Aktuelle Zeit: Di 28. Jun 2022, 08:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 08:08 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 5142
Ich habe lange überlegt, ob ich die folgenden Bilder zeigen soll, habe mich aber doch dazu entschieden, weil mittlerweile andere Aufnahmen derselben Art aus diesem Jahr kursieren. Ich muss mir also keine Beschränkung auferlegen. Trotzdem werde ich sie zuerst einmal nur hier bei den Pentaxians zeigen.

Worum geht es?

Schon länger wollte ich einmal an die Mosel fahren und dort nach der lokalen Art des Apollofalters fahnden. Vor einigen Jahren noch in geschätzten mehreren hundert Exemplaren vorhanden sind die Bestände stark eingebrochen. Das hat mit mehreren Faktoren zu tun. Der Klimawandel ist einer davon, weil die Futterpflanze der Raupen darunter leidet und ebenso natürlich jene, die die Falter gerne zum Trinken aufsuchen, z.B. die Flockenblume. Die Gegend ist ohnehin schon ziemlich warm und trocken, und ein ‚Glühsommer‘ wie 2018 setzt da natürlich extrem einen drauf. Da die Weinlagen dort extrem steil sind, werden zudem noch etliche Wingerte nicht mehr gepflegt, was die Verkrautung unterstützt, wobei sich dann meist Pflanzen einnisten, die dem Apollo nichts bringen. Andere Faktoren wie Pestizideinsatz vermag ich für diese Region nicht einzuschätzen.

Die Lage ist also eher traurig bis dramatisch und so habe ich auch keine besonders große Hoffnung gehegt, noch jemals ein Exemplar vor Augen zu bekommen. Man hat ja bereits im letzten Jahr nur noch einzelne Exemplare gesichtet und fürchtete, dass die Art verloren sei. Man muss weiterhin bangen, und es ist sehr fraglich, ob der ‚Parnassius apollo vinningensis‘ noch einmal die Kurve bekommt.

Da die Mosel sehr schön ist - mit wunderbaren Wandermöglichkeiten - und ohnehin viele Wesen hier vorkommen, die ich daheim nie vor Augen bekäme (sei es die ‚Rotflügelige Ödlandschrecke‘, den ‚Schwarzen Bär‘ oder den ‚Roten Scheckenfalter’) bin ich trotzdem in die Region gefahren und habe mich etwas umgesehen.
Man trifft in entsprechendem Gelände dann auch meist Menschen, die dem gleichen Hobby nachgehen und kommt dann etwas ins Quasseln. Ich habe jemand getroffen, der - aus der Gegend kommend -hier sehr oft unterwegs ist und daher alle Ecken und Kniffe kennt. Ich habe ihn auf einen ‚Schwarzen Bär‘ hingewiesen, der sich gerade im Gesträuch am Wegrand befunden hat. Nachdem er einige Bilder gemacht hatte haben wir noch etwas gesprochen und er erwähnte, dass er in diesem Jahr (am selben Tag) tatsächlich noch einen Apollofalter gesehen hatte. Unsere Wege trennten sich und ich bin noch einige hundert Meter weiter gelaufen, um auf einer Bank eine Rast einzulegen. Etwas später auf dem Rückweg sah ich den Kollegen wieder am Wegrand, und er rief mir zu ‚Kommmen Sie schnell einmal her!‘. Dieser Aufforderung bin ich eilends gefolgt und so habe ich an diesem Tag quasi ein Geschenk bekommen, das ich sicher immer als ein besonderes - wenn nicht als DAS - Highlight in mir tragen werde.

Und hier sind die Bilder:
 
 
 Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5
   
 
 

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 08:29 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 8975
Ja, die Population ist klein. Und ob sie Bestand haben wird?
Den Apollo habe ich dort auch schon beobachten können - ein Glückstreffer. Leider keine Kamera dabei - anders als seinerzeit beim Alpenapollo am Kaunergrat.

Und deine Bilder: Allererste Sahne, allesamt und im Besonderen die #1.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Zuletzt geändert von pentidur am Mo 20. Jun 2022, 09:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 26577
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
waldbaer59 hat geschrieben:
Apollofalter
... :shock: - das ist ja ein äußerst hübscher Vertreter seiner Gattung :ja:
... in der #1 hast du ihn besonders gut erwischt/dokumentiert :ja: :hat: :2thumbs:


NG und schöne Woche :wink:
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 09:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 16:26
Beiträge: 3077
Glückwunsch zu dieser ganz besonderen Begegnung, die du auch noch in wunderbaren Bildern dokumentiert hast.
Danke fürs Zeigen!

_________________
Schöne Grüße
Christoph


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 09:34 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 12064
Wohnort: Hessen
Glückwunsch zu den hervorragenden Bildern! :bravo:

Mir gefallen Sie alle! :ja:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 5078
Wohnort: Nandlstadt
mika-p hat geschrieben:
Mir gefallen Sie alle! :ja:

Mir auch, aber die #1 ist einfach das perfekte Apollo-Makro. Glückwunsch zu dieser Begegnung und zu den Aufnahmen (schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass man eine tolle und seltene Sichtung auch noch in 1a Bilder umsetzen kann!). :bravo:

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 13726
Wohnort: Meckesheim
Glückwunsch Stephan zu den tollen Bildern
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 2314
Wohnort: Gießen
Hi,
also die Bilder sind klasse vor allem die #1 und #4 :2thumbs:

Freue mich sehr dass du das Glück hattest einen zu sehen, aber natürlich sehr tragisch das die Population immer kleiner wird.
Gibt es irgendwelche aktiven Versuche hier etwas zu tun ?

_________________
Gruß
Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 4985
Wohnort: Aachen
toll, dass Du den Falter erwischt hast und dann auch noch so tolle Bilder hier zeigst :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Kritik ist erwünscht, auch negative (solange Sie konstruktiv ist) nur so kann man lernen! :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Apollofalter
BeitragVerfasst: Mo 20. Jun 2022, 11:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 1352
Wohnort: Mittelhessen
Großartige Begegnung, und sagenhaft eingefangen! Gerade die #1 und die #4 sind große Klasse.
Ich wollte da auch immer mal hin - dieses Jahr wirds wohl nichts; mal schauen, ob kommendes Jahr noch welche dort rumfliegen. Es scheint ja eher heißer und trockener zu werden... :-(

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz