Aktuelle Zeit: Mo 26. Okt 2020, 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 972
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Weitwinkelige Sportfotos sind schon ziemlicher Profikram im Pferdesport, da kann man die Kamera fast unter den Sprung montieren... ':-\ Die #44 wäre trotzdem genial, hättest du Feli in einer etwas anderen Bewegungsphase getroffen. :ja: Dafür sind die #43 und 45 top! :2thumbs: Und wie zufrieden sie danach (#47) ist! :thumbup:

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 06:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 21615
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Bronco hat geschrieben:
Wenn man so dicht ran geht, ist auch schnell mal etwas Gestrüpp im Weg; mit Tele von schräg vorne wäre das besser gegangen:...
... finde dass dir hier eine recht schöne Aufnahme gelungen ist Rainer :ja: :thumbup:
... etwas schade dass du nicht, von deinem Standort aus gesehen, nicht eine Sekunde später ausgelöst hast... dann wäre das Haus über Felis Vorderläufen nicht mehr zu sehen gewesen 8-)
... in der #47 hast Feli sehr schön als Portrait umgesetzt :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 11096
Wohnort: Meckesheim
Klasse Bilder wieder :2thumbs: :2thumbs:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mär 2020, 23:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1861
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen und Anregungen :thumbup:

@Edgar und Ernst: Das richtige Timing ist in der Tat ein Engpassfaktor. Man muss den passenden Moment antizipieren und dann rechtzeitig vorher auslösen. Serienaufnahme bringt bei der überschaubaren Geschwindigkeit der K1 / KP leider nix :nono: Gelände wird mit rund 500 Metern / Minute geritten (vor dem / über dem Hindernis natürlich etwas weniger) - das entspricht in etwa 8 Metern pro Sekunde. Am Hindernis sieht das Ende der Steigphase am besten aus, maximal noch die Phase direkt über dem Hindernis; da ist die #42 schon recht spät (gelegentlich sieht auch die Landung interessant aus, das ist aber eher seltener der Fall). Ein halber Meter weiter vorne oder hinten ist also in ca. 0,1 Sekunden vorbei. Die Reaktionszeit eines Menschen liegt normal so bei 0,2 Sekunden... Genau genommen löse ich überwiegend akustisch aus, in einem bestimmten (gefühlten) Zeitabstand vom Ende des Galopps (= wenn Du nichts mehr hörst, ist das Pferd abgesprungen) :foto:

Und wenn alles klappt, und Du kommst voller Fotografenfreude nach Hause, siehst Du, dass das Pferd über’m Sprung die Augen zu hatte, der Reiter nicht vernünftig sitzt oder die Zügel durchhängen... :klatsch: Also Zack, Foto löschen. Möchte euch aber nicht volljammern, sondern will und werde weiter üben. Eine Hoffnung gibt es: Mit zunehmendem Ausbildungsstand von Pferd und Reiter werden auch die Hindernisse schwieriger & höher - und damit auch die Flugphasen länger. Vor einiger Zeit hatte ich mal ein S-Springen fotografiert; das ist echt entspannt. Da kann man gefühlt vom Absprung bis zum Ende der Flugphase bis 22 zählen... :kaffee: Aber ich schweife ab.

@Edgar: Kamera in den Sprung stellen ist tatsächlich eine Idee. Das hatte ich mir beim Hamburger Derby abgeschaut, wo jemand seine Kamera unter den Wall gestellt hat. Das setzt aber voraus, dass der jeweilige Veranstalter mitspielt (= das geht realistisch nur im Training oder beim Heimatverein); und es macht auch Sinn, die Kamera vor umstürzenden Hindernisteilen zu schützen. Würde mich schwarzärgern, wenn ein gutes Bild im Kasten, aber die Ausrüstung im Ar... ist. Das lässt sich vielleicht mit einem umgedrehten Eimer mit Loch für‘s Objektiv lösen, den ich dann mit Zeltheringen festdübel.... schauen wir mal :kopfkratz:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 3. Jul 2020, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1861
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

Corona ist ja noch lange nicht vorüber, und die damit verbundenen Einschränkungen haben Bestand. Heute hatte ich aber die Gelegenheit, zum Geländetraining mitzugehen. Da Begleitpersonen stark limitiert und Fotografen nicht automatisch willkommen sind, war das länger nicht der Fall. Also ab nach Großenwiehe, zur Vorbereitung auf ein Turnier kommende Woche. Feli konnte leider verletzungsbedingt nicht mitkommen :cry: Also durfte ihre "Urlaubsvertretung", unser alter Kumpel Baltic Dream, mal wieder ran. Und er hatte eine Menge Spaß. Als Hengst mag er Action :headbang:

Bild
#48

Baumstämme gibt es natürlich in allen Formen, Farben und Größen 8-)

Bild
#49

Bild
#50

Im Training ist etwas mehr Gedränge, als später beim Turnier:

Bild
#51

Bild
#52

Treppen, Stufen & Gräben werden auch immer wieder gerne genommen:

Bild
#53

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Jul 2020, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1861
Wohnort: Eutin
So... heute war endlich mal wieder ein Turnier, bei dem ich mit konnte :hurra: Keine komplette Vielseitigkeit - das ist organisatorisch mit den Corona-Auflagen nicht zu stemmen - sondern "nur" eine Geländeprüfung. Und da Feli noch nicht wieder ausreichend fit ist, ist Balti wieder nach Großenwiehe mitgekommen. Mit seinen kurzen Ponybeinen macht er das auch im fortgeschrittenen Alter von 19 Jahren echt anständig...

Geländeprüfungen haben den Nachteil, dass die Sprünge seeehr weit auseinander stehen und es meist nur vernünftige Punkte gibt, von denen man ein, zwei, maximal drei Hindernisse gut erwischen kann. Ansonsten sind Bäume, Hügel oder weiß-der-Geier-was dazwischen. Insoweit bescheidene Ausbeute:

Bild
#54

Mit dem Wetter hatten wir mehr als Glück: Auf dem gesamten Hin- und Rückweg hat es geschüttet, von Ankunft auf dem Turnierplatz bis Aufladen war es aber trocken...

Bild
#55

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2020, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 972
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Wie war das mit den geschlossenen Augen überm Sprung? 8-) Balti macht das aber trotzdem sehr souverän! Ansonsten - tolle Fotos mal wieder, und ich wünsche Feli gute Besserung! :wink:

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Jul 2020, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1861
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank Edgar, auch für Deine guten Wünsche! Habe Feli vorhin von Dir gegrüßt, darüber hat sie sich sehr gefreut :ja:

Edgar.Jordan hat geschrieben:
Wie war das mit den geschlossenen Augen überm Sprung?

Der Kerl ist nichtmal ins Schwitzen gekommen. Hengst, aber sehr gechilled. Bis er wieder zu Hause auf den Hof gefahren ist - da macht er immer die Welle und muss jeden zuwiehern, dass der Chef wieder da ist :klatsch:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Jul 2020, 05:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 21615
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... mal wieder reingeguckt- irgendwie aus den Augen verloren :oops:

... mir gefällt, bis auf die #55 die komplette Serie aufgrund der Natürlichkeit des Umfeldes und der Hindernisse :ja: :2thumbs:
... alles wirkt homogen weil du in den Aufnahmen auch keine farblichen *Ausrutscher* hast :ja: 8-)

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2020, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1861
Wohnort: Eutin
Lieber Ernst,

schön, dass Du hier reingeschaut hast, und herzlichen Dank für Deine Rückmeldungen :thumbup:
Bei der #55 sind in der Tat ein wenig "die Pferde mit mir durchgegangen" :lol: Als ich das abends entwickelt hatte, fand ich das noch ganz gut, heute finde ich das selbst eher 'speziell'...

Beste Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 91 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

nach dem Graben graben
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: diego
Antworten: 5
Stufen bei ISO-Einstellung bei KP, etc
Forum: DSLR
Autor: Pingu
Antworten: 11
154 Stufen..
Forum: Urban Life
Autor: vordprefect
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz