...und an den Bildern habe ich viele Schnitte versucht,mal mit mehr oder weniger Erfolg. :lol:


@angus,....Hi angus,...mit dem "auf dem Zaun sitzen"hast Du es genau getroffen wie es mir mit den Bildern auch geht! :ja:
Die Bilder sind wie die Schärfe nicht Fisch und nicht Fleisch,....mir ist es nicht wirklich gelungen meine wunderbaren Eindücke des Tages in meine Bilder zu packen.
Die von Dir genannten Bilder gehören auch zu meiner persöhnlichen Auswahl an Bildern die nach 2 Tagen noch drin sind.
Im ganzen werden wohl ca 5 Bilder für mich übrig bleiben welche ich aufhebe.Ich werde auch in diesem Falle noch ein paar Tage warten und dann nochmal frisch
an die Bildergehen,...mein Gefühl sagt mir daß ich noch nicht fertig bin mit den Bildern.
Ich sag' auch mal Danke für Deinen ehrlichen Kommentar!!! :cheers:


An die Spigelung habe ich natürlich auch gedacht :lol:,...sogar schon bei der Aufnahme,...habe aber darauf verzichtet die Spiegelung genauer zu zeigen,
wie gesagt,...es war ein komischer Tag beim Bearbeiten der Bilder,...irgendwie verkrampft. ;)

Ich werde wenn ich die Bilder nochmal etwas angefasst habe sicher noch das ein oder andere hier zeigen,...Gulasch schmeckt nach dem zweiten Aufwärmen auch meistens besser. :lol:
Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Dann mal noch nen prima Abend für Euch! :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2022, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Komme endlich dazu hier mal etwas zu schreiben.

Also ich finde Deine Waldbilder gelungen. Es ist immer einfach ein paar kritische Kommentare zu Waldbilder "rauszuhauen", aber es besser zu machen ist dann nicht so einfach. Sie sind vor allem auch deshalb gelungen wenn man Deine Entwicklung hinsichtlich Wald anschaut. Ich speichere mir Deine Bilder zum Wald immer in einem separaten Ordner. Seit 2016 hast Du Dich deutlich bewegt. Ich finde es macht auch immer einen riesigen Unterschied wie man sich die Bilder anschaut. Fancy, colorful am Computer ist dann oft langweilig in Gross an der Wand. Waldbilder sind oft etwas für gross an die Wand, wenn das Auge über die Details wandern kann, die am Computer eher langweilig sind. Die Fancy sind dann halt oft an der Wand langweilig.

Die #3 läuft für mich unter Details. Die kannst Du immer.

Spannend finde ich auch dass Du Dich im Bereich von 24mm-50mm an VF bewegst. Sehr schwierig. Viele Waldbilder in diesem Brennweitenbereich funktionieren ja mit "leeren" Vordergrund und dann entweder Hintergrund ruhig stellen (häufig durch Nebel) oder "anstellen" (mystisches Gegenlicht). Dann drehen die Experten die Blende auf durchgängige Schärfe. Experimentiert wird da wenig.

Also einen Polfilter würde ich schon empfehlen. In der #1 hättest Du dann zum Beispiel die weissen Blattreflektionen abstellen können und es wäre ein echt tolle Bild.

#2 Gefällt mir gut, der Strich nervt, aber das Bild mag auf den ersten Blick langweilig erscheinen. Aber in richtig gross beginnt mit der Zeit die Neugierde. Bei diesem Bild ist man nicht in ein paar Sekunden durch mit schauen.

#4 ist ähnlich, aber besser in Hochkant. Blöder Strich, würde ich stempeln. Ok, das Blau auch. Das frische grün wirkt. Je länger ich schaue, desto besser wird das Bild. Warum meinen Landschaftfotografen eigentlich, es braucht immer durchgängige Schärfe? Das hier ist ein gutes Gegenbeispiel. Es reicht mit 2.8 auf die Blätter um die Tiefe im Bild zu erhöhen.

#5 ist toll. Das Bld braucht keinen Nebel, ist auch so sehr schön.

#6 in richtig gross ist vermutlich auch ein unterschätztes Bild. Ok, der Vordergrund und der Strick sind nicht ideal. Aber durch den hellen Hintergrund hat das Bild Tiefe. Ich finde das immer wichtig. Ein Versuch rechts deutlich wegzuschneiden, wäre vermutlich einen Versuch wert.

#7 der mittige Baum ist mir zu zentral

#8 gefällt mir nicht. Der Baum zerschneidet das Bild. Und hier hätte ich mir die Rinde der Kiefer scharf gewünscht. PS Ich finde einen Stack oft besser als eine zu kleine Blende.

#9 hmmm

#10 ist toll.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 17:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 13557
Wohnort: Meckesheim
hallo Bernd die Kunst den Wald abzulichten ist dir echt gelungen
tolle Farben und der Schnitt der meisten Bilder gefällt mir sehr gut
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 17:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10781
Hi,...

Vielen Dank Euch beiden!!!! :cheers:

@ Martin,...Danke Dir für Deine genaue Betrachtung der Bilder und Deiner "Waldsicht",....da sind wir ziemlich nah beieinander. :ja: :mrgreen:

noch nen prima Abend für Euch! :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Im nassen Frühlingswald....
BeitragVerfasst: Fr 6. Mai 2022, 13:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mär 2016, 15:35
Beiträge: 333
Wohnort: Karlsruhe
Schöne Serie :2thumbs: - für mich ragen die 3, 5, und 10 dann doch noch etwas heraus.
Bei der 5 hadere ich etwas. Da stört mich etwas der helle Hintergrund hinter den Baumstämmen, der mich weg von den schönen grünen Zweigen davor lenkt und diese mit dem Hintergrund vermischt.
Ich versuche mir vorzustellen, wie es aussehen würde, wenn man den hellen Hintergrund etwas zurück nimmt und etwas mehr Licht auf die Zweige bringt.

_________________
LG Rolf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einzelgänger mit nassen Füßen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 10
6.30 früh morgens im nassen Gras - irgendwo bei Hannover ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 20
Knorrig und mit nassen Füßen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz