Aktuelle Zeit: Mi 24. Apr 2024, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 9519
Hallo Bernd,

für mich die ersten Drei mit dem schönen Licht und das Letzte (klasse Bienchen). Die Schwebfliege in der #1 mit dem warmen Hintergrundlicht und den Regenbogenringen auf dem Flügel ist top.

Ausserdem muss ich auch mal wieder sagen, dass Deine Erläuterungen dazu immer ein echtes Highlight sind, am Morgen. Ich weiss gar nicht wie viel ich daraus immer Lerne. Auf jeden Fall eine Menge. Danke dafür. :2thumbs:

Die Hintergrundzeichnung des Leica und die Schärfeverläufe machen das Objektiv zu einer meiner Lieblingsobjektive. Ich freue mich immer, dass ich da Deiner Empfehlung gefolgt bin. :ja:

"...das Aufstehen ist dann ein anderes Thema". :ja: Ja! Das geht mir auch immer so, deshalb habe ich inzwischen einen schwedischen Walkstool. Wenn es ganz schlimm wird, auf die Seite oder Rücken legen, die Natur geniessen, bis die Knie wieder mögen. Mein Physio sagt immer, wenn es weh tut immer weiter machen. Der Moment Schmerz wird durch langfristige bessere Performance bei Artrose gelindert. Sprich, es tut zwar weh, aber dafür mögen die Knie länger bis ins höhere Alter. Dabei grinst er mich immer so frech an. ':-\

"Dieses "beschränken" des Maßstabes und die Nutzung von APSC bringt mir also einen Tacken mehr Schärfentiefe."

Ist ja eigentlich das Gleiche. APSC hat den kleineren Massstab eingebaut. Und dafür muss man auch noch weniger ausgeben xd . 1/3 finde ich auch sinnig. Und die Brennweite mag nicht die Tiefenschärfe bestimmen, aber den Öffnungswinkel schon, also die Menge Hintergrund im Bild. Lang blendet halt schon aus, so dass das Auge auf weniger fokusiert und dann pass die Unschärfeverläufe auch besser. Unschärfe auf einem Motiv aktzepiert das menschliche Gehirn einfacher (Wahrnehmung), als Unschärfe auf einem zusätzlichen Motiv wie etwa anderer Hintergrund, da unser Auge das Bild dynamisch aufbaut und in Realität das Auge den Fokus immer hin und her bewegt, weil man könnte ja eine Gefahr verpassen. Also der technische Teil ist eines, die Wahrnehmung dann noch einmal etwas anderes. Nicht umsonst erfreuen sich Nahaufnahmen mit langen Brennweiten grosser Beliebtheit.

"dann heist es auf "Besuch" warten und hoffen das sich ein Bienchen an meine Anweisungen hält."

Geduld ist das Glück des Tüchtigen. :2thumbs: :ja:

Klasse Bilder auf jeden Fall. :2thumbs:

Dir ein schönes WE.
Martin

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz

"When you take a flower in your hand and really look at it, it's your world for a moment. I want to give that world to someone else." Georgia O'Keeffe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 12226
joerg hat geschrieben:
Ja, sowohl das Leica als auch das Zeiss geben bei Dir immer gute Bilder! Hier gewinnt bei mir heute das Zeiss. Es hat diese etwas zarteren Farben, die ich für die Blüten sehr passend finde! Das Zeiss produziert mehr Aquarelle, das Leica Acrylfarben... Oder ist es nur die BEA?



Hi Joerg,...vielen Dank!,...und ja,...das Zeiss Apo hat diese Durchsichtigkeit und feine Auflösung bei den Farben,..es gehört zu den Objektiven die auf ihre Art
durch Nebel sehen können.Bei den Zeiss Bildern gibt so gut wie nie was zum groß Bearbeiten,...die Bilder kommen im Prinzip fertig aus der Cam.
Andererseits läßt es auch nicht viel Spielraum zu einer größeren Bearbeitung,...stark bearbeitete Zeiss Apo Bilder gefallen mir so gut wie nie,man macht alles
meistens nur schlechter. :ja: Man muß es am besten so nehmen wie es ist und das ist zu 90% genial wenn man auf diesen Bildstil steht.

Das 60er Leica ist in dieser Hinsicht deutlich gröber als ein Zeiss Apo mit satteren Farben bei auch sehr guter Schärfe aber eben nicht diese feine Durchsichtigkeit welche man
bei alten Linsen eigendlich auch nie findet,....mit einer Ausnahme die ich kenne und das ist das 100er Leica Apo Macro,dieses Objektiv zeichnet auch extrem "Durchsichtig"
und fein und ist eine Mischung aus modernem Zeiss in den Farbgestaltung,etwas wärmer und runder aber auch sehr Durchsichtig und mit genialer Schärfe und Bokeh.
Ich freue mich immer das ich diese Linsen besitze.



@ Martin,....immer gern Martin,ich schaue auch sehr gern anderen Fotografen über die Schulter und versuche für mich was rauszuziehen.

....für Deine Dia kopiererei sind die 60mm perfekt natürlich,...ich "scanne" meine KB Negative mit dem Pentax Balgen welcher ebenfalls eine klasse Vorrichtung hat um KB Negative
einfach durch zu ziehen.Bestückt ist der Balgen dann mit dem 60er Leica :mrgreen: ,....das ist die perfekte Brennweite für den Zweck,finde ich auch.


....und Dein Physio scheint der Zwillingsbruder von meinem zu sein :lol: ....wenn's wehtut ist alles gut seine Devise,......ach ich liebe Schmerzen :lol:

Dann mal noch ein prima Wochenende Martin und am Sonntag und Montag schaut mal der Frühling vorbei hat's geheisen,.....ich hoffe! :mrgreen: :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 15920
Wohnort: Meckesheim
Hallo Bernd guten Morgen an den See und Danke für deine ausführlichen Erklärungen sonst hätte
ich ja auch noch fragen müßen grins. Zu deiner Serie einfach gelungen kann ich da nur sagen und
habe auch mal vor wieder das Sigma 2,8 70mm Macro mit dem 1,4er Konverter an die K 70 zu hängen
und bin dankbar für die Beispiele das es auch ohne Stativ geht da muß ich mich noch anstrengen um
annähernd die Ergebnisse zu erreichen. Schönen Tag noch
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 10:37 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 10:29
Beiträge: 2771
Wohnort: Lübeck
ulrichschiegg hat geschrieben:

Ausserdem muss ich auch mal wieder sagen, dass Deine Erläuterungen dazu immer ein echtes Highlight sind, am Morgen. Ich weiss gar nicht wie viel ich daraus immer Lerne. Auf jeden Fall eine Menge. Danke dafür. :2thumbs:



besser hätte ich es nicht ausdrücken können

_________________
-------------------------
Gruß, Olav


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 13:55 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 13:34
Beiträge: 1821
Methusalem hat geschrieben:
...ich laß mich mit meinem Fotogeraffel verbuddeln! :mrgreen: ...


Na, da brauchst Du ja mindestens ein Doppelgrab oder besser gleich eine ganze Grabkammer. :lol:
Schließlich - nomen est omen - wirst Du noch viel Zeit haben, Dir diverses "Geraffel" anzuschaffen.

:foto:

_________________
Liebe Grüße,
Susann


_______________________________
https://www.instagram.com/opusoculi
https://www.instagram.com/leben.eben_fotografie
https://leben-eben-fotografie.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 13389
Wohnort: Laatzen
Moin Bernd,

erstmal eins vorweg: Ich finde, dass der Frühling in Deutschland gerade echt ungerecht verteilt ist. :motz: Nicht dass ich dir das nicht gönne, aber ich will das auch haben!!! :mrgreen:
Ansonsten ist klar, was jetzt kommt:
Fantastische Aufnahmen, in denen du wieder mal zeigst, dass Makro mehr sein kann als nur die formatfüllende Dokumentation kleiner Motive. Ich kann echt kein Foto herausheben - ich finde sie alle sehr gelungen. Farben, Licht, Schärfeverläufe. Top!!! Dass du dich auf die kommende Zeit freust, kann ich verstehen - geht mir ja auch so.
Und deine Aussagen zur K-70 im Makro-Einsatz kann ich nur unterstreichen. Genau deswegen hatte ich sie mir als 3. Body gekauft.
Wünsche dir noch einen schönen Abend!

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Mär 2023, 18:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 13389
Wohnort: Laatzen
Susann hat geschrieben:
Methusalem hat geschrieben:
...ich laß mich mit meinem Fotogeraffel verbuddeln! :mrgreen: ...


Na, da brauchst Du ja mindestens ein Doppelgrab oder besser gleich eine ganze Grabkammer. :lol:
Schließlich - nomen est omen - wirst Du noch viel Zeit haben, Dir diverses "Geraffel" anzuschaffen.

:foto:

Lass es Bernd, das lockt nur die Grabräuber an! :mrgreen:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Panasonic, Sigma & Leica
Forum: Small Talk
Autor: Anonymous
Antworten: 21
Mein Einstieg mit dem 100er Leica
Forum: Einsteigerbereich
Autor: WilliG
Antworten: 11
Leica R Obtiken auf Pentax umrüsten
Forum: Einsteigerbereich
Autor: rubianer
Antworten: 3
Pentax 43mm limited für Leica M39
Forum: Objektive
Autor: blaubaersurfen
Antworten: 4
Sammelthread - Leica R-lenses and Pentax K-1
Forum: Objektive
Autor: teiki arii
Antworten: 322

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz