Aktuelle Zeit: Mo 29. Nov 2021, 01:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 1172
Sooo, dann woll'n wa mal: The Best of 1300 Fotos vom gestrigen AC/DC-Tribute-Konzert im Kesselsaal der Berliner Kulturbrauerei. Zwei Bands traten auf – aus Berlin, die ich schon seit Jahren begleite, und Black Rosie (daher zwei Banner an der Wand über der Bühne).
Die Lichtverhältnisse waren leider beschissen, dunkle Wände, nur LED-Funzeln und diese meistens zu dunkel eingestellt, um anständige Fotos machen zu können.
Und AF-C ist anscheinend auch nicht so mein Modus zum Scharfstellen. Mit AF-S habe ich weniger Ausschuss.
Also dann – viel Spaß beim „Zuhören“!


Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9

Bild
#10

Bild
#11

Bild
#12

Bild
#13

Bild
#14

Bild
#15

Bild
#16

Bild
#17

Bild
#18

Bild
#19

Bild
#20

_________________
Mein neues Buch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 15:07
Beiträge: 535
Servus

geile Aufnahmen, und der Sound rockt. :headbang: :headbang: :headbang:

Grüße vom Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 22:12
Beiträge: 2090
Wohnort: Berlin
Nicht jammern!
Tolle Bilder!

_________________
Klaus
(Und viel zu viel Fotogeraffel! Kameras /Objektive/...)

Website: (seit 9.4.2021 neu im Aufbau)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 20:50 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 22461
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich finde, du hast das beste draus gemacht! Und nicht nur das, im ersten Bild sogar aus der Not eine Tugend gemacht und den überlaufenden Blaukanal bewusst stilistisch eingesetzt!
Super! :2thumbs:

_________________
LG Frank

Die Leute sagen immer: Die Zeiten werden schlimmer.
Die Zeiten bleiben immer. Die Leute werden schlimmer.
- Joachim Ringelnatz -



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Dez 2017, 18:47
Beiträge: 681
:2thumbs:
Für die Lichtverhältnisse: Top !!!

Gut und emotional umgesetzt.

Liebe Grüße Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: Sa 2. Nov 2019, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 13:48
Beiträge: 284
Da gib's nix zu meckern, klasse gemacht.

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: So 3. Nov 2019, 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 12875
Wohnort: Meckesheim
echt COOL men :dasisses:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: So 3. Nov 2019, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 1172
Ich hab gerade mal aus Versehen meine Lesebrille aufgesetzt und festgestellt – oh je – die meisten sind unscharf! :cry:
Das ist aber auch 'ne vertrackte Situation: Kaum Licht, daher alles dunkel. Die Blende weiter zumachen, was mehr Tiefenschärfe brächte – alles noch dunkler. Die Belichtungszeit kürzer (war auf 200stel) brächte mehr Licht aber verwischte Bewegungen. ISO-Begrenzung höher drehen bringt mehr Rauschen, macht aber keinen Sinn, weil ich die DNGs sowieso entwickeln muss und dann heller machen kann, was weniger rauscht, als wenn die ISO höher ist. Blitz verändert die Situation.
Fazit: :ichweisswas: Wir brauchen bessere Sensoren. Und einen besseren Autofokus mit drahtloser Verbindung zu meinem Gehirn, damit er weiß, auf was ich scharfstellen möchte.
Nee, warte mal – Verbindung zu meinem Gehirn? Was, wenn ich mir dabei einen Trojaner einfange? :ka:
Problem, immer nur Probleme, überall nur Probleme … :motz:

_________________
Mein neues Buch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: So 3. Nov 2019, 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 1696
Wohnort: Ludwigsburg
Sunlion hat geschrieben:
Ich hab gerade mal aus Versehen meine Lesebrille aufgesetzt und festgestellt – oh je – die meisten sind unscharf! :cry:
Das ist aber auch 'ne vertrackte Situation: Kaum Licht, daher alles dunkel. Die Blende weiter zumachen, was mehr Tiefenschärfe brächte – alles noch dunkler. Die Belichtungszeit kürzer (war auf 200stel) brächte mehr Licht aber verwischte Bewegungen. ISO-Begrenzung höher drehen bringt mehr Rauschen, macht aber keinen Sinn, weil ich die DNGs sowieso entwickeln muss und dann heller machen kann, was weniger rauscht, als wenn die ISO höher ist. Blitz verändert die Situation.
Fazit: :ichweisswas: Wir brauchen bessere Sensoren. Und einen besseren Autofokus mit drahtloser Verbindung zu meinem Gehirn, damit er weiß, auf was ich scharfstellen möchte.
Nee, warte mal – Verbindung zu meinem Gehirn? Was, wenn ich mir dabei einen Trojaner einfange? :ka:
Problem, immer nur Probleme, überall nur Probleme … :motz:

Nee,Nee.
Das passt schon so. Und den Trojaner haben viele auch schon ohne Drahtlosverbindung zum Hirn :yessad:
Das Mädel geht ja richtig ab. Es hat Spaß gemacht, deine Bilder anzusehen.
Ich empfinde sie sehr dynamisch. Danke fürs Zeigen und ich freue mich auf mehr. :2thumbs:

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Raubkatze on Stage
BeitragVerfasst: So 3. Nov 2019, 18:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 1172
Bei Facebook habe ich gerade die Bilder gesehen, die ein anderer Fotograf gemacht hat, der dort mit 'ner DSLR rumlief. Alta, die sind erst mal schlecht! :rolleye: Keine Ahnung, welche Marke er hatte, aber es kann nur ein älteres Modell gewesen sein, denn die Bilder sind stark verrauscht und verwaschen, weil er vermutlich keine kurzen Belichtungszeiten nutzen konnte. So ähnlich wie bei mir früher mit der K20.
Aber mal davon unabhängig – die Fotos an sich sind auch nicht so dolle.
Nachdem ich das nun gesehen habe, bin ich mit meinen doch ganz zufrieden. 8-) :lol:

_________________
Mein neues Buch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Phungo-Festival 2018 - Music on stage
Forum: Offene Galerie
Autor: Marescalcus
Antworten: 0
Open Stage
Forum: Menschen
Autor: ICG
Antworten: 3
Raubkatze
Forum: Menschen
Autor: Sunlion
Antworten: 14
early stage of the corn field
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: chopstickmadness
Antworten: 3
Karneval on stage
Forum: Menschen
Autor: aloislammering
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz