Aktuelle Zeit: Sa 29. Apr 2017, 21:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 15:19 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 22:53
Beiträge: 1601
Wohnort: Landau in der Pfalz und Dreieich
Da ich ja seit kurzem ein echtes Makro habe, will ich nach und nach in die Materie einsteigen.
Deshalb habe ich mich vor knapp 2 Wochen (ja ich hatte erst jetzt zeit die Bilder zu entwickeln) in den Garten begeben.
Ziel war es mit Hilfe eines Statives halbwegs brauchbare Bilder zu bekommen. Mir ist und war bewusst, dass die Lichtbedingungen suboptimal waren.
Es war ja auch eher als Übung gedacht. Ich wollte Testen wie was geht, damit ich für den "Ernstfall" einsatzbereit bin. :lol:

Bei meinem 2. Versuch überhaupt im Bereich Makro habe ich mich zuerst an einer einer Sumpfdotterblume versucht.
Dabei habe ich mich immer langsamer versucht mich an sie heran zu trauen. Was aber dann ohne Makroschlitten doch immer wieder bedeutet hat, das Stativ umzusetzen.

Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 15:46:08
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#1


Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 15:46:55
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#2



Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 15:52:17
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#3


Nach dem ich genug hatte von den Sumpfdotterblumen, bin ich wieder auf Motivsuche gewesen.
Beim Umherblicken ist mir dann eine kleine Fliege aufgefallen. Auf Grund der Fluchtgefahr habe ich diese Aufnahme ausnahmsweise nicht vom Stativ gemacht.
Ich muss sagen, ohne überheblich klingen zu wollen, die Aufnahme ist auch meine Lieblingsaufnahme von dem Tag.

Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 15:57:47
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#4


Nach dem die Fliege dann auch weg war, habe ich mich einem Bodenbedecker gewidmet. An dieser "kleinen" Blüte habe ich ein wenig mit den Blenden gespielt.
Von den Aufnahmen von f2.8 bis f20 gefiel mir grob die Mitte am Besten, f10.

Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:06:12
Blende: F/10
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#5


Im Anschluss zum Bodenbedecker habe ich das Stativ vor einigen Gänseblümchen aufgebaut.
Auch hier habe ich wieder einmal geschaut was wie wirkt. Hinzukam noch die Schwierigkeit,
die kleinen Insekten auf der Blume einigermaßen scharf zu bekommen. Die kleinen Fliegen habe ich übrigens erst richtig über den Liveview bemerkt.
Wahnsinn was Makrofotografie alles an den Tag bringt.

Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:09:39
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#6



Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:10:00
Blende: F/11
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#7



Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:10:09
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#8


Zu guter Letzt habe ich mich dann noch einer Tulpe gewidmet.
Hier habe ich mich dann eher von Innen nach Aussen gearbeitet.

Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:24:08
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#9



Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:24:50
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#10



Datum: 2017-04-09
Uhrzeit: 16:25:32
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#11


Tja und das waren dann auch so meine Test/Lernaufnahmen, die es nicht in die Tonne geschafft haben.
Ich würde mich freuen wenn ihr mir Tipps und Tricks da lassen könnt, damit ich gerüstet bin, wenn es dann auch mal wirklich zu ordentlichen Licht rausgeht.

_________________
Gruß Fabio

--- --- --- ---


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 15:32 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 8. Feb 2014, 20:42
Beiträge: 5869
Schick, und jetzt noch ein Apo Lanthar in die Hand nehmen und um, Dich ist es geschehen :)
Für mich übrigens die 11 (!)

_________________
---------
"... ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut..."
- Henri Cartier-Bresson-


"...Schärfe ist ohnehin ein bourgeoises Konzept ..."
- Peter Rehberg nach Henri Cartier-Bresson-
------



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 1968
Wohnort: Erlangen
Mit der Dotterblume kann ich nicht so viel anfangen, weil sie mir einfach nicht gefällt. Hat aber nicht mit deinen Bildern zu tun und den HG in #1 finde ich ziemlich stark :ja:
Aus der Tulpen-Reihe würde ich die #9 wählen, weil sich hier die leichten Pastelltöne und der surreal wirkende Ausschnitt hervorragend ergänzen :thumbup:

Grüße, Martin

_________________
| |


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 16:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Okt 2016, 13:42
Beiträge: 323
Deine Lernkurve setzt ja bereits sehr weit oben an. :ja:

Tolle Bilder - auch mir gefallen die Tulpenbilder besser - was aber am Motiv liegt.

Herausragend sind für mich die #9 und - noch einen Ticken besser - die #11!!! Toll gesehen und toll umgesetzt! :clap:

_________________
Beste Grüße aus Dresden, Thomas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 18:18 
Offline

Registriert: Do 23. Okt 2014, 13:02
Beiträge: 210
Hallo Fabio,

yep, für den Einstieg in die Makrowelt sind das m. E. schon recht gelungene Bilder. Ich mag Dotterblumen und deren Welt kommt in Deinen Aufnahmen schon sehr gut rüber. Vor allem in den Bildern #1 und #2 präsentiert sich das Verhältnis von Motiv und HG auf eine, wie ich meine, nahezu optimale Art und Weise, was für eine gute Makroaufnahme eine ganz wichtige Voraussetzung sein dürfte.

Die Fliege ist auch sehr gut getroffen, man könnte vielleicht noch ein wenig mit dem Beschnitt experimentieren. Bei der Serie mit den Gänseblümchen trennt der quer durch die Bilder laufende Grashalm die Aufnahmen m. Meinung nach jeweils in "oben" und "unten", was der Bildwirkung nach meinem Geschmack nicht gut tut.

Highlight sind die Tulpenbilder, die mir - mit leichtem Vorsprung für die #11- alle sehr, sehr gut gefallen. Weiter so, das wird was!

_________________
Beste Grüße aus'm Woid,

Erich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:32
Beiträge: 390
Wohnort: Bergheim
Schöne Serie, die Du hier zeigts, gefallen mir sehr die Bilder.
Highlights sind die Tulpen, besonders die #9 und #11. Schön gesehen und umgesetzt. Insbesondere die Farben gefallen mir.

:cap: Axel

_________________
Foto oder Bild - das ist hier die Frage...
Kritik und Anregungen zu meinen Bildern werden gerne entgegen genommen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 2484
.... die #1 hat einen sauguten HG , ist insgesamt ne goile Komposition , und deine Lieblingsaufnahme des Tages , die #3 :2thumbs: , die anderen Aufnahmen haben auch ihren Charme , da wäre es für mich noch die #6 wegen der Fliege und die #9 wegen der schönen Farbkomposition ...

_________________
Gruß Achim
________________________
'n beten Grütz ünner de Mütz is veel nütz .
Aver'n groot Hart ünner de West is dat Best !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 2103
Für mich auch die #11. Sehr schöner Start.

Sensorebene zu Motivebene / Licht und Komposition würde ich mir nochmal anschauen. Durch die geringe Schärfentiefe bei Makros finde ich das immer eine besondere Herausforderung. Den Preview würde ich ausgiebig benutzen. Bei Makros heisst es manchmal Blende schliessen, mehr als man wirklich möchte.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Okt 2013, 14:51
Beiträge: 2375
Wohnort: Wächtersbach
Das fängt ja schon gut an. Bei Bild #4 bemerkt man gleich den hohen ISO-Wert. So hohe Werte sind mMn bei Makros suboptimal.

_________________
Gruß
Helmut

Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man sich selbst schadet, ohne anderen zu nützen
(Kurt Tucholsky)

Meine - und -Bilder


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich lerne Makros...
BeitragVerfasst: Do 20. Apr 2017, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 5315
Hi

Ich finde Deinen Einstieg ebenfalls voll OK!!! :2thumbs:

Die Kollegen haben ja schon ein paar Sachen erwähnt,viel mehr fällt mir jetzt erst mal auch nicht ein :lol:

Letztendlich macht es die Übung und Erfahrung aus.Es geht eigentlich immer nur um den besten Kompromiß für die jeweilige Situation,..das ist das ganze Geheimnis ') :mrgreen:

Einfach mit Freude weitermachen und alles mögliche und unmögliche ausprobieren,...der Rest kommt dann von alleine :ja: ,.....nen besseren Tipp hab' nicht! :cheers:

beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Extreme Makros
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Hannes21
Antworten: 8
Makros machen Spaß!
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: bbkhacki
Antworten: 18
Ein paar heimische Makros
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Scynja
Antworten: 6
Impressionen aus dem Wald - Jetzt auch mit Regen und Makros
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Havlard
Antworten: 40
(Klein-)tierisches aus Italien - Makros und Echsen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: derfred
Antworten: 24

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum