Aktuelle Zeit: Fr 6. Dez 2019, 23:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 18:58
Beiträge: 3597
Ich hab's gleich mal in den Titel geschrieben, damit jeder weiss was kommt! 8-)

Dann kann jeder, den die Schleimpilze inzwischen langweilen/nerven, einfach weiter klicken.

Für den "Rest":

Für den Namen kann ich nix, soweit ich weiss gibt es keine deutsche Bezeichnung dafür.

Edit: Habe gerade entdeckt, dass man es auch "Kelch-Scheinhaarstäubling" nennt! Also, doch eine deutsche Bezeichnung!

Ich habe die Fruchtkörper heute, nach fast drei Stunden Suche, im Wald entdeckt. Wieviel abgestorbene und vermoderte Baumleichen ich dabei teilweise bis zu 15 Minuten abgesucht habe weiss ich nicht. Aber es waren dutzende....

So sieht er aus der "Hemitrichia calyculata"

Bild
#1

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Machen ist wie wollen, nur krasser...
Ich poste nix in Lens-Clubs!


Zuletzt geändert von WilliG am Sa 23. Nov 2019, 15:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 8161
Wohnort: Laatzen
Er sieht viiiiel schöner aus als er heißt. Ein tolles Bild! :2thumbs:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 20:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Dez 2013, 13:24
Beiträge: 1414
Wohnort: Cuxhaven
Moin Willi
Da hat sich aber die lange Suche gelohnt :2thumbs:
Toll diese Schwämmchen auf Stengeln.

_________________
Grüße von der Nordseeküste

Lutz

click the pic=big


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 20:51 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 20177
Wohnort: Alpen(NRW)
Eine faszinierende Welt!
Möchte weiter mitgenommen werden!

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:05 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6444
Nachdem die Art schon im Titel benannt wurde war klar, was im Bild zu sehen sein würde.
Und nachdem der Threadopener WiiliG heißt war klar, dass es sich um ein handwerklich anspruchsvolles und sehr gut gestaltetes Bild handeln würde.
Warum ich trotzdem den Thread anschaue? - Genau deswegen!
Wieder einmal ein Meisterwerk, Willi. Herzlichen Dank.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 17:14
Beiträge: 398
Wohnort: Bonn
WilliG hat geschrieben:
Ich habe die Fruchtkörper heute, nach fast drei Stunden Suche, im Wald entdeckt. Wieviel abgestorbene und vermoderte Baumleichen ich dabei teilweise bis zu 15 Minuten abgesucht habe weiss ich nicht. Aber es waren dutzende....


Deine Geduld möchte ich haben! :hat:
Tolle Bilder :2thumbs:

_________________
Wer mit Joey Kelly trainiert freut sich auf's Sterben! (Rainer Calmund)
Tri harder!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:33 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 1059
Schöne Aufnahme.

VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:37 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 18:44
Beiträge: 9070
Wohnort: Umeå (Schweden)
Unfassbar. Hast wohl Blut geleckt, was?

In jedem Fall ist es zu unser aller Entzücken. Einfach toll! :dasisses:

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 19:06
Beiträge: 676
:dasisses:

_________________
:foto:
Gruß Rüdiger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hemitrichia calyculata
BeitragVerfasst: Do 21. Nov 2019, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Okt 2017, 09:53
Beiträge: 416
Wohnort: nahe Nürnberg
Seeehr toll! :thumbup:
Magst du uns sagen wie groß die Schönen sind?

_________________
schöne Grüße aus dem Frankenland
Horst

Allzeit viel Licht oder eine ruhige Hand 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Entwicklungsstadien Basstölpel
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: norbi
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz