Aktuelle Zeit: Sa 21. Mai 2022, 08:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Das Beste am Wald ...
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2022, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 26325
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
ulrichschiegg hat geschrieben:
Unter dem Moto, Details gehen immer: Maiglöckchen.
... finde dass der dezent/gemäßigte Farbton in dieser Aufnahme dem Bild das gewisse Etwas/seine Eigenständigkeit gibt :yessad: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Mai 2022, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Danke für die Blumen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 5. Mai 2022, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Jährliche Versuche im Frühlingswald ')


#4

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Scharf oder unscharf?



#5



#6

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 21:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 921
Wohnort: Sindelfingen
ulrichschiegg hat geschrieben:
Scharf oder unscharf?

Für mich: bitte unscharf. Hier ist das besondere Motiv wunderbar mit der in Unschärfe aufgelösten Lichtstimmung eingerahmt, in der diese Pflanze wächst.

Für die Schärfe könnte ich mir auch eine Diagonale weiter hinten vorstellen, mit Unschärfe davor und dahinter.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Dez 2014, 11:26
Beiträge: 436
Wohnort: Berlin
Das zweite gefällt mir besser. Die Unschärfe passt hier richtig gut :2thumbs:

_________________
Viele Grüße aus Berlin
Alina Marie


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Mai 2022, 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Ich danke Euch Beiden.

snafu hat geschrieben:
[...]Für die Schärfe könnte ich mir auch eine Diagonale weiter hinten vorstellen, mit Unschärfe davor und dahinter.


Das wirkt nicht so gut wie ich finde, da dass ein recht dominantes Pflänzchen ist in weiss. Sie .

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2022, 07:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 10781
Hi Martin,

Ich verfolge natürlich Deine "Wald Experiemente" immer mit großem Interesse,...kannste Dir denken. :mrgreen:

Ich habe ja auch meine Zeiten in denen ich mich immer wieder an dem Thema versuche.

Meine Gedanken zu den Bilder....

#1 und #2,....die 2 für mich,...es fällt mir beim ersten Blick leichter den Wald zu erkennen und der Rest an Motiv paßt für mich gut zur Unschärfe.

#3,....den prinzipiellen Aufbau des Bildes finde ich gut,es erzeugt durch die Überschneidung eine gewisse Tiefenwirkung und auch der Hintergrund ist für mich OK.
Mein Problem mit dem Bild liegt darin daß das Maiglöckchen keinerlei extra Licht abbekommen hat und im Schatten lag.Es löst sich deswegen nicht aus dem Bild heraus
und verliert für mich dadurch seinen Status als "Hauptakteur",(...der vortragende Künstler steht auf der Bühne und der Spot Scheinwerfer wurde vergessen einzuschalten)

#4 ...hier ist zwar etwas Licht auf dem Solitär gestellten Bärlauch,aber er muß sich gegen den dominaten Baumstamm rechts und den fetten Stein behaupten,
was ihm nicht so recht gelingen will für meine Wahrnehmung.

#5...gefällt mir am besten von den Bildern,...die Schärfe liegt im sonnigen Bereich,also da wo ich als erstes hinschaue,der im Schatten liegende Vordergrund dient nur als
Einstieg in das Bild um sich dann am sonnigen Frühlingslicht auf der Bärlauch Fläche zu erfreuen.

#6...ist genau das Gegenteil der 5 aus meiner Wahrnehmung,....die Schärfe liegt am Bildeingang auf einem im Schatten liegenden Bärlauch welcher seines Lichts beraubt,
und von seiner Größe her die Rolle als Hauptmotiv nicht tragen kann.Das schöne Licht im Hintergrund mit der Unschärfe ist die schmeichelnde Sahnesoße für ein nicht gut
funktionierendes Hauptgericht.
Das Bild könnte ich mir mit einem Fokus auf Höhe des schönen Lichtes,auf den "doppel Baum" in Bildmitte sehr gut vorstellen,mit guter Vorder und Hintergrund Unschärfe.

und klar Martin,...persöhnliche Wahrnehmung und meine Gedanken!

und ja,...heute regenet es bei uns,...ich geh' heut noch in Wald und hole mir wieder meinen Waldfrust ab. :lol:

nen prima Tag noch! :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 13. Mai 2022, 08:41 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 6511
Wohnort: Berlin
Der Kilian Schönberger hat gute Bücher zum Thema Wald geschrieben, leicht zu lesen aber nicht ganz leicht umzusetzen.
Die Maiglöckchen gefallen mir sehr gut :thumbup: und auch die muss man im Wald erst einmal entdecken, wenn der eigene Blick rundum durchs Geäst des Waldes streift. :ja:

Bernd hat eine gute Analyse erstellt die ich teilen würde.
Bild #5 / #6 ist durch die Schräge des Hangs richtig spannend, die unscharfe Version finde ich jetzt aber nicht so gut und so würde ich eher zum scharfen Bild #5 tendieren.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Mai 2022, 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7740
Hallo Bernd, danke für's hilfreiche Feedback.

die Stelle ist echt schwierig. Der Hang ist schon sehr steil. Aber ich mag sie. Sie hat den unschätzbaren Vorteil in 10min erreichbar zu sein. Sie ist Teil des . Ich habe schon in alle möglichen Richtungen versucht. Die Sonne kommt dort erst sehr spät hin, wenn sie schon sehr hoch ist. Nebel dort ist im April/Mai sehr selten. Schönes Licht geht fast nur zum Sonnenuntergang.

Wenn ich im Frühjar in den Wald gehe brauch ich immer ein paar Abendversuche, bis es wieder so einigermassen geht, ich un der Wald. Diesmla hatte ich mich irgendwann bewusst auf die 21mm limitiert, um den Blick klarer zu bekommen.

#3 kann man so sehen. Ich habe die Lichter des Maiglöckchen mit dem Licht des Himmels abgestimmt. Ein wenig Reflektor / Blitz hätte sicher geholfen. Bei weissen Flächen wird das dann aber schnell zu viel. Einen Polfilter hätte ich nehmen sollen.

#4 sehe ich auch so. An dem Tag war es das Beste, welcher mir gelang.

Bei #5 versus #6 mag ich sagen, am Bildschirm ist mir die #6 lieber, ausgedruckt #5. #6 leidet wirklich ein wenig, dass der Weg ins Bild ausgedruckt nicht so recht gelingen mag. Mich hat das überrascht, dass das Ausgabemedium eine solch grosse Rolle spielt. Du hast das Problem des Bildes #6 gut erkannt. Ich hatte vor ein paar Jahren ein Ähnliches, da ist mir das zum ersten Male wirklich bewusst geworden (siehe unten). Im Lensclub steckt eines mit der Schärfe weiter hinten. Ich finde unscharfer weisser Vordergrund geht nicht gut.

Generell muss ich sagen, ich versuche mich ja nun am Bärlauch seit einigen Jahren. Man muss sich fokussieren. Wald oder Bärlauch. Das jeweils andere Motiv ist dann nur Beiwerk, schönes zwar, aber eben Beiwerk.

Zwei meiner disjährigen Lieblings-Bärlauch-Bilder: und

Ich hoffe der Tag im Wald war gut.

Danke nochmal
Martin


#7

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Zuletzt geändert von ulrichschiegg am So 15. Mai 2022, 01:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[NMZ] Paar Schnappschüsse aus dem Wald, dem dunklen...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Nationalpark Bayerischer Wald mit dem DA*200/2.8
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: snudel
Antworten: 5
Novembermorgen im Pfälzer Wald
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Edgar.Jordan
Antworten: 13
Die Pyramide im Wald...
Forum: Urban Life
Autor: BluePentax
Antworten: 4
(LP?) Drahtseilwinde, Gleise und Zugang irgendwohin im Wald.
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: tomm.fa
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz