Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 15:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 20:53 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:57
Beiträge: 114
Hallo zusammen,

natürlich kam das Eichhörnchen heute wieder zu Besuch und hat sich an dem Vogelhäuschen ordentlich den Bauch vollgeschlagen. Ich hatte das erwartet und versucht, einiges bei den Einstellungen zu ändern: anderes Objektiv, damit größere Blenden und kürzere Belichtungszeiten, auch die Tür konnte ich vorsichtig öffnen. Das Poblem: das Licht war leider genauso schlecht wie gestern, eigentlich kein Licht, alles grau in grau. Da frage ich mich dann, ob eine andere Kamera, z. B. die KP, die ja deutlich bessere High Iso-werte haben soll, bessere Bilder geliefert hätte. Eigentlich bin ich mit der K5II ganz zufrieden und die KP überzeugt mich nicht 100%ig, aber in solchen Situationen? Vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit. Eine K3III oder so lässt ja wohl auf sich warten. Aber hier erstmal einige Bilder vom Eichhörnchen, das sich offensichtlich als Dauergast etablieren möchte.

Bild
#1
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 10:38:09
Blende: F/3.5
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 2000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#2
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 10:41:38
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Leider besetzt!
Bild
#3
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 10:48:10
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#4
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 10:48:51
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#5
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 11:01:34
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 3200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#6
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 11:02:25
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#7
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 11:02:27
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 4000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Bild
#8
Datum: 2017-12-06
Uhrzeit: 11:05:05
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 90mm
KB-Format entsprechend: 135mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 23:41
Beiträge: 1440
Absolut niedlich das Kerlchen, will auch haben. :yessad:
Habe selber nur die K-3
die mir für meine Belange noch reicht.
Kann zur KP leider nichts sagen.

_________________
Einige Bilder erzählen Geschichten bei anderen gefällt mir einfach der Moment der so nie wieder kommt.

Viele Grüsse Alexandra.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Mi 6. Dez 2017, 23:32 
Offline

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 677
Für mich bitte die #3 ... :rofl:

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 4696
Wohnort: zwischen Hi-H-PE
Hi,
wieder ein paar super Bilder dabei, klasse. :thumbup:
Am besten gefällt mir das Bild mit dem Besuch des Gimpel :thumbup:
Auf was hast Du da fokussiert, auf den Piepmatz?, Ein scharfes Auge vom Eichhorn hätte für mich besser ausgesehen :yessad: aber auch so ein klasse Bild, allein schon wegen dem Dompfaff, den hätte ich auch gerne mal vor der Kamera. :ja:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 697
Wohnort: Hirschbach
Ich schaue mir Dein Eichhörnchen sehr gern an. Die kleinen Tiere sind ja auch sehr fix und schon dadurch oft schwer aufs Bild zu bekommen.

Kann sein, dass ich daneben liege, aber zum AF habe ich den Eindruck, der Fokuspunkt würde bei mehreren Bildern schon vor Deinem Hauptobjekt (Eichhörnchen) liegen. Besonders auffällig wird das an dem grünen Dach des Vogelhäuschens. Da erscheinen mir Teile im Vordergrund schärfer, als Dein Hauptmotiv. Könnte es sein, dass Du AF-C oder/ und viele AF-Felder ausgewählt hast? Dann kommt der AF meiner K-3 nämlich gern mal durcheinander, wenn sehr viele Details im Vorder- und Hintergrund sind und sucht sich etwas aus dem Vordergrund aus, was gar nicht gewollt ist. Meistens erreiche ich in solchem "Baumgewusel" bessere Bilder, wenn ich nur ein AF-Feld auswähle und AF-S. Falls ich hier mit meiner Vermutung bei Dir falsch liege, vergiss es einfach. Aber wenn nicht, lohnt sicher ein Versuch.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 17:38 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:57
Beiträge: 114
Jens_S hat geschrieben:
Kann sein, dass ich daneben liege, aber zum AF habe ich den Eindruck, der Fokuspunkt würde bei mehreren Bildern schon vor Deinem Hauptobjekt (Eichhörnchen) liegen. Besonders auffällig wird das an dem grünen Dach des Vogelhäuschens. Da erscheinen mir Teile im Vordergrund schärfer, als Dein Hauptmotiv. Könnte es sein, dass Du AF-C oder/ und viele AF-Felder ausgewählt hast? Dann kommt der AF meiner K-3 nämlich gern mal durcheinander, wenn sehr viele Details im Vorder- und Hintergrund sind und sucht sich etwas aus dem Vordergrund aus, was gar nicht gewollt ist.


Hallo Jens, schönen Dank für deine Hinweise. Ich freue mich immer, wenn ich solche Tipps bekomme. Deine Vermutung stimmt nicht, ich habe die ganze Serie mit AF-S und einem AF-Feld gemacht. Kannst du mir noch mal mitteilen auf welche Bilder du dich dabei beziehst? Bis auf#3 habe ich (bewusst) eigentlich immer auf den Kopf des Eichhörnchens fokussiert. Ich müsste mir nochmal andere Bilder anschauen, denn hochgeladen habe ich natürlich nur einige.

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Do 7. Dez 2017, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 5. Jun 2015, 20:10
Beiträge: 1552
Wohnort: Darmstadt
Also ich finde den kleinen Akrobaten einfach zum Schießen (mit der Kamera)!

Zum Thema K5/KP: Vielleicht gibt Dir ein Kamerawechsel eine Blende oder zwei. Aber Wunder kann das alles nicht wirken. In Deinem Fall würde ich zu Geduld bis zu einem sonnigen Tag raten.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 08:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 697
Wohnort: Hirschbach
Hallo Olli,
ja, da lag ich dann wohl daneben. Ich habe Dir trotzdem mal am Beispiel von Deinem Bild #6 eingezeichnet, was ich meine. An den Bildern #2 und #4 wäre das auch so ähnlich.
Ist vielleicht Zufall. Wenn es immer das gleiche Objektiv war, könnte es auch ein leichter "Frontfokus" sein. Wäre ja nur dann wichtig zu klären, wenn das auch in anderen Situationen so auftritt. Aber jetzt lass Dich nicht verrückt machen. Auf jeden Fall hast Du einen sehr fotogenen Gartenbesucher. Kannst Du gern öfter zeigen.

Bild

Freundliche Grüße
Jens-Uwe

PS.: Will Dir auf keinen Fall Deinen schönen Eichhörnchen-Thread "vermurksen". Wenn das Bild stört, nehme ich das natürlich wieder raus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 14:46
Beiträge: 4149
Wohnort: Trierweiler-Sirzenich
Toller Besuch - die Geduld hat sich auf jeden Fall gelohnt. :2thumbs:

Das Problem mit dem fehlenden Licht in oftmals als entscheidend empfundenen Situationen kennt hier wohl so ziemlich jeder. Ich habe das Problem an dunklen Tagen mit meinen Fellnasen. Dann ist einfach nicht ausreichend Licht für Action-Bilder vorhanden. Das ist dann ärgerlich, aber ich tröste mich dann immer damit, dass ja auch wieder die helleren Tage kommen werden. Daher finde ich den Tipp auf Tage mit Sonnenschein zu warten gar nicht so schlecht. Allerdings hat man dann unter Umständen andere Probleme - nämlich mit der Sonne als solcher. Außerdem sind die Farben meiner Meinung nach bei bedecktem Himmel einfach schöner.

Was bei mir im Falle der Action-Bilder manchmal geholfen hat, war einzelne Parameter leicht zu verändern, also: ISO bis 3.200 (für mein Empfinden bei der K-5IIs die Grenze) und entweder die Blende noch weiter auf und/ oder die Verschlußzeit ein wenig reduzieren. Versuch es doch mal, wenn der "Kleine" Dich beim nächsten Mal wieder besuchen kommt.

_________________
Viele Grüße

Jamou


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eichhörnchen auf Abwegen Update
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 15:46 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:57
Beiträge: 114
Jens_S hat geschrieben:
Ich habe Dir trotzdem mal am Beispiel von Deinem Bild #6 eingezeichnet, was ich meine. An den Bildern #2 und #4 wäre das auch so ähnlich.
Ist vielleicht Zufall. Wenn es immer das gleiche Objektiv war, könnte es auch ein leichter "Frontfokus" sein. Wäre ja nur dann wichtig zu klären, wenn das auch in anderen Situationen so auftritt. Aber jetzt lass Dich nicht verrückt machen.


Hallo Jens, schönen Dank für deine Mühen. An #6 kann ich das gut nachvollziehen, an #2 und #4 vielleicht auch, aber bei den anderen Fotos eigentlich nicht. Da ich immer das gleiche Objektiv - Tamron 90/2,8 -drauf hatte, spricht das nicht unbedingt für einen Frontfokus. Ich hatte das auch mal mit "Traumflieger" zu überprüfen versucht und eigentlich lag der Fokus genau da, wo er liegen sollte - ganz genau ist das allerdings auch nicht. Vielleicht hab ich in der Hektik doch auf die Kante fokussiert. Ich achte in Zukunft mal darauf und schau mir auch noch mal ältere Bilder an. Verrückt machen lass ich mich sicherlich nicht.

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kind auf Abwegen
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 5
Alter Volvo auf Abwegen...
Forum: Offene Galerie
Autor: lunany
Antworten: 5
Eichhörnchen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Marescalcus
Antworten: 12
Auto auf Abwegen
Forum: Offene Galerie
Autor: ErnstK
Antworten: 5
Eichhörnchen auf Abwegen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: olli48
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum