Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 08:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 487
Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:25:07
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#1

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:25:39
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 250
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#2

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:28:18
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 45mm
KB-Format entsprechend: 67mm
ISO: 500
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#3

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:37:17
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#4

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:40:59
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#5

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:41:50
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/100s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 2000
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#6

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:53:09
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 24mm
KB-Format entsprechend: 36mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#7

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:56:20
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 500
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#8

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 14:59:14
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/640s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 500
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#9

Bild
Datum: 2018-11-18
Uhrzeit: 15:11:34
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 18mm
KB-Format entsprechend: 27mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-S2
#10

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 27. Jan 2013, 18:06
Beiträge: 1119
Hallo und guten Abend,

eine schöne Serie aus dem Wald. Die Motive gefallen mir. Allerdings erscheinen die Bilder, mir zumindest, zum großen Teil etwas unscharf. Am besten gefallen mir die 6 und die 9.
Vielen Dank fürs Zeigen.

LG Doro

_________________
Shit happens. Manchmal bist du die Taube, manchmal das Denkmal. (E. v. Hirschhausen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: So 18. Nov 2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 487
Fotosucher hat geschrieben:
Hallo und guten Abend,

eine schöne Serie aus dem Wald. Die Motive gefallen mir. Allerdings erscheinen die Bilder, mir zumindest, zum großen Teil etwas unscharf. Am besten gefallen mir die 6 und die 9.
Vielen Dank fürs Zeigen.

LG Doro


Das mit der Schärfe ist gut möglich, ich bin jetzt nicht einer bei dem Fotos ultrascharf sein müssen aber mit dem 18-50 Kit-Objektiv WR hab ich schon mühe scharf zu stellen, habe es heute mal mitgenommen um etwas zoom zu haben und etwas flexibler zu sein.
Danke für dein Feedback :thumbup:

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 01:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 9268
Wohnort: Meckesheim
mir die 6 :2thumbs:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 15949
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Mario... aus deinem *Waldbesuch* gefallen mir die #2,#4 und #10 :ja: :thumbup:
Wo warst du da genau?- vielleicht schaffe ich's mit dem Radl auch mal bis dahin :kopfkratz:

Bezüglich Schärfeeindruck- fürs Forum muss man grundsätzlich nachschärfen :ja:
- hatte ja auch zu K-10/K-20er Zeiten das Objektiv im Set und das lieferte wirklich passable Bilder ab :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 08:54 
Offline

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 5251
Da bin ich bei Ernst, hast Du nachgeschärft? Ich habe ja auch viel mit dem PENTAX-DA L 18-50mm F4-5.6 DC WR RE fotografiert, auch Wald, das Objektiv kann scharf!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:01
Beiträge: 1429
Für mich die #2, #4, #6 und #10.

Zu den Fotos ein bisschen Kritik:
#1: da ist nichts im Bild, an dem sich mein Blick festbeißt
#2 und #4: der Weg führt den Blick schön ins Foto. Bei der #4 finde ich sehr schön, dass neben den Herbstfarben noch viel grün dabei ist.
#3: schönes Detail. Vielleicht ein wenig aus der Mitte rausnehmen oder leicht diagonal fotografieren.
#5 und #8: Wald gilt ja als schwierig. In den Bildern ist nichts, an dem mein Blick hängen bleibt. Irgendwie ist mir der Bewuchs da zu eng/unaufgeräumt.
#6: Die Pilze sind schön in Szene gesetzt. Die Tannennadeln als Vordergrund machen sich gut.
#7: hm? Evtl. näher an den Baum ran, damit es ein bisschen dramatischer wird? So wir bei der #10?

_________________
Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 487
Hallo

@Ernst Da musst am Mineralheilbad vorbei (St. Margrethen)die Strasse hoch bis zum Restaurant „Gletscherhügel“ bei den Parkplätzen fürs Restaurant führt der Weg runter in den Wald. Falls du mal Samstags oder Sonntags gehst kannst du uns auch besuchen kommen auf eine Tasse Tee oder Kaffee wenn du möchtest, schreib mir einfach vorher eine Pn. Wohne 5 Minuten vom Mineralbad entfernt mit Fahrrad.

@Ernst +Stormchaser Ich hab den Focus gesetzt mit der Kamera, beim bearbeiten mit Lightroom auf +80 bei Schärfe, was kann ich noch machen? :ka:



@taxi100d Vielen vielen dank für die ausführliche Kritik+ Lob :thumbup:
Bei der 3# weiss ich nicht genau wie du es meinst.

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:01
Beiträge: 1429
mariojericko hat geschrieben:
Bei der 3# weiss ich nicht genau wie du es meinst.

...oftmals wirken Bilder harmonischer, wenn sie nach dem Goldenen Schnitt bzw. hilfsweise der Drittelregel aufgebaut sind. Kurz gesagt, das Bild leicht an einem der beiden Seitenränder beschneiden, so dass der Zweig nicht genau in der Mitte des Bildes ist. Evtl. könnte das dem Bild dadurch noch etwas gewinnen.

_________________
Gruß
Carsten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ein Wald im Rheintal
BeitragVerfasst: Mo 19. Nov 2018, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 487
taxi100d hat geschrieben:
mariojericko hat geschrieben:
Bei der 3# weiss ich nicht genau wie du es meinst.

...oftmals wirken Bilder harmonischer, wenn sie nach dem Goldenen Schnitt bzw. hilfsweise der Drittelregel aufgebaut sind. Kurz gesagt, das Bild leicht an einem der beiden Seitenränder beschneiden, so dass der Zweig nicht genau in der Mitte des Bildes ist. Evtl. könnte das dem Bild dadurch noch etwas gewinnen.



Ja könnte sein, ich probier es mal. Wenn der Platz beim Fotografieren eng ist probier ich sowas viel zu wenig.
Danke, werde mal darauf achten.

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sonnenuntergang über dem Rheintal
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: ROM
Antworten: 0
Portraits im Wald -- in bunt und sw
Forum: Menschen
Autor: shearer
Antworten: 26
Mit dem 14er im Wald
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 6
Was außer Monstern sonst noch so im Wald abhing
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ranitomeya
Antworten: 13
Mit dem 135er(ohne TK ;-)) im Wald
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz