Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 13:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 11950
Wohnort: Meckesheim
schöne Bilder und wie man sieht hattet ihr Spaß
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 29. Apr 2021, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2864
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank, Gerd und Susann. Kraulen & Möhre geht klar :princess:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2864
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

gestern ist die K3 III geliefert worden. Abends hatte ich die beim Dressurtraining ausprobiert mit dem 70-200er. Vorher nur aktuelle Firmware aufgespielt und die Menüs durchgescrollt. Bin ehrlich gesagt leicht erschlagen von den unterschiedlichen AF-Möglichkeiten. Das wird noch einiges an Einfummeln bedeuten. Was ich aber bisher festhalten kann, ist:

- Der AF packt subjektiv schneller als an KP oder K1. Echt schnell, da gibt es überhaupt nichts zu meckern.
- Mit BG liegt die längs wie hoch super in der Hand. Die Bedienung fühlt sich gut an.
- Sucher ist super. Da hat Pentax nicht zu viel versprochen.
- Die Smart-Funktionen haben mich anfangs etwas verwirrt. Da hilft dann doch der Blick ins Handbuch... habe ich heute nachgeholt und auf meine Belange eingestellt, klasse Funktion.
- Die Wahl des Fokuspunktes per Joystick ist klasse, geht viel besser als über Wippe.
- Die Serienbildgeschwindigkeit ist der Hammer. Wer ein Einzelbild haben will, sollte vorher auf Einzelbild stellen... Ansonsten werden Salven geschossen. Das ist bei Mensch / Tier aber gar nicht doof, da sich doch Nuancen unterscheiden.

So, Ende des Werbeblocks :rofl: Bin aber wirklich begeistert. Für alles, was sich bewegt, wird die K1 künftig zu Hause bleiben, Vollformat hin oder her. Da hat die K3 III einfach mehr ‚Bumms‘ unter der Haube :headbang:

Dressur sieht meist nicht so spektakulär aus. Umso schwieriger ist es, Bilder zu erstellen, die dem Reiter auch gefallen. In welcher Bewegungsphase ist das Pferd, wie sitzt der Reiter, wie stehen die Ohren, hängen die Zügel durch, blablabla... da helfen schnelle Serienbilder weiter:

Bild
Datum: 2021-05-12
Uhrzeit: 18:52:48
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 180mm
KB-Format entsprechend: 278mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III

Bild
Datum: 2021-05-12
Uhrzeit: 18:30:14
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1250s
Brennweite: 160mm
KB-Format entsprechend: 247mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III

Feli war (obwohl Dressur, und nicht Springen) gut gelaunt und albert beim Galoppwechsel rum:

Bild
Datum: 2021-05-12
Uhrzeit: 18:32:25
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1250s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 154mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III

Bild
Datum: 2021-05-12
Uhrzeit: 18:32:41
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/1250s
Brennweite: 107.5mm
KB-Format entsprechend: 166mm
ISO: 1000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III

Die Bilder sind alle jpg nur geschnitten, verkleinert und nachgeschärft. Die PEF konnte ich in Lightroom noch nicht verarbeiten. Herzlichen Dank nochmal @aloislammering für den , werde übergangsweise künftig DNG verwenden.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 23180
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... na, das ist jetzt aber eine wunderbare Serie- schön/freue mich das ich den Thread heute hier wieder entdeckt habe :ja:
... in diesen Aufnahmen finde die Perspektive gefälliger gewählt als in einigen Bildern im vorangegangenen Teil :ja: :2thumbs:
... Rainer, du weißt ja, nur m. b. M. xd 8-)


NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 11950
Wohnort: Meckesheim
da kann man ja gratulieren Reiner sehr gut gefallen mir die Bilder
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 1192
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Bronco hat geschrieben:
Für alles, was sich bewegt, wird die K1 künftig zu Hause bleiben, Vollformat hin oder her. Da hat die K3 III einfach mehr ‚Bumms‘ unter der Haube :headbang:
Liebe Grüße
Rainer


Und führe mich nicht in Versuchung... :devil: Es scheint ja wirklich Vergnügen zu machen mit der "Neuen". Und mit der Meinung stehst du im Forum auch nicht allein da.

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Mai 2021, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 9878
Wohnort: Laatzen
Moin Rainer,
das Einschießen hat doch schon mal wunderbar geklappt. Schöne Fotos, und deine ersten Einschätzungen kann ich sowas von nachvollziehen...
Das letzte Foto ist übrigens ein sehr toller Abschluss der kleinen Serie. Die Freude, die aus dem Bild spricht, steckt an! :2thumbs:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2864
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank, Ernst, Gerd, Edgar und Klaus, für Eure Kommentare :thumbup:

ErnstK hat geschrieben:
in diesen Aufnahmen finde die Perspektive gefälliger gewählt als in einigen Bildern im vorangegangenen Teil :ja: :2thumbs:
... Rainer, du weißt ja, nur m. b. M. xd 8-)

Lieber Ernst, es lohnt sich immer zuzuhören, wenn Du Anregungen gibst. Darüber habe ich schon sehr viel hinzugelernt. Dein Einfluss auf meine Bilderstellung und -bearbeitung reicht weiter, als Du vielleicht vermuten würdest. So steht beispielsweise mein Wechsel von Affinity zu Lightroom in direktem Zusammenhang zu einem Austausch, den wir vor längerer Zeit zum Thema Schärfen hatten... dafür an dieser Stelle nochmal zusammenfassend "Danke"! Die tiefere Aufnahmeposition (bei allen Bildern habe ich mich hingekniet) ist in der Tat vorteilhaft. Bei Dressur in heimischen Gefilden geht das auch sehr gut - ebenes Gelände, keine Zäune im Weg, keine Hindernisse im Weg, und keiner der einen umreiten will 8-) Ist im Gelände anders...

Edgar.Jordan hat geschrieben:
Und führe mich nicht in Versuchung... :devil: Es scheint ja wirklich Vergnügen zu machen mit der "Neuen".



Keine Bange, Edgar, mit der K1 II stehst Du ja nichts aus. Damit lassen sich Pferde hervorragend fotografieren. Das ist keine Frage von 'besser' oder 'schlechter' geeignet. Das sind im Grunde unterschiedliche Arten des Fotografierens. Bei der K1 ist das Prinzip (in Anlehnung obige Textzeite von Eminem) "One shot - or one opportunity". Der eine Schuss, den Du hast, muss sitzen. Das macht gerade den besonderen Reiz aus. Moment verkackt - Bild weg. Dadurch ist der Ausschuss aber minimal, die Bilder sind meist (soweit Reiter und Pferd auch einen guten Job gemacht haben...) verwendbar. Bei Springen und im Gelände geht das bestens, bei Dressur komme ich an meine Grenzen - heißt nicht, dass die Kamera das nicht kann. Ich bin bei Dressur einfach noch nicht in der Lage zu antizipieren, wann die beste Phase sein wird. Da ist Serienaufnahme nicht der bessere, aber der leichtere Weg. Allerdings um den Preis, einen höheren Ausschuss zu erzielen.

Die höhere Masse ist nichts, worauf ich stolz wäre. Eigentlich widerspricht das meiner Grundeinstellung. Ist aber schon praktisch, wenn Du beim Auswerten ein Bild siehst: Phase super erwischt, Pferd hat aber gerade die Augen zu (oder der Reiter guckt doof). Egal, nimmst' Du halt das nächste... Das sind Dinge, die vor Ort nicht anders als über Masse löstbar sind. Soll mir keiner erzählen, er erfasst auf 30 Metern Entfernung die Gesamtsituation in allen Feinheiten blitzschnell und löst dann ohne jegliche Reaktionszeit aus ':-\ Kurz gefasst: Egal ob K1 oder K3. Beides geht gut und hat seine Stärken.

klabö hat geschrieben:
Die Freude, die aus dem Bild spricht, steckt an! :2thumbs:

Dankeschön, die beiden albern auch gerne miteinander rum. Spaß ist m.E. eine unverzichtbare Voraussetzung - im Sport wie im Beruf - um auf lange Zeit gute Leistungen abrufen zu können. Und ein Hobby ohne Spaß wäre schon echt dämlich... Den Ausruf "Reiten macht Spaß" hört man manchmal auf den Plätzen als Aufforderung, wenn jemand zu verkrampft an die Sache herangeht. Hilft in der Situarion meist nicht :rofl:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 15:25 
Offline

Registriert: Fr 3. Jan 2014, 14:34
Beiträge: 828
Das letzte ist wirklich ein Gute-Laune-Bild und wohl beste Werbung für den Reitsport.

Und wie man an Deinen Fotos sieht, muss man für den Spaß nicht auf einem Pferd sitzen.

_________________
Liebe Grüße,
Susann

_______________________________
https://www.instagram.com/opusoculi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Mai 2021, 17:17 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8109
Bronco hat geschrieben:
...Umso schwieriger ist es, Bilder zu erstellen, die dem Reiter auch gefallen.
Und genau das gelingt dir immer wider sehr eindrucksvoll, egal welche Kamera.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 161 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einschießen mit dem 15mm
Forum: Offene Galerie
Autor: chruztoph
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz