Aktuelle Zeit: Mo 25. Jun 2018, 08:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 3507
Da sind wieder wunderbare Aufnahmen dazugekommen. Beeindruckend. Die Unwirtlichkeit der Landschaft ist schon ..., wo doch der Mensch überall siedelt. Wenn ich den Text so lese, sieht es so aus, als zügelt da Forum von Schottland nach Norwegen auf die Lofoten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Wo geht es als nächstes hin, Patagonien?

PS Ein Bild von Groff hast Du auch?

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 6. Jun 2014, 19:58
Beiträge: 3162
Wahnsinnige Gegend!!

Ausgesprochen stark, was Du daraus gemacht hast! :2thumbs:

Bin schwer beeindruckt :ja:
Wenn ich groß bin, geh ich da auch mal hin!

LG

Willi

_________________
____________________________________________________________
Der Wurm muss dem Fisch schmecken, nicht dem Angler.
Alle meine Bilder sind Würmer! Ich bin der Fisch....

Ich poste nix in Lens-Clubs! Ich mag Blubber!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 4223
Freut mich sehr für dich (und uns) dass es jetzt mit den Polarlichtern geklappt hat. Deine Bilder transportieren alle ganz tolle Stimmungen. Gerne warte ich auf die noch folgenden Bilder.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 1694
Wohnort: Berlin
ikone hat geschrieben:
Wunderbar Deine Führung durchs Land.
Hallo Alexandra, danke schön. Freut mich das dir mein kleiner Inselbericht gefällt. :) :cap:

tendon hat geschrieben:
herzlichen Dank für das interessante und gekonnte Vorstellen dieses wundervollen Fleckchens Erde.
Deine Führung mach absolut Lust dort auch hin zu fahren.
Und meinen Glückwunsch das es doch noch mit der Aurora geklappt hat, hast du dir wirklich verdient

Hi @tendon, klar ihr habt alle die Daumen gedrückt - dann muss es ja klappen.

Juhwie hat geschrieben:
Hatt ich doch geahnt, dass das noch klappen wird! :2thumbs:
Daumen drücken: Du ganz besonders!! Danke schön, dafür! :cheers:

angus hat geschrieben:
Klasse! Beim ein oder anderen hätte ich mir noch mehr Bildaufbau (Vorder-/Mittel- Hintergrund) gewünscht, aber die Landschaft und vor allem auch das letzte - :2thumbs:

Da hast du mit Sicherheit recht. Bei der Kirche und der "Villa Verfall" habe ich - zumindest versucht - darauf zu achten. Naja, wird schon ...
Danke für deine Kritik, Angus :2thumbs:

WilliG hat geschrieben:
Wahnsinnige Gegend!!

Ausgesprochen stark, was Du daraus gemacht hast! :2thumbs:

Bin schwer beeindruckt :ja:
Wenn ich groß bin, geh ich da auch mal hin!

LG
Willi

Das freut mich, Willi. :cap:
Die Lofoten sind toll - allerdings hat man oft auch Sturm und Niederschläge. Ich habe die Reiseblogs im Netz studiert. Nicht viele hatten so ein Glück mit der Sonne wie ich (naja, ich hatte dafür einen harten Winter in den letzten 10 Tagen)

ulrichschiegg hat geschrieben:
Da sind wieder wunderbare Aufnahmen dazugekommen. Beeindruckend. Die Unwirtlichkeit der Landschaft ist schon ..., wo doch der Mensch überall siedelt. Wenn ich den Text so lese, sieht es so aus, als zügelt da Forum von Schottland nach Norwegen auf die Lofoten :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: Wo geht es als nächstes hin, Patagonien?

PS Ein Bild von Groff hast Du auch?

Ja, das Umschwenken der Reiselust auf die Lofoten habe ich auch mitbekommen. Vielleicht machen wir mal 'ne Gruppenfahrt :)
Patagonien? Nein, das wird es nicht. Die richtige große Reise kommt im August, da begleite ich meine Frau zu einem Kongress nach Seattle, und wenn wir mal im Land sind ... Frisco, Yosemite NP und dann wird es spannend: Mammoth Lakes in der Sierra Nevada, 2500m hoch, liegt gleich neben der Ansel Adams Wilderness. Ein El Dorado für Landschaftsfotografen.
Wenn mich dort nicht der Puma kriegt oder der Schwarzbär schlachtet dann gibt's auch Bilder. Das ist die spannende Reise in diesem Jahr.

pentidur hat geschrieben:
Freut mich sehr für dich (und uns) dass es jetzt mit den Polarlichtern geklappt hat. Deine Bilder transportieren alle ganz tolle Stimmungen.
Gerne warte ich auf die noch folgenden Bilder.

Danke schön für deine Worte! Das ist immer wieder motivierend und hilft sehr sich Mühe zu geben und nicht nur zu knipsen.
Am Sonntag bin ich in Bodo am Montag dann in Berlin, dann kommt der Rest an Bilder. Die werden aber nicht so spektakulär wie Juhwies Nordlicher.

Damit die Wartezeit nicht allzu lang wird, hier schon einmal eine kleine Unterweisung hinsichtlich der Polarlicht-Entstehung.
Das Bild wollte ich eigentlich als Abschlussbild einstellen, aber nun kommt es als Wartezeitverkürzer:

So ...! :ichweisswas: Wie entsteht also das Polarlicht: Sonnensturm, magnetische Strahlen ... alles Unsinn, Fake News, totaler Quatsch!
Polarlicht entsteht ausschließlich so:


#54

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: (gesehen in Bodo, auf der Hinreise)

Die Bilder von dem gesprühten Polarlicht folgen am Montag. Danke für's Warten :) :cap:

_________________
Mit einem freundlichen Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 2325
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
na Klasse, dass es noch mit dem Nordlicht geklappt hat (aber wer hätte gedacht, dass das so einfach ist [#54] :rofl: ).
Ich wiederhole mich gerne, tolle Bilder :2thumbs: Auch die Lofoten-Klassiker Reine und Hamnoy hast Du in einem Superlicht auf den Sensor gebannt.

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide

und auf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 25. Feb 2014, 19:32
Beiträge: 92
Wohnort: Wien
Hallo,

ja da kommt Fernweh auf.... einfach mal zum Chef gehen und sagen: Bin dann mal weg, sehen uns in 6 Monatan wieder, oder auch nicht.....

Sehr schöne Bilder von den Lofoten hast du mitgebracht. Auch wenn es kalt ist, Winterlandschaftsbilder sind mindestens so interessant wie zu den anderen Jahreszeiten.

Dürfte ich wählen würde ich mir 5,8,10 und 37 nehmen.

Angus hattes schon erwähnt, bei der Komposition könnte man bei dem einen oder anderen noch Verbessern, aber alles in allem schon sehr hohes Niveau.
Mir geht es auch oft so das bei der Landschaftsfotgrafie für die Komposition zu wenig Zeit nehme.......

Freue mich noch auf den Rest der Bilder.

LG aus Wien

Manuel

_________________
https://500px.com/manuelprenner


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Jun 2016, 14:37
Beiträge: 138
Einfach nur toll durch diesen Strang zu blättern. Da kann ich definitiv keinen Favoriten benennen.
Insbesondere die ganzen Strandbilder haben es mir angetan.
:2thumbs:

_________________
Hier gibt‘s einen (flickr).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 22:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:17
Beiträge: 1050
Wohnort: Wilhermsdorf
Ich beneide Dich für die tollen Tage und kann mich den vorherige Kommentaren nur anschließen. Die letzten 20 Minuten waren sehr spannend. :2thumbs: :2thumbs:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 1694
Wohnort: Berlin
Vielen Dank, liebe Leute, es immer wieder schön zu hören das Bilder gefallen.

Pinguine hat geschrieben:
Einfach nur toll durch diesen Strang zu blättern. Da kann ich definitiv keinen Favoriten benennen.
Insbesondere die ganzen Strandbilder haben es mir angetan.
:2thumbs:

Die Strände sind toll, vor allem das Wasser ist klar wie noch nie von mir gesehen - das sind karibische Verhältnisse im hohen, kalte Norden. Das Wasser ist türkisfarben.
Wenn ich nicht in Winterausrüstung dort gestanden hätte - am liebsten hätte ich mich in die Wellen gestürzt :)

Tschuff hat geschrieben:
Ich beneide Dich für die tollen Tage und kann mich den vorherige Kommentaren nur anschließen. Die letzten 20 Minuten waren sehr spannend. :2thumbs: :2thumbs:

Hi @tschuff :) Schön zu hören - Danke schön - I like to entertain you :cap:

Schraat hat geschrieben:
Moin,
na Klasse, dass es noch mit dem Nordlicht geklappt hat (aber wer hätte gedacht, dass das so einfach ist [#54] :rofl: ).
Ich wiederhole mich gerne, tolle Bilder :2thumbs: Auch die Lofoten-Klassiker Reine und Hamnoy hast Du in einem Superlicht auf den Sensor gebannt.

Ja, das Licht war in den Tagen definitiv mit mir! Glück gehabt.
Ich sitze jetzt hier auf dem Flughafen rum und die Rückreise verläuft völlig chaotisch. Seit gestern hat dichter Schneefall eingesetzt und es geht hier nix mehr, Flug storniert, Taxifahrt zu einem anderen Flughafen, oje ...

Also kann ich vor langer Weile noch ein paar Bilder einstellen die auf der Platte schlummern.

Wo in anderen Wohnstuben das Geweih die Wand ziert, sind es bei den Wickinger-Nachfahren olle Fische die von der Decke hängen.


#55

Unterwegs zum nächsten Ziel, wo geht die Straße weiter??


#56

Abschied vom Haukland Beach - fällt mir schwer bei diesem Licht :yessad:


#57

Wenn ich in Berlin bin, sollten die Polarlicht-Bilder folgen ... alles nur eine Frage von Tagen ...

_________________
Mit einem freundlichen Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eisige Zeiten auf den Lofoten
BeitragVerfasst: Mo 12. Mär 2018, 22:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Jul 2013, 10:02
Beiträge: 590
Ganz wunderbare Bilder ! Ich bin sehr begeistert und will da schon seit Jahren hin. Das wird auch noch mal klappen da meine Frau auch sehr gerne da hin will.
Warte schon gespannt auf die Polarlichter .....

Gruss Mudi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9, 10  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aurora
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: lumolde
Antworten: 27
Die guten alten Zeiten...
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 6
korrekte Street Fotographie in Zeiten DGSVO
Forum: Offene Galerie
Autor: StaggerLee
Antworten: 10
Eisige Luft und ne coole Linse
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Juhwie
Antworten: 11
Die 100 ein flussreichsten Foto aller Zeiten.
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz