Aktuelle Zeit: Sa 23. Okt 2021, 00:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Okt 2021, 14:59 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 17:52
Beiträge: 174
Ihr könntet meinen, ich shoote (nahezu) ausschließlich dunkelhäutige und asiatische Models.
Unstreitig stellen sie den weit überwiegenden Teil meiner Models, weil ich einfach deren Gesichter sehr schön finde.
Daneben finde ich aber auch viele mediterrane oder südamerikanische und auch orientalische Gesichter sehr reizvoll.
Davon werde ich auch noch welche zeigen. Und natürlich gibt es in meiner Fotomappe auch mitteleuropäische und
osteuropäische Gesichter (und Körper). Davon hatte ich ja bereits welche in meinen Nude Art-Fotos gezeigt. Andere
werden auch noch folgen.

Heute zeige ich mal zwei eher schlichte Portraits von Victoria, einem waschechten Berliner Gewächs, das sich über die
letzten Jahre eine internationale Karriere als Model und Schauspielerin aufgebaut hat. Sie pendelt mittlerweile zwischen L.A.
und Europa hin und her und stand bereits für Kampagnen von Boss, Chanel, Calvin Klein, Moschino und andere weltbekannte
Marken vor der Kamera. Außerdem spielte sie auch schon in einigen Serien und auch in Filmen an der Seite großer Stars
wie z.B. Meryl Streep.. Und bei GNTM war sie natürlich auch mal dabei.

2014 war sie noch recht neu im Model-Business und wurde von meiner Partner-Agentur gelistet. So kam sie vor meine
Kamera, das sie zu dem Zeitpunkt noch kaum vernünftige Fotos hatte. Am Rande eines Katalog-Shootings für eine in
Berlin ansässige afrikanische Designerin, zu dem ich sie als Model dazugeholt hatte, habe ich dann auch ein paar Polas
und Bilder für die ihre Model-Sedcard gemacht. Diese beiden hier haben uns beiden am besten gefallen, Und das Portrait
ist auch immer noch ihr Titel-Portrait an der Model-Wand der Agentur.

Und wieder mal war das Pentax 50-135 in Aktion. Wohl immer noch das beste Portrait-Zoom von Pentax fürs APS-C-Format


#1

Bild
Datum: 2014-08-03
Uhrzeit: 15:04:51
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 55mm
KB-Format entsprechend: 82mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II S
Objektiv: smc PENTAX-DA* 50-135mm F2.8 ED [IF] SDM


#2

Bild
Datum: 2014-08-03
Uhrzeit: 14:56:56
Blende: F/9
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 85mm
KB-Format entsprechend: 127mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-5 II S
Objektiv: smc PENTAX-DA* 50-135mm F2.8 ED [IF] SDM


Ein paar Links zu Victoria:



_________________
PENTAX.... Was sonst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2021, 21:59 
Offline

Registriert: Mo 7. Sep 2020, 10:56
Beiträge: 287
Das gefällt mir von den zuletzt gezeigten am besten.
Vor allem das erste ist, außer dem strengen Blick vielleicht, eine natürliche Haltung.

Zwischen den Augen oberhalb der Nase und der überbelichtete Hals gefallen mir nicht so.

Gruß
Oli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Okt 2021, 23:12 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 17:52
Beiträge: 174
undklick hat geschrieben:
Das gefällt mir von den zuletzt gezeigten am besten.
Vor allem das erste ist, außer dem strengen Blick vielleicht, eine natürliche Haltung.

Zwischen den Augen oberhalb der Nase und der überbelichtete Hals gefallen mir nicht so.

Gruß
Oli


Vielen Dank für dein Feedback, Oli.
Die Bilder sind, wie ich oben schrieb, am Rande eines katalog-Shootings entstanden.
Das war eine LowCoast-Produktion. Ich glaube, da war gar keine Visa da, sondern die
Models haben sich selbst geschminkt. Im weiteren Shootings-Verlauf kommt es dann
nicht selten dazu, dass sich auf der Haut (unter dem MakeUp) schon wieder etwas Feuchtigkeit
bildet. Einerseits durch die Wärme der Einstellichter, die Blitze, die Anstrengung und Konzentration
beim Shooting.

Wenn da nicht zwischendrin an diesen kritischen Stellen irgendwann mal wieder nachmattiert wird,
fängt es früher oder später an, speckig zu reflektieren. Wobei ich da schon in der Nachbearbeitung
einiges von wegbekommen habe. Ich hänge hier auch nochmal das Rohbild ran. Dann siehst Du,
dass es auch schon an anderen Stellen anfing, zu reflektieren. Z.B. neben den Nasenflügeln,
auf der Nasespitze und in der Falte zwischen den Mund und dem Kinn.

Den Hals fand ich auf dem Rohbild gar nicht so überbelichtet. Der ist dann durch die Bearbeitung erst
heller geworden. Ich habe da etwas in Richtung High Key bearbeitet um ihren hellen Typ noch weiter
zu unterstreichen. Dabei habe ich natürlich auch an den Kontrasten und einigen anderen Reglern
herumgedreht. Vielleicht war das da etwas zu viel des Guten.

BG
lab61

_________________
PENTAX.... Was sonst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 17:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 12757
Wohnort: Meckesheim
ich finde die Bilder schön natürlich das gefällt mir
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Okt 2021, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 14. Okt 2012, 22:39
Beiträge: 3216
Wohnort: Mainz am Rhein
mir gefällt Bild 1 gut. Insbesondere der Übergang von Schärfe in UNschärfe bei den Haaren ist super.
Das mit den "Lichtreflektionen" (wie berits besprochen) stört mich bei dem BIld 1 beim ersten hinsehen nicht.
Beim zweiten Hinsehen schon (haben gerade einen Portraitworkshop gemacht). Die rechte Seite Wange ist schon etwas arg.
Wie bekommt man es dnn dann weg? So nachträglich. Kann ja immer mal passieren.
Hilft da dieses "Abwedeln"?

_________________
wer gerne liest: Meine andere Leidenschaft
https://www.bod.de/buchshop/stalin-poke ... 3837058819
https://www.bod.de/buchshop/manolin-wer ... 3746089461


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 19:31 
Offline

Registriert: Di 15. Aug 2017, 17:52
Beiträge: 174
dicki hat geschrieben:
mir gefällt Bild 1 gut. Insbesondere der Übergang von Schärfe in UNschärfe bei den Haaren ist super.
Das mit den "Lichtreflektionen" (wie berits besprochen) stört mich bei dem BIld 1 beim ersten hinsehen nicht.
Beim zweiten Hinsehen schon (haben gerade einen Portraitworkshop gemacht). Die rechte Seite Wange ist schon etwas arg.
Wie bekommt man es dnn dann weg? So nachträglich. Kann ja immer mal passieren.
Hilft da dieses "Abwedeln"?


Danke für dein Feedback.
Was Du meinst, ist nicht das Abwedeln-Werkzeug. Das dient dazu, dunkle Stellen aufzuhellen. Also genau das Gegenteil.
Das gegenteilige Werkeug zum Abwedler ist der Nachbelichter.

Ich habe gerade noch einmal auf das Rohbild geschaut. Da waren die hellen Bereiche noch heller. globale Bearbeitung
des Bildes hat sie schon etwas dunkler gemacht. Keine der Bereiche, war/ist jedoch ausgebrannt. Alle helleren Stellen
haben noch eine gut erkennbare Zeichnung. Gut erkennbar aber nur in der 100%-Ansicht; also eher im zweiten Bild.

Was ich mir damals, als ich das Bild bearbeitet habe, alles gedacht habe, und welche Bildbereiche mir als problematisch aufgefallen
sind, ist mir jetzt wirklich nicht mehr in Erinnerung. Also entweder ist es mir nicht so aufgefallen, wie Dir. Oder aber ich empfand
es eben nicht als zu hell und störend. Letzteres würde ich heute eher dazu sagen.


Hat dir denn der Workshop gefallen, und dir etwas gebracht?
Mich hat mein erster Portrait-Workshop in 2008 total angefixt. Wir hatten auch ein tolles Model, das in Berlin und darüber hinaus
seinerzeit in der Szene sehr bekannt war. Eine sehr hübsche und total total sympathische Person. Jahre nach dem Workshop hat
mir mal jemand in einem persönlichen Talk Facebook geschrieben: "Na du hast ja auch schon Champions League geschossen."
Ich hatte offenbar von Anfang an das Glück, die richtigen Models vor die Kamera zu bekommen, die mir Aufmerksamkeit beschert,
und mich angespornt haben, diese Fotografie weiter zu verfolgen.

Ich wünsche Dir, dass dir das eben soviel Freude macht.

BG
Lutz

_________________
PENTAX.... Was sonst?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Noch'n Helles...
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 6
Auch diese Jahr ist das Mohnfeld wieder rot
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 6
Externe Stromversorgung f. KP und auch andere (mal wieder .)
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Shikoba
Antworten: 12
Endlich war es auch mal wieder Tagsüber kalt...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ingo_610
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz