Aktuelle Zeit: Sa 18. Sep 2021, 22:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Haus-Gartenrotschwanz
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mär 2020, 18:41
Beiträge: 310
ErnstK hat geschrieben:
... deine Mama ist eher ein Weibchen des Hausrotschwänzchens- sie hat keine rötliche Färbung im Brustgefieder wie es bei Gartenrotschwanz üblich ist....
... siehe hier > https://www.ecosia.org/images?q=Gartenr ... 8103A5CF3B und hier > https://www.ecosia.org/images?q=Hausrot ... 9D6EC95B10
NG
Ernst


Danke, Ernst, für deine netten Worte und Infos. Ich habe Titel und Text entsprechend geändert.

... übrigens auch Danke für alle anderen lieben Kommentare ...

So, jetzt muss ich wieder auf meinen Posten, unter den Nistkasten. Bin selbst gespannt, ob meine Kamera noch was Passables einfängt. :d&w:

_________________
Herzliche Grüße
Eva-Maria :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 18:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mär 2020, 18:41
Beiträge: 310
Die unermüdlichen Vögelchen setzen auch heute ihren Dienst um ihre Kleinen fleißig fort. Unter dem Dachüberstand haben sie zumindest Sicherheit vor Eichhörnchen, Marder oder Katze. Aber der Sperber, den wir heute durch unseren Garten blitzartig haben jagen sehen, bleibt eine ernste Bedrohung. Zwischendurch müssen sie zusätzlich mal ab und zu mit dem neugierigen schwarzen großen Auge schimpfen. Die Kamera wird schon kritisch beäugt, scheint aber keine Gefahr darzustellen.


#8

Also wir fleißig weiter Futter herangeschafft, am besten chic passend zur Farbe des Gefieders.


#9

Mittlerweile wird das Geschrei im Nest lauter, besonders wenn Hotel Mama (oder Papa) sich nähert.
Es sind wohl drei Kleine?


#10

Aha... endlich gibt es was. Und da taucht noch ein vierter Schnabel auf!


#11


#12

Alle, alle...


#13

"Bring wieder was Leckeres mit!"


#14


Fortsetzung folgt... :pop:

_________________
Herzliche Grüße
Eva-Maria :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:26
Beiträge: 2941
Herrlich dokumentiert!
Ca. zweieinhalb Wochen werden die Kleinen im Nest versorgt, dann nochmal zehnTage in Nestnähe - da kann man sich ja noch auf jede Menge weiterer Familienbilder freuen...
Danke für's Zeigen!

_________________
Schöne Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 19:15 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 4555
Ich bin begeistert ... und bleibe dran!

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2020, 22:02 
Offline

Registriert: Di 14. Jan 2020, 23:02
Beiträge: 239
klasse eva-maria...! :-)

vg ingo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Do 28. Mai 2020, 04:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 24443
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... herrlich diese Doku :ja: - das *Schnabeltrio* xd in der #10 ist klasse :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Zum Ersten, zum Zweiten...
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2020, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Mär 2020, 18:41
Beiträge: 310
Einblicke in die erste Brut unserer kleinen Haus-Rotschwänzchen, die uns treu geblieben sind :bussi: , gab es ja bereits.
Der zweite Nistkasten ist schon länger angenommen, und ich hatte noch nicht wirklich die Muße Fotos zu machen.
(Es ist recht dunkel in der Ecke mit der Nisthöhle, Undeutlichkeiten möge man daher verzeihen.)

Aber jetzt musste es sein, nachdem ich feststellte, dass wohl doch nur ein einziges, kugeliges Junges im Nest sitzt :\m/: :

#15

Jedoch bei genauerem Hinsehen sind es ja doch fünf! Ja, der Wonneproppen von #15 ist einer von den Fünfen hier! Die vier anderen hatte er kurzzeitig dezent verdeckt... :klatsch:

#16

Der Altvogel lässt sich durch laute Gezeter nicht abschrecken:

#17

Die "Kleinen" können nicht genug bekommen:

#18

Dieses Geschrei... das kann man sich ja nicht mehr mit anhören :rolleye: :

#19

Bald sind die Fünf flügge. Mal schauen, ob noch ein paar Schüsse gelingen.

_________________
Herzliche Grüße
Eva-Maria :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2020, 21:46 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8478
Sehr schön zu sehen, dass es den Kleinen gut geht. Ob noch eine dritte Brut zu Stande kommt?

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zum Ersten, zum Zweiten...
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2020, 07:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 24443
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
nespink hat geschrieben:
Aber jetzt musste es sein, nachdem ich feststellte, dass wohl doch nur ein einziges, kugeliges Junges im Nest sitzt
Jedoch bei genauerem Hinsehen sind es ja doch fünf! Ja, der Wonneproppen von #15 ist einer von den Fünfen hier! Die vier anderen hatte er kurzzeitig dezent verdeckt...
Bald sind die Fünf flügge. Mal schauen, ob noch ein paar Schüsse gelingen.
... :mrgreen: - gut das du etwas gewartet und den *Rest* auch noch zu sehen bekommen hast :ja: xd
... finde die Bilder bezüglich Lichtsituation als absolut OK- letztendlich ist das eine Duko für uns und nur das zählt :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unser Garten-Hausrotschwanz
BeitragVerfasst: Di 14. Jul 2020, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 3013
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
Wahnsinn - toll diese Dokumentation ..
Ist das nicht ungewöhnlich - soviel Nachwuchs auf einmal?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meine Meisen werden Flügge
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: krischan
Antworten: 6
Wenn Turmfalken flügge werden...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Beda
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz