Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 21:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 12:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 2951
Wohnort: Berlin
Vielen Dank! Ja, es ist immer wieder für mich interessant eure Kommentare zu lesen. :) Für mich ergeben sich durchaus auch neue Sichtweisen, und das ist schön so!

Zampel hat geschrieben:
Ein schönes Projekt mit tollen Ergebnissen, auch hier wieder! Highlights aus der neuen Staffel für mich die #24 und die #32 - toll gesehen und den richtigen Moment erwischt!
Die Aufnahmen aus dem Naturhistorischen mag ich auch sehr, sie geben exakt die Stimmung so wieder, wie ich sie von dort auch in Erninnerung habe.
VG Christian

Ja, vielen Dank, Christian!
Ich mag das Museum für Naturkunde auch sehr, allerdings - wenn der T-Rex im Februar auszieht bzw. weiterzieht dann fehlt ein Highlight in der Ausstellung.

Hannes21 hat geschrieben:
Tolle Bilder. :thumbup:
ich mach so etwas ja auch gerne, Menschen in ihrer Umgebung ablichten.
Ohne die Menschen wären die Bilder nicht halb so gut.

Dankeschön, Hannes
Ich habe viel von dir und deinen hier im Forum eingestellten Bildern gelernt!
Es gibt ja auch die Museumsfotografie, wo eben Exponate abgelichtet werden. Das wäre mir aber ein bisschen zu wenig, mit Menschen als Teil des zu gestaltenen Bildes wird die ganze Sache kreativer und spannender.

frullip hat geschrieben:
Sehr schön nachgelegt :2thumbs:
Bei meinen Favoriten bin ich ganz bei Ernst, ##24 und 29 sind wirklich großartig :clap:

Hi @frullip,
dankeschön!

Ivarr hat geschrieben:
Hannes21 hat geschrieben:
Ohne die Menschen wären die Bilder nicht halb so gut.
Das trifft es m.M.n. auf den Punkt :thumbup: Deine Bilder sind durchweg interessant, qualitativ hochwertig, zeigen schöne Perspektiven, und die Menschen stellen den Mittelpunkt deiner Arbeiten dar. Für mich ein sehr interessanter und verfolgenswerter Thread :ja:

:cap: Danke, @Ivarr
Du fotografierst ja auch gerne Menschen, auch in spezieller Umgebung und zusätzlich historischer Kleidung. Das gefällt mir auch sehr! :2thumbs:


quartax hat geschrieben:
Du hast wirklich einen guten Blick für den passenden Moment, Clemens - kein Wunder, dass da so hervorragende Bilder dabei rauskommen.
Respekt!
...und gerne weiter so...

Hallo @quartax,
Vielen Dank! :cap:
Ich warte einfach den passenden Moment ab:
Bei den Fototagen letztes Jahr in Waren/Müritz im letzten Jahr habe ich einen Vortrag von Tierfotograf Winfried Wisniewski angeschaut: "Der richtige Augenblick in der Tierfotografie", äußerst spannend und lehrreich.
Ich habe mir gedacht, den "richtigen Moment" kann man sicherlich auch bei anderen fotografischen Themen anwenden. Also: schauen - abwarten - dann den Auslöser drücken

ErnstK hat geschrieben:
Alaric hat geschrieben:
Naturkundemuseum in Berlin: Die Forschungs-Nass-Sammlungen...ISO 10.000! - es ist echt dunkel in dieser Abteilung
... deine Umsetzung passt aber sehr gut zu den hinter den gläsernen Wänden befindlichen Präparaten :ja: :2thumbs:

Aus der Serie> Alte Nationalgalerie gefallen mir die #24 und #29 sehr gut zumal die Personen ein farblich fast passendes Outfit zum Raum selbst bzw. zum Bild haben :ja: :2thumbs:
Die #32 ist ebenfalls sehr schön umgesetzt- :ja: :thumbup:
...hier wäre es toll gewesen du hättest einen Schritt nach links gemacht- damit würde die Statue weiter rechts stehend erscheinen und im Bild den Eindruck erwecken/suggerieren
als ob sie den Besucher vorm Bild betrachtet/beobachtet :ja: xd
… in der jetzigen Sichtweise schaut sie an der Person vorbei 8-)
NG
Ernst


Vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar, Ernst! :hat: :cap:
Die #24 setzt sich hier in den Kommentaren durch. Ja, das ist eine spannende Ansicht in den historischen Räumen des Museums. Einige Bilder sind hier entstanden, das gezeigte entsprach meiner Vorstellung.
Bild #29 ziehe ich auch der #27 und #28 vor, die farbliche Komponente der Kleidung der Besucherin zur porträtierten Henriette von Carlowitz gibt hier auch für mich den Ausschlag. Leider konnte ich die Besucherin aber nicht "mehr von der Seite" fotografieren. Meine Sichtachse (das Gemälde direkt vor dem Objektiv) wollte ich nicht verlassen, und die Betrachterin hat einfach nicht den Kopf gedreht ... das finde ich bei der #27 etwas besser gelöst.

Bild #32, ich bin etwas überrascht das es hervorgehoben wird. Der Aufnahmewinkel war schwierig, so recht bin ich ja nicht mit dem Bild zufrieden.
Wäre ich etwas weiter nach links gegangen, dann würde das im Bild dominierende sehr große Gemälde bzw. sein Rahmen deutlich zur Oberkante meines Bildes schräg stehen. Ich habe das ausprobiert, für mich ergibt sich dadurch eine Unpässlichkeit, das sieht (in meinen Augen) nicht gut aus. Die linke Seite des Gemäldes wäre dann zwar immer noch gerade bzw. senkrecht, dominieren würde aber die optisch schräg verlaufende Ober- und Unterseite des Gemäldes.
Ich hätte aber die Nase des Jünglings besser hinbekommen, so steht sie nun etwas über der rechte Wange hervor! Eigentlich ein No-go! Auch beim Porträtieren von Menschen achtet man auch solche Details - ich habe das aber auch leider erst am Bildschirm bemerkt.

Der Kopf des modellierten Jünglings neigt sich leicht nach links, also zu mir in der jetzigen Ansicht. Das ist hier im Bild nicht so gut zu erkennen, es ist aber so.
Genau deinen Vorschlag - der Jüngling blickt zum Älteren (Bildbetrachter) - hatte ich im Blick, durch die leichte Linksneigung des Kopfes funktioniert das aber nicht.

Deinen Gedanken habe ich im folgenden Bild versucht umzusetzen, für mich aber nur ein NMZ Bild, hier passen viele Dinge nicht so recht für mich:

NMZ

(#33)

Mein persönlichen Favoriten der letzten Serie sind:
#24 und 29, schon besprochen
#25, ich finde die Tiefe des Raumes sehr spannend und die Besucherin wirkt auf mich, auch durch den Faltenwurf ihrer Bekleidung, selber wie eine Statue.
#30, eine schöne Geschichte: Ich stand fotografierend sehr frei im Raum, der Museumsmitarbeiter sieht mich (deutlich!) und schaut nun, ob die Fotografierten merken, dass ich sie im Fokus habe. Ihn hatte ich auch im Fokus, und zwar in seiner ganzen Fülle. Auch farblich passt für mich vieles zum schwarzroten Fußboden und den farbigen Wänden.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 4965
:bravo: schönes Projekt...

_________________
Ich wünsche mir ausdrücklich konstruktives Feedback zu Bildaufbau, Technik, Bildsprache etc.


mein








Gruß aus dem Sauerland
Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Dez 2017, 19:47
Beiträge: 296
Clemens super!
Für mich sind die 24,27 und 32 die Favoriten.
Als Exil-Berliner hab ich es nie in die Nationalgalerie geschafft.
Was kostet den die Jahreskarte für alle Museen?
Übrigens das Technikmuseum kann ich nur empfehlen! Und natürlich das Naturkunde Museum.
Aber der Knaller T-Rex sollte schon da sein.
Und das Pergamon-Museum. Schade das es die letzten Jahre durch Renovierungen viele gute Sachen nicht zu bestaunen hatte.
Liebe Grüße Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 01:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 2951
Wohnort: Berlin
Stefan, Alex, dankeschön ! :) Schön, dass mein kleines Projekt Gefallen findet. In dem Thema werde ich wohl überwintern. Es ist angenehm in den Häusern und ein Cafè gibt es auch.

Alex, die Jahreskarte kostet 50 € für alle Dauerausstellungen und für 100 € kann man auch die Sonderausstellungen besuchen.
Es sind aber nicht alle Museen in Berlin damit abgedeckt, z.B. Naturkundemuseum, Technikmuseum, etc. sind nicht inklusive. Auch die Dalì Ausstellungen ist nicht abgedeckt. Das muss alles extra bezahlt werden.
https://www.smb.museum/museen-und-einri ... blick.html

Das Naturkundemuseum ist toll, aber wie gesagt, der T-Rex namens Tristan verlässt uns im Februar.

Die großen Häuser sind alle super renoviert und strahlen eine innere Ehrwürdigkeit aus die seinesgleichen sucht. Auch das MOMA San Francisco ist großartig, oder das Seattle Art Museum, beide haben aber bei weitem nicht die Aura der großen Berliner Museen.
Und auch die "inneren Werte", also Bilder, Skulpturen, können sich sehen lassen im Vergleich zu den großen Museen in den USA.
Ja, schade dass Pergamon geschlossen ist. Es wird aber ein neuer Bau hinter der jetzigen denkmalgeschützten Fassade errichtet.
Es gibt eine kleine Auslagerung ganz in der Nähe, dort kann man das wunderbare 360° Rundbild von Yadegar Asisi sehen, welchen den Pergamon Tempel und dessen Umgebung für den Betrachter optisch und akustisch erlebbar macht. Bild #4 stammt aus diesem kleinen Pergamon Museum.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 08:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 14529
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Alaric hat geschrieben:
Bild #32, ich bin etwas überrascht das es hervorgehoben wird. Der Aufnahmewinkel war schwierig, so recht bin ich ja nicht mit dem Bild zufrieden.
Wäre ich etwas weiter nach links gegangen, dann würde das im Bild dominierende sehr große Gemälde bzw. sein Rahmen deutlich zur Oberkante meines Bildes schräg stehen.
OK, aber diesen Eindruck macht es ja jetzt auch schon... minimal aber dennoch.....
... mit meiner Anmerkung meinte ich auch keine 2 Meter sondern nur einen kleinen Schritt um mehr Abstand zwischen Statue und Bilderrahmen zu bekommen.

Alaric hat geschrieben:
...Die linke Seite des Gemäldes wäre dann zwar immer noch gerade bzw. senkrecht, dominieren würde aber die optisch schräg verlaufende Ober- und Unterseite des Gemäldes
... gerade dieser vermeintlich erscheinende Fehler würde optisch eine Linienführung über den Rahmen hinweg, also hin zur Statue eine zusätzliche Spannung im Bild erzeugen- ist aber jetzt auch nur meine Sicht

Alaric hat geschrieben:
Deinen Gedanken habe ich im folgenden Bild versucht umzusetzen, für mich aber nur ein NMZ Bild, hier passen viele Dinge nicht so recht für mich:
... auch wenn NMZ- aber der Effekt ist klar und deutlich sichtbar- an einer besseren Umsetzung lässt sich ja arbeiten 8-)

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de *Neue Bilder*
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 09:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 22:12
Beiträge: 512
Ich setzte mich jetzt mal über das NMZ hinweg.
Dieses Bild verdeutlicht sehr gut, was Ernst beschrieben hat und du erreichen wolltest.
Auch wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist ist es ein sehr gutes Bild.
Inhaltlich ist das Ziel erreicht.
Die Scheu, fremde Menschen so gezielt zu fotografieren ist bei mir sehr hoch. Es kostet immer wieder aufs neue eine enorme Überwindung. Insofern bewundere ich auch, dass ihr es immer wieder schafft.
Aus den Bildern und den von dir beschriebenen Zielen, deinen Ansätzen kann und will ich viel lernen.
Insofern freue ich mich auf deine weiteren Bilder und die konstruktive Kritik dazu.
:2thumbs:

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 11:18 
Online

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:29
Beiträge: 480
Wirklich wirklich klasse muss ich sagen. Alle sehr schön aber die #32 finde ich ragt heraus. Mit dieser riesigen Statue die alles beobachtet, klasse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: Sa 12. Jan 2019, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 7672
Wohnort: Laatzen
Der Thread entwickelt sich ganz wunderbar. Menschen und "Sachen" werden hier in sehr respektvoller und harmonischer Weise zusammengeführt. Die allermeisten Bilder würden sich auch für einen hochwertigen Bildband eignen. Ich stelle jetzt gar keins extra heraus. Oder vielleicht doch? ') Die #24, #27 und die #32 sind auch meine Favoriten aus den letzten "Lieferungen". Und die #22 sowieso!! :2thumbs:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 2951
Wohnort: Berlin
Vielen Dank, liebe Pentaxians - eure Kommentare sind zugleich meine Motivation. :)

klabö hat geschrieben:
Der Thread entwickelt sich ganz wunderbar. Menschen und "Sachen" werden hier in sehr respektvoller und harmonischer Weise zusammengeführt. Die allermeisten Bilder würden sich auch für einen hochwertigen Bildband eignen. Ich stelle jetzt gar keins extra heraus. Oder vielleicht doch? ') Die #24, #27 und die #32 sind auch meine Favoriten aus den letzten "Lieferungen". Und die #22 sowieso!! :2thumbs:

Dankeschön, Klaus.
Die #22 ist ein Bild aus 2016, mit einer - für mich - sehr schönen Geschichte.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Menschen im Museum
BeitragVerfasst: So 13. Jan 2019, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 20:33
Beiträge: 875
Ein Thread, in den ich immer wieder sehr gern hineinsehe!
Die Idee gefällt mir sehr gut - Deine Bilder motivieren mich tatsächlich, auch mal wieder in ein Museum zu gehen und dort ganz andere Blickwinkel zuzulassen.
Sehr spannend!

_________________
Gruß, Elke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Menschen im Watt....
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 10
Corvey: Kloster / Schloss / Museum
Forum: Urban Life
Autor: Harry Dietrich
Antworten: 6
Menschen im Museum, in SW oder Farbe?
Forum: Menschen
Autor: Alaric
Antworten: 13
Welches Objektiv für viele Menschen von Oben fotografieren
Forum: Kaufberatung
Autor: bubu1811
Antworten: 9
Nachts im Museum - die Bertholdsburg
Forum: Urban Life
Autor: Jens_S
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz