Aktuelle Zeit: So 12. Jul 2020, 21:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1524
Wohnort: Eutin
...denn Fotografieren ist in Corona-Zeiten nur der halbe Spaß:
- beruflich fotografieren: Auf das Minimum beschränkt
- Reitturniere: Fallen allesamt aus
- Pferde fotografieren: Im Stall entfallen alle Aktivitäten, die nicht unmittelbar dem Tierwohl dienen
- 52er-Wettbewerb: Das eigentlich für diese Woche geplante Bild war mit Rücksicht auf das Umfeld nicht möglich.

Gibt aber wesentlich härtere Schicksale, will deshalb nicht herumjammern.

Da fand ich es super nett von der Baumratte dem Eichhörnchen, dass es sich gerade, als ich zur Arbeit wollte, unter meinem Baumhaus gezeigt hat. Die KP mit 150-450 lag sowieson noch herum... allerdings war mein Borderterrier 'Kröti' auch dabei. Wir beide haben uns zusammen das Eichhörnchen angesehen; das ging auch lange gut... :warten:

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Mein Hund hat die ganze Zeit hinter mir gesessen und konzentriert zugeschaut. Bis das Eichhörnchen den Fehler gemacht hat, zu laufen. Da hat Kröti es nicht mehr ausgehalten, und musste hinterher :wuff: Den Nachmittag hat er unter dem Baum verbracht und gewartet, dass das Eichhörnchen wieder runterkommt - das war natürlich über alle Berge... :kaffee:

Bild
#6

Gelernt habe ich:
1) Nähe hilft
2) Manuelles Fokussieren muss ich noch reichlich üben - Freihand ist das kein Spaß
3) 1/1000 Verschlusszeit ist für ein sitzendes Eichhörnchen Overkill, habe verpennt länger zu gehen. Da wäre eine längere a) ausreichend und b) ISO-freundlicher gewesen.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Zuletzt geändert von Bronco am Do 9. Apr 2020, 17:00, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 22:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 17:12
Beiträge: 759
:hurra: :hurra: :hurra: Traumhörnchen

_________________
BLACK LIVES MATTER

LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 9515
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Moin,
trotz alle dem, tolle Bilder. :2thumbs:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 22:53 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 1745
Nettes Hörnchen. Aber was ist mit 1 und 2 los. Wirken auf mich nicht so schön wie 3 und 4. Evl. etwas überschärft?

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 3592
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
ich bewundere die Geduld von Kröti :rofl:
Beim Hörnchen sehe ich die Schärfe eher auf dem Schwanz, sieht für mich nach leichtem backfocuss aus.

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 23:22 
Offline

Registriert: So 15. Okt 2017, 21:18
Beiträge: 357
Den kleinen Kerl hast du echt gut erwischt :thumbup:

Schraat hat geschrieben:
Beim Hörnchen sehe ich die Schärfe eher auf dem Schwanz [...]

Stimmt, das sieht bei mir auch so aus, ist mir aber erst aufgefallen nachdem ich das hier gelesen habe... :yessad:
Aber wie du ja schon selber schreibst, ist manuelles Fokussieren nicht ganz einfach und freihand wird's jetzt auch nicht gerade leichter... da hilft tatsächlich nur üben... :mrgreen:

VG Jo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 1524
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

herzlichen Dank für Eure Rückmeldungen!

@Holger: Bei den ersten Bildern standen sowohl das Eichhörnchen, als auch ich, schlechter: Das Eichhörnchen stand noch in der prallen Sonne, mit dem Rücken zur Lichtquelle. Und ich war noch relativ weit weg, geschätzt 10 Meter. Bei den weiteren Bildern war das Hörnchen schon in den Schatten gehüpft, das war vom Licht her ausgewogener. Und Kröti und ich haben uns schon einige Meter herangepirscht, das ist ein Riesen Vorteil.

@Utz: Genau so ist es. Das muss ich noch üben. Habe erst am PC gesehen, dass der Fokus auf dem Schwanz lag. Da war ich schlichtweg zu nachlässig: Da ich sonst eher größere Tiere auf größere Distanz fotografiere, habe ich mir gar nicht klar gemacht, wie gering die Schärfentiefe auf runde 5-7 Meter ist... das sind ja nur wenige cm :shock: Also nächstes Mal besser zielen, oder etwas abblenden. Oder beides :foto:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: So 22. Mär 2020, 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 8952
Wohnort: Laatzen
Ganz schöner Moppel, das Hörnchen. 8-)

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 20127
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Schraat hat geschrieben:
Beim Hörnchen sehe ich die Schärfe eher auf dem Schwanz,
... so sehe ich das auch :yessad: ... wirken in der #3-5 vom Licht her aber ausgewogener- schön dass du es geschafft hast es abzulichten :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fairer Zug vom Eichhörnchen...
BeitragVerfasst: Mo 23. Mär 2020, 09:43 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7299
Bronco hat geschrieben:
Gelernt habe ich:
1) Nähe hilft
2) Manuelles Fokussieren muss ich noch reichlich üben - Freihand ist das kein Spaß
3) 1/1000 Verschlusszeit ist für ein sitzendes Eichhörnchen Overkill, habe verpennt länger zu gehen. Da wäre eine längere a) ausreichend und b) ISO-freundlicher gewesen.
Wirklich ein feiner Zug vom Hörnchen. So kommen wir alle in den Genuss der Bilder.
Deine Lehren wirst du sicher umsetzen, wobei zu 2) nur Übung hilft. Aber wenn man es kann, dann macht es richtig Spaß.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meine Mitbewohner
Forum: Offene Galerie
Autor: kunstfreund
Antworten: 1
Meine Freundin
Forum: Menschen
Autor: Duc-Driver
Antworten: 32
Mein Eichhörnchen *hibbel*
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: sunny8484
Antworten: 6
So, nun meine ersten...
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Ivarr
Antworten: 7
Großstadt-Eichhörnchen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: murmeltier
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz