Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 05:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ein Gartenjahr
BeitragVerfasst: Sa 2. Mär 2019, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 20:45
Beiträge: 306
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Vor wenigen Jahren wurde ich glücklicher Besitzer eines Hauses – und damit auch eines Gartens – in der vordersten Vorderpfalz. Mit Gartenpflege hatte ich bis dahin wenig zu tun. Das sollte sich aber rasch ändern, denn es stellte sich heraus, dass meine Beste sich lieber um das Drinnen kümmert und mir gern das Draußen überlässt.
So gut uns auch das Haus gefiel, war doch der Garten eine mittlere Katastrophe in Form von „repräsentativen Kiesbeeten“, bzw. in meinen Augen lebensfeindlichen Schotterwüsten. :ugly: Grauenhaft! Von der überaus löblichen Aktion "Entsteint Euch!" () erfuhr erst später, aber genau das wurde in Angriff genommen: Etwa vier Tonnen Kies und viele Quadratmeter Fließ darunter mussten weichen… Und – was soll ich sagen – je mehr unser kleines Paradies grünt und blüht, desto motivierter werden sowohl die Insekten als auch der Gärtner. :ja: Eine Hecke aus Weißdorn, Feldahorn und Hainbuche wurde gesetzt, eine zunehmend verkahlende Kiefer mitsamt dem davor liegenden, durch die trocken-heißen Sommer der letzten Jahre arg ramponierten Rasen wurde entfernt, und stattdessen ein auf Klima und Boden abgestimmtes Wildstaudenbeet angelegt. Der Lavendel durfte natürlich bleiben, er durfte sich sogar noch ein wenig breiter machen. Die große Atlas-Zeder am Haus wird hoffentlich weiterwachsen und gedeihen. Anstrengend ist es – aber wunderschön!
Wenn Interesse besteht, werde ich über das Jahr hinweg immer mal wieder Einblicke in das geben, was gerade grünt und blüht und kreucht und fleucht. :ichweisswas:

Los geht's – Taschkent-Krokusse eröffnen die Saison:
Bild

Die Winterlinge kommen tatsächlich erst zwei Wochen nach diesen frühesten aller Krokusse...
Bild

Die Bumenzwiebeln stehen in den Startlöchern – morgens könnte man meinen, eine Quecksilbermine vor sich zu haben!
Bild

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz