Aktuelle Zeit: Mi 14. Apr 2021, 12:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 23. Jan 2020, 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Jun 2016, 19:14
Beiträge: 54
Wohnort: Ahrensburg
Ah, in Süsel :bravo:

_________________
Der klügere kippt nach :party:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 08:40 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:44
Beiträge: 1376
Eine sehr schöne Serie :2thumbs: Die #1 gefällt mir am besten, ein Team bei der Arbeit :)

Feli macht den Eindruck mit Eifer und Freude bei der Sachezu sein, der Reiter sieht sehr konzentriert aus.
Auf jeden Fall braucht man Mut für diesen Sport. (Ich springe gar nicht gerne)

_________________
Grüsse Sandra


__________________________________________________
Raben sind ein Stück Nacht, das in den Tag hinübergeflogen ist.
Markus Weidmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 21. Nov 2014, 12:52
Beiträge: 519
Wohnort: Annweiler
Tolle Serie und immer den richtigen Moment erwischt. Die #6 gefällt mir besonders gut.

_________________
Gruß, Ursa


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 24. Jan 2020, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2679
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen. Es freut mich sehr, dass die Bilder euch gefallen. Und es freut mich, dass sich unter den Pentaxians auch Reiter bzw. Pferdefreunde befinden. Stefanpesi, Du liegst natürlich richtig, die Bilder wurden im Reiterpark Max Habel in Süsel aufgenommen. Super Gelände :2thumbs:

dieChrischi hat geschrieben:
man sieht, dass Feli richtig Spaß daran hat. :2thumbs:

Stimmt. Galopp & Springen ist ihre Welt, da hat Feli richtig Bock drauf. Dressur hingegen ist eher nicht so ihr Ding – wenn Sie in eine Halle kommt, und keine Stangen sieht, fragt sie sich gleich, was der Quatsch soll :kopfkratz: An Dressurreiten führt aber kein Weg vorbei, und damit freundet sie sich auch inzwischen an. Wer (als Pferd und / oder Reiter) Dressur nicht kann, kann auch auf lange Sicht nicht vernünftig springen.

Hannes21 hat geschrieben:
ich bin immer wieder erstaunt, dass man trotz der hohen ISO-Werte kaum Rauschen sieht.
Da ist die KP schon erstaunlich gut.

Da habe ich ebenfalls gestaunt. Im Gelände wird schneller geritten, als im normalen Springparcours – je nach Anlass und Klasse mit 400 bis 500 Metern pro Minute. Das ist schon recht flott, insoweit bieten sich kurze Verschlusszeiten an, die Bilder waren überwiegend mit 1/800 entstanden. Der Tag war recht bewölkt, die Iso-Werte legen daher im vierstelligen Bereich. Bei der K1 mache ich mir da keinen Kopf drum, bis Iso 3000, notfalls 6000 ist das m.b.M.n. noch gut tolerierbar. Bei der #87 (Edit: Wie komme ich bloss auf #8?) die mit der KP aufgenommen wurde, habe ich schlichtweg gepennt – Reiter und Pferd stehen still, ich habe aber nicht daran gedacht, einen längere Verschlusszeit einzustellen :klatsch: Allerdings habe ich die #7 etwas weicher entwickelt, als die anderen Bilder – eine höhere Klarheit finde ich zwar speziell beim Springen gut, um die Muskeln der Pferde herauszuarbeiten. Bei eher Portraithaften Aufnahmen wie dieser zeichne ich das aber lieber etwas weicher, auch wenn der Reiter ganz uneitel ist. Die Iso 3200 tut der Aufnahme überhaupt nicht weh.

Dieses Wochenende findet ein Springlehrgang in einer Halle statt. Das ist aus fotografischer Sicht immer blöde, da – wenn man nicht gerade zufällig in einer riesigen Veranstaltungshalle landet – die Hallen meist schwach beleuchtet sind, und die Hindernisse kreuz & quer durcheinander stehen, also wenig freies Schussfeld. K1 & 70-200 sind dafür gesetzt, sowohl von der Lichtstärke, als auch von der Brennweite her. Werde testweise auch die KP mitnehmen, mal gucken, wie die sich schlägt (hier wird also schon unauffällig die Fortsetzung anmoderiert ') ).

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Jan 2020, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2679
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen

Dieses Wochenende besuchte Feli ein Springlehrgang mit dem Trainer Eoin Ryan. Wie bereits erwähnt, fand das in einer Halle statt. Macht im Winter auch Sinn, ist fotografisch aber eher suboptimal. Am Samstag war das Training um 1600 Uhr, die Halle war recht duster; die ISO lag da gerne zwischen 12000 und 16000 – eigentlich absurde Werte. Insoweit sind alle Bilder entrauscht, was zu Lasten der Details geht. Die KP kam gefühlt besser mit den Lichtverhältnissen klar, als die K1, so dass ich nach anfänglicher Enttäuschung am Samstag fast durchgängig mit der KP in Gange war. Sonntag war das Training vormittags, da waren die Lichtverhältnisse besser.

Nicht alles, was hilft, muss spektakulär aussehen. Kennen viele ja noch von Karate-Kid… Bei dieser Übung werden Muskulatur, Auge und Koordination gefördert

Bild
#8

Tja, so ist das in der Halle – irgendetwas ist meistens im Weg :motz: Da bei einem Lehrgang oftmals drei oder vier Reiter gleichzeitig in Gange sind, ist der Hintergrund häufig nicht klar. Wenn man Glück hat, guckt nur ein Pferdehintern hinter dem Motiv raus. Wenn man Pech hat, hat man den Hintern plötzlich zwischen Linse und Motiv, gerade wenn man mitzieht. Mit Ausschuss ist zu rechnen.

Bild
#9

Coach auf dem Bild tut der Sache keinen Abbruch, wobei die Interaktion außerhalb der Sprungsequenzen intensiver ausfällt, als während des Parcours:

Bild
#10

Natürlich wird auch viel gesprungen…

Bild
#11

Bild
#12

Bild
#13

Feierabend, Pferd loben :princess: und ab nach Hause

Bild
#14

Hat auf jeden Fall Pferd und Reiter viel Spaß und neue Erkenntnisse gebracht.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Jan 2020, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 22787
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... ein sehr gelungener Nachschlag mit gekonntem Bildaufbau- wirkt sehr gefällig :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Jan 2020, 11:21 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 18:44
Beiträge: 1376
Für die hohen ISOS, den miserablen Lichtverhältnissen und meist unschönen Hintergründen in der Reithalle hast Du eine tolle Doku abgeliefert. :2thumbs:

Und Feli - ähh ich meine natürlich Felis Reiter :klatsch: - kann von außen sehen welche Haltung er hat, denn das Gefühl wie man reitet und die Wirklichkeit können ganz schön voneinander abweichen :)

_________________
Grüsse Sandra


__________________________________________________
Raben sind ein Stück Nacht, das in den Tag hinübergeflogen ist.
Markus Weidmann


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Jan 2020, 01:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2679
Wohnort: Eutin
Herzlichen Dank, Ernst und Sandra, für Eure Rückmeldungen :)

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Feb 2020, 23:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 2679
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

Feli war gestern bei der Osteopathie. Gibt's auch für Pferde... Nun hat sie sechs Tage lang leichte Bewegung und Gymnastik auf dem Programm... quasi Horse-Wellness :party: Insoweit durfte sie leider heute nicht mit zum Geländetraining :yessad: instagram.com/triebbahne hat stattdessen seinen alten Kumpel Balti (19jähriger Ponyhengst "Baltic Dream") mitgenommen. Balti ist ein Deutsches Reitpony mit hohem Blutanteil und gekört. Das bedeutet, er darf sich - wenn er nicht gerade geritten wird - um den Fortbestand seiner Spezies kümmern. Das macht er auch sehr gerne. Wer nicht... aber wir schweifen ab :oops:

Balti war einige Zeit nicht mehr im Geländepark, macht das aber sehr routiniert. Der ist als Pony zwar etwas kleiner, das stört ihn aber nicht wirklich. Wahrscheinlich weiß er das gar nicht. Hengst halt... Genug geschnackt, Bilder gibt's natürlich auch:

Bild
#15

Bild
#16

Bild
#17

Beim Wasser war ich leider nicht auf Zack - anfangs war das so schön ruhig, da hätte ich auch super die Spiegelung einfangen können. Ist mir aber erst zu Hause bei der BEA aufgefallen, und da war's zu spät. Nächstes mal...

Bild
#18

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2020, 00:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 1156
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Super Fotos! :2thumbs: Und ja, Deutsche Reitponys können schon ziemlich rocken! 8-)

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 143 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Weche Offenblende bei wieviel Brennweite tatsächlich möglich
Forum: Objektive
Autor: Preacher
Antworten: 36
Offenblende plus..................
Forum: Offene Galerie
Autor: diego
Antworten: 3
Pentax 150-450 bei Offenblende
Forum: Objektive
Autor: Ralf66
Antworten: 13
Morgennebel-Offenblende-Gegenlicht-Gespiegelt-Ergebnis
Forum: Offene Galerie
Autor: Methusalem
Antworten: 2
Mal 2 Tipps zum Fotografieren mit Offenblende
Forum: Einsteigerbereich
Autor: angus
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz