Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 16:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nachts im Museum
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 1241
Wohnort: Hirschbach
Menschen sind für mich hier eher selten ein Thema, da tue ich mich immer noch eher schwer. Meistens beschränke ich mich ja eher auf Dokumentation und Natur/ Landschaft.
Aber gestern waren wir (Familie) mal wieder zur Museumsnacht in der Bertholdsburg Schleusingen. Es war sehr schön aber auch sehr voll. Irgendwann, nachdem sich der Besucherverkehr auf die verschiedenen Räume verteilt hatte, gab es auch ruhige Momente. Meine "Mittlere" hat sich da eine kurze Auszeit gegönnt. Dazu würde mich einfach mal Eure Meinung interessieren. Das "Model" liest hier übrigens mit (war ja auch mit beim UT in Lübeck).
Ich wollte das Bild nochmal ohne verdrehten Fuß wiederholen. Aber nachdem mein "Model" wusste, dass ich nochmal fotografiere, kam der natürliche Eindruck einfach nicht mehr rüber.
Über Hinweise und Meinungen jeder Art würde ich mich freuen.

Freundliche Grüße
Jens-Uwe

Bild
Datum: 2017-11-25
Uhrzeit: 19:25:48
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 80mm
KB-Format entsprechend: 80mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-1
#1


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachts im Museum
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 17:46
Beiträge: 2635
Gefällt mir! Die Spontanität eines Schnappschusses, der aber trotzdem gestalterisch und technisch gelungen ist, spricht aus dem Bild. Das bekommt man gestellt so nicht wieder hin. Der abgeknickte Fuß stört hier nicht, passt eher zu der in sich zurückgezogenen Haltung. Außerdem hängen diese jungen Leute doch immer so komisch rum, das ist so! Vielleicht könntest Du noch mit dem Schnitt experimentieren und oben was weg nehmen. Etwas unangenehm ist für mich das Rauschen in den Flächen, wodurch es dann auch erst am Modell auffällt. Noch ein Grund, oben was zu beschneiden, gerade für's Forum, da ich mich hier von oben über die rauschenden Flächen in's Bild scrolle.

LG
Hildegunst

PS: Die Socken erinnern mich an eine Reklame, die wir hier immer ganzseitig in der Zeitung haben...

_________________
vormals Hildegunst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachts im Museum
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 17:32 
Offline

Registriert: Mi 15. Nov 2017, 09:42
Beiträge: 56
Wirklich schönes, stimmiges, Bild!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachts im Museum
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Nov 2017, 19:13
Beiträge: 265
Es rauscht ganz schön heftig, tut aber der Bildstimmung nichts negatives ab. Im Gegenteil.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nachts im Museum
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2016, 17:02
Beiträge: 1241
Wohnort: Hirschbach
Danke Euch für Eure freundlichen Rückmeldungen!

Ja, Bild rauscht schon ziemlich. Habe ich bisher gar nicht so wichtig gefunden. Kommt wahrscheinlich von den Lichtverhältnissen. Es war recht dunkel. Die ISO wollte ich aber nicht weiter erhöhen, liegt ja schon bei 6400. Blende weiter öffnen ging mit dem Pentax 28-105 auch nicht. Längere Belichtungszeit als 1/30 Sec. habe ich mir nicht getraut, um nicht zu verwackeln. Also war es eine Unterbelichtung, die ich nachträglich aufgehellt habe. Und da kommt offenbar auch die K-1 an ihre Grenzen. Stativ hatte ich nicht mit, weil im Museum unerwünscht. So ist das Bild entstanden. Da ich es als DNG aufgenommen habe, kann ich noch versuchen, das Rauschen dort zu reduzieren. Aber auch Ihr habt ja teilweise geschrieben, dass das Rauschen gar nicht so sehr stört. Muss mir da erst mal selbst eine richtige Meinung bilden.

Auf jeden Fall erst mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen!

Freundliche Grüße
Jens-Uwe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

im Mercedes Benz Museum in Stuttgart
Forum: Offene Galerie
Autor: Oliver.D
Antworten: 14
Schon wieder ich & ein Museum... Nachschlag & Ende.
Forum: Urban Life
Autor: Asphaltmann
Antworten: 10
Museum Weserburg, Bremen
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 7
Hohe ISO & offene Blende im Zweirad- & NSU-Museum #16-23 S.2
Forum: Urban Life
Autor: Asphaltmann
Antworten: 26
Dresden nachts
Forum: Reisefotografie
Autor: NewPentaxer
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz