Aktuelle Zeit: Mi 26. Feb 2020, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 15:26
Beiträge: 2065
 
 
 Gestern habe ich einen ersten "Härtetest" mit dem neuen DFA 100/2.8 gemacht - bei Sonnenaufgang und -4 Grad C ging's ins Makrorevier.
Der Raureif bot jede Menge Motive bzw. Übungsmaterial.




#1





#2





#3





#4





#5





#6




Meine ersten Erkenntisse: die Lobeshymnen auf dieses Objektiv kann ich im Großen und Ganzen bestätigen. Allerdings weiß ich nicht, woran es lag - an den Motiven, am Licht, an fehlender Übung mit diesem Objektiv? - ich hatte relativ viel fehlfokussierten Ausschuss; beim manuellen Fokussieren hatte ich den Eindruck, dass die Schnecke wesentlich kürzer ist als beim D-FA 50mm / F2.8 und deswegen die Arbeit ein wenig erschwert (im Verhältnis zum 50er).

Ansonsten freu ich mich über Rückmeldungen jeder Art.
Allen hier im Forum in jeder Hinsicht das Beste für 2020!
   
 
 

_________________
Schöne Grüße
Christoph


Zuletzt geändert von quartax am Fr 3. Jan 2020, 16:19, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 14:19 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 306
Hallo, nach meiner Erfahrung sollte man zügig nach dem Fokussieren auslösen, sonst pendelt man schnell aus der Schärfeebene. Oder sind die Aufnahmen mit Stativ gemacht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 18:58
Beiträge: 3684
Wirklich toll erwischt!

Speziell die #1 und #5 ! :2thumbs:
Die sind genau meins.

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Machen ist wie wollen, nur krasser...
Ich poste nix in Lens-Clubs!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 1. Sep 2015, 19:06
Beiträge: 793
:dasisses:

_________________
:foto:
Gruß Rüdiger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 30. Jul 2015, 09:45
Beiträge: 750
Wohnort: NRW-MG
:2thumbs: :dasisses: :2thumbs:

_________________
Viele Grüße
Gerd

___________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 3361
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
mal abgesehen von den beschriebenen Schwierigkeiten, scheinst Du nicht mehr soooo viel Übung zu brauchen :ja: . Für mich sind das überzeugende Ergebnisse :2thumbs:

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 18:17 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 1236
Mir gefallen vor allem die #1 (schön abstrakt), 4 und 6. Aber die ganze Serie ist toll in Licht und Schärfe.

Kommt gut ins neue Jahr!

VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 18065
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
quartax hat geschrieben:
Gestern habe ich einen ersten "Härtetest" mit dem neuen DFA 100/2.8 gemacht - bei Sonnenaufgang und -4 Grad C ging's ins Makrorevier.
Der Raureif bot jede Menge Motive bzw. Übungsmaterial.
ich hatte relativ viel fehlfokussierten Ausschuss; beim manuellen Fokussieren hatte ich den Eindruck, dass die Schnecke wesentlich kürzer ist als beim D-FA 50mm / F2.8 und deswegen die Arbeit ein wenig erschwert (im Verhältnis zum 50er
... finde dass dir dir die #1, #3, #5 und #6 besonders gut gelungen sind :ja:
... kenne das Objektiv nicht da ich das FA 2,8/100mm nutze und dieses einen relativ langen Schneckengang hat- perfekt in der Abbildungsleistung auf den Punkt genau aber nervig das Gerödel beim Fokussieren :yessad:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 18:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 9280
Wohnort: St. Blasien
Klasse Bilder :2thumbs:


Auch ich habe bei Makro viel Ausschuss. Wickie hat recht. Man kommt ziemlich schnell aus der Schärfeebene.oder ein Windhauch reicht


und Gut Licht und Guten Rutsch :cap:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eiszwergenwelt
BeitragVerfasst: Di 31. Dez 2019, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 12:59
Beiträge: 2408
Wohnort: Aachen
spitze :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ein bisschen Theaterfotografie - Nachtrag 15.08.19
Forum: Menschen
Autor: Asahi-Samurai
Antworten: 12
UT Dortmund- 21.06.2020 Störche im Naturzoo Rheine
Forum: Usertreffen
Autor: Hexeschenny
Antworten: 2
Januar 2020 mit dem SMC "K" 50/1,4
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: birko
Antworten: 19
[Abstimmung] Letzte (!) Auswahl für Themen 52er 2020
Forum: Wettbewerbe, Rätsel & Projekte
Autor: Asphaltmann
Antworten: 23
Kleiner Ausflug an den Baldeneysee
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz