Aktuelle Zeit: Mo 6. Feb 2023, 00:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 17:43 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 689
Nachdem der Wetterbericht für gestern schönes Wetter vorhersagte, bin ich mit einem Fotokollegen vom Fotoclub an den Federsee bei Bad Buchau gefahren. Dieser See ist ja als Vogelparadies bekannt.
Allerdings hatten wir nicht bedacht, dass der See fast zugefroren war und sich die Wasservögel nur in der Mitte des Sees aufhielten.

Bild
#1

Auch von den hier vorkommenden Bartmeisen war weit und breit nichts zu sehen. Wir dachten nur, so ein Mist, hin und zurück 430 km gefahren und nichts zu sehen und zu fotografieren.

Ein kleiner Wasserarm im Schilf war frei von Eis, so postierten wir uns dort und machten mehr aus Langeweile Bilder von den vorbei schwimmenden Wasservögeln ( Schwan, Blesshuhn, Gänsesäger und etwas enfernt ein Silberreiher).




Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Zwischdurch überflog uns eine Rohrdommel und landete ca. 50 m von uns entfernt im Schilf. Wir warteten noch 1 Stunde, diese lies sich aber nicht nicht am Ufer blicken.

So beschlossen wir, nach 5 Stunden vergeblichen Fotografierversuchen wieder heim zu fahren.

Auf halben Weg zum Auto sprach uns ein älteres Ehepaar an und fragte was das für ein Vogel sei, der da 10 Meter entfernt sitzt. Es war eine Rohrdommel und sowohl ich als auch mein Fotokollege wären glatt vorbeigelaufen, so gut war das Tier getarnt.

Fotografisch war der Tag gerettet...


Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

Bild
#11

Bild
#12

Bild
#13

Bild
#14

_________________
Meine Homepage und Blog: https://www.alkofer.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1471
Wohnort: THE LÄND
Klasse!
Selbst wenn man so ein Tier ohne Foto nur mal gesehen hätte, wäre schon ein Erlebnis!

MfG Nuftur

_________________
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it.”
Ansel Adams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 21:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 13045
Wohnort: Oschatz/Sachsen
In Zeiten des Klimawandels 430 km wegen ein paar Fotos zu fahren, mir fehlt dafür jedes Verständnis.

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 21:16 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 22:15
Beiträge: 602
Wunderschöne Aufnahmen und eine Rohrdommel zu erwischen, da träumen viele davon und haben die noch nie gesehen.

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert

Meine Bilder bei 1x.com (https://1x.com/snudel)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 21:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1471
Wohnort: THE LÄND
Es gab in der Erdgeschichte immer wieder den Wechsel von Eiszeiten und Warmzeiten. Aktuell ist die Periode etwa 100.000 Jahre. Die letzte Eiszeit endete vor etwa 12.000 Jahren, seitdem wird es wärmer. Von der Zyklusdauer her müsste es noch ein paar weitere tausend Jahre wärmer werden, bevor es wieder kälter wird. Aber jetzt gibt es eine Weltuntergangssekte, die das nicht weiß, und den kosmischen Zyklus durch Steuern und Verbote ändern will. Erdgeschichtlich sind wir aktuell sogar immer noch in einer relativen Kaltphase.
Ich finde es voll in Ordnung, wenn jemand eine gewisse Strecke fährt, um etwas zu sehen, was ihm wichtig ist. Ich werde im Sommer auch eine gewisse Strecke fahren, um nur eventuell mal Bienenfresser in Natura zu sehen, selbst wenn ohne Foto. Ich bin auch schon ein paarmal in die Toskana gefahren, nur um diese Landschaft einmal selbst zu sehen (und dann auch fotografisch festzuhalten). Wenn nichts dazwischen kommt, würde ich bald gerne mal 1.000 km nach Südfrankreich fahren, um die berühmten Steinzeithöhlen einmal selbst zu sehen. An den kosmischen Läufen ändert sich dadurch nichts.

MfG Nuftur

_________________
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it.”
Ansel Adams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Nov 2014, 16:59
Beiträge: 4326
Wohnort: im Nordwesten
Moin,
immerhin kann man die gefahrenen kilometer kompensieren ( z.B Aufforstung...Kauf von Regenwaldanteilen...uvm). Ich versuche das zu machen, wenn ich mal für Fotos oder um einfachmal Raus zu kommen ins Auto steige.

Wer aber heute noch behauptet, der Klimawandel sei eine natürliche Schwankung oder Periode des Klimas in der Erdgeschichte und Menschen, die wissenschaftlich beweisen, dass der Klimawandel eben nicht eine natürliche Schwankung ist, als als Mitglieder einer Weltuntergangssekte verunglimpft, ist in meinen Augen ein ein unverbesserlicher Ignorant.

_________________
Gruß Utz

Glaube denen, die die Wahrheit suchen, und zweifle an denen, die sie gefunden haben.
André Gide



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 22:42 
Offline

Registriert: So 21. Apr 2013, 22:19
Beiträge: 689
Ist das Thema hier Fotografie oder Weltverbesserung ?

Wenn ihr das Thema 2 wollt, bin ich hier schnell raus...

Danke

_________________
Meine Homepage und Blog: https://www.alkofer.net


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 22:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 19954
Wohnort: Bremen
Bleibt bitte beim Thema!

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Do 10. Feb 2022, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1471
Wohnort: THE LÄND
Hannes21 hat geschrieben:
Bleibt bitte beim Thema!


Da bin ich voll bei Dir!
Aber soll man solche Einwürfe wie "Kilometer pro Bild" unbeantwortet lassen? Kann man ignorieren, aber am Ende wird Schweigen noch als Zustimmung verstanden.

MfG Nuftur

_________________
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it.”
Ansel Adams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Am Federsee (Rohrdommel)
BeitragVerfasst: Fr 11. Feb 2022, 00:48 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 3238
Ich glaub du must noch mal hin. Sehr vielen deiner Aufnahmen fehlt die Augenschärfe. Sehr häufig ist das Federkleid mit den härteren Kontrastkanten der Fokuspunkt. Ansonsten glückwunsch zum schönen Naturerlebnis.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Gänsesäger und Rohrdommel
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: dorens
Antworten: 5
Am Federsee (Bad Buchau)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: MSX
Antworten: 7
Rohrdommel mit Pentax KP und 55-300 WR
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: snudel
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz