Aktuelle Zeit: Mo 22. Okt 2018, 01:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 13:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2392
Wohnort: Erlangen
...mit einem Menschen vor der Kamera :mrgreen:
Puuuh, wie steige ich da jetzt ins Thema ein? Also grundsätzlich sind Portraitaufnahmen absolut nicht mein Ding und ich fotografiere auch nur äußerst ungern Menschen. Warum? Viele Laien finden jedes Bild in dem schon der Hintergrund unscharf ist total toll. Ich hingegen finde die meisten meiner Bilder nicht so atemberaubend, von daher prallen da stets Welten aufeinander. Außerdem wirkt es oft so verkrampft (also vor allem ich :D ) bei den Aufnahmen und vom "Posing" habe ich auch keine Ahnung.
Naja als "Fotograf" in der Familie musste ich also doch ran. Leider wurde das absolut spontan entschieden und ich hatte überhaupt nicht das passende Equipment dabei: nur die K-30 und die Kit-Linse. Hätte man mir früher was gesagt, hätte ich das Jupiter-9 oder FA50 eingepackt und noch ne Rettungsdecke besorgt. Am Ende ist folgendes Bild dabei herausgekommen und nun würde mich eure Meinung mal interessieren. Familie war natürlich hell begeisert (s. Punkt "Laien" oben). Mir ist z.B. die Augenpartie zu dunkel und der blöde rote Weg ein Dorn im Auge. Bin schon gespannt auf eure Anregungen.

Bild
Datum: 2014-08-08 Uhrzeit: 18:47:46 Blende: F/5.6 Belichtungsdauer: 1/60s Brennweite: 35mm ISO: 100 Weissabgleich: Daylight Blitz: Flash did not fire Kamera: Pentax, PENTAX K-30

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 3721
Wohnort: im schönen Wetter
mir ist da "oben" zu viel drauf. Würde es daher oberhalb des Kopfes schneiden, so dass ich im dem Breich als Hintergrund nur noch die weiße Hauswand habe. Der gepflasterte Weg ist ist in der Tat nicht optimal. Das Seitenlicht gefällt mir.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 16:23
Beiträge: 1352
moggafogga hat geschrieben:
Leider wurde das absolut spontan entschieden und ich hatte überhaupt nicht das passende Equipment dabei: nur die K-30 und die Kit-Linse. Hätte man mir früher was gesagt, hätte ich das Jupiter-9 oder FA50 eingepackt und noch ne Rettungsdecke besorgt.
Man muss dir aber auch vorwerfen, dass du da dein Equipment nicht optimal ausnutzt. Bei 35mm hättest du die Blende mehr öffnen oder bei gleicher Blende auf 50mm gehen können. Als Reflektor eignet sich eine ganze Menge. Selbst ein weißes Shirt kann man mal von einem Helfer halten lassen.

moggafogga hat geschrieben:
Mir ist z.B. die Augenpartie zu dunkel und der blöde rote Weg ein Dorn im Auge.
Das eine kann man nachher am PC noch aufbessern, das andere schon bei der Aufnahme direkt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2392
Wohnort: Erlangen
@burkmann
Es war auch zwischenzeitlich mal ein quadratischer Schnitt angedacht, wirkt finde ich auch ganz gut...sieht aber im Bilderrahmen leider doof aus.

Meenzer hat geschrieben:
Man muss dir aber auch vorwerfen, dass du da dein Equipment nicht optimal ausnutzt. Bei 35mm hättest du die Blende mehr öffnen oder bei gleicher Blende auf 50mm gehen können.
Okay, das muss ich nochmal ausprobieren, aber das AL I noch weiter zu öffnen habe ich mich nicht getraut.

Meenzer hat geschrieben:
Als Reflektor eignet sich eine ganze Menge. Selbst ein weißes Shirt kann man mal von einem Helfer halten lassen.
Stimmt :klatsch:

Grüße, Martin

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 14:02 
Offline

Registriert: Do 27. Dez 2012, 15:07
Beiträge: 1001
Zitat:
...mit einem Menschen vor der Kamera :mrgreen:
Puuuh, wie steige ich da jetzt ins Thema ein? Also grundsätzlich sind Portraitaufnahmen absolut nicht mein Ding und ich fotografiere auch nur äußerst ungern Menschen. Warum? Viele Laien finden jedes Bild in dem schon der Hintergrund unscharf ist total toll. Ich hingegen finde die meisten meiner Bilder nicht so atemberaubend, von daher prallen da stets Welten aufeinander. Außerdem wirkt es oft so verkrampft (also vor allem ich :D ) bei den Aufnahmen und vom "Posing" habe ich auch keine Ahnung.

:)
geht mir genauso mit Menschenfotografierei

burkmann und Meenzers Aussage würde ich so unterstreichen.
Du hättest vll noch ein Stück in die Knie gehen können, dann wäre der Blick gerade und nicht von oben herab gewesen (ist aber nur ein ganz bischen).
Ansonsten finde ich das Bild sehr schön und es ist ein sehr guter unverkrampfter Ausdruck zustande gekommen.
Pose und Licht gefallen mir auch. Hätte sie das Licht mehr im Gesicht oder auf den Augen wären diese heller, sie aber auch gebelendet gewesen.
:cap:

_________________


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 16:23
Beiträge: 1352
moggafogga hat geschrieben:
aber das AL I noch weiter zu öffnen habe ich mich nicht getraut.
Früher haben die Leute doch extra Vaseline auf die Objektive geschmiert, damit Fotos weicher werden. Beim Kit ist das leichter ... dort reicht schon Offenblende. :d&w:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 10. Jun 2013, 20:10
Beiträge: 2088
moggafogga hat geschrieben:
Mir ist z.B. die Augenpartie zu dunkel und der blöde rote Weg ein Dorn im Auge. Bin schon gespannt auf eure Anregungen


Dann mach doch den weg weniger rot (maskieren und entsättigen) und hau nen Reflektor "Weiches Gold rein" mit ColorEffects 4
Bild



Übrigens das Jupiter-9 ist ne feine Linse (hab gutes darüber gelesen),manchmal juckts mich aber ich hab dafür das Walimex 85 1.4 und ich denk das müsste für den Zweck ebenfalls gut passen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 3721
Wohnort: im schönen Wetter
ASTS hat geschrieben:


Übrigens das Jupiter-9 ist ne feine Linse (hab gutes darüber gelesen),manchmal juckts mich aber ich hab dafür das Walimex 85 1.4 und ich denk das müsste für den Zweck ebenfalls gut passen


btw: Das Jupi 9 2/85 hat einen ganz eigenen Touch. Meines hat ein M42 Gewinde, ist supersoft, offen cremig und wirkt trotzdem unter dieser Art Cremeschicht nicht unscharf. Ne bessere Beschreibung fällt mir grad nicht ein. ^^ Auf jeden Fall kein Objektiv für jedes Portrait ...Und ich brauche sehr viel Zeit, um damit ein für meinen Geschmack brauchbares Ergebnis zu erzielen. Haptisch einfach toll.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 5. Sep 2013, 12:51
Beiträge: 2392
Wohnort: Erlangen
burkmann hat geschrieben:
ASTS hat geschrieben:


Übrigens das Jupiter-9 ist ne feine Linse (hab gutes darüber gelesen),manchmal juckts mich aber ich hab dafür das Walimex 85 1.4 und ich denk das müsste für den Zweck ebenfalls gut passen


btw: Das Jupi 9 2/85 hat einen ganz eigenen Touch. Meines hat ein M42 Gewinde, ist supersoft, offen cremig und wirkt trotzdem unter dieser Art Cremeschicht nicht unscharf. Ne bessere Beschreibung fällt mir grad nicht ein. ^^ Auf jeden Fall kein Objektiv für jedes Portrait ...Und ich brauche sehr viel Zeit, um damit ein für meinen Geschmack brauchbares Ergebnis zu erzielen. Haptisch einfach toll.

Öhhhm...nett von euch mir die Vorzüge vom Jupi zu erläutern, aber ich hab es ja selbst :mrgreen: Einfach eine tolle Linse.

Grüße, Martin

Gesendet von meinem GT-S5830 mit Tapatalk 2

_________________
|


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein erstes Mal...
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 16:12
Beiträge: 976
Wohnort: Dortmund
Wenn ich Deinen Text so lese, eigentlich klingt es für mich wie eine Entschuldigung.
Hätte ich ... dann ...
Hast Du aber nicht. Der gewählte Ausschnitt und die Wirkung der Blende, das ist unabhängig von der angesetzten Linse. Auch erstmal egal ob die cremig, was immer, empfunden wird.
Wenn dir die Aufnahme nicht gefällt es ist erstmal kein Linsenproblem.
Burkhard hat es schon geschrieben.
Weg mit dem was von der jungen Dame ablenkt.
Bestenfalls zeigt uns ein Portrait etwas von dem Menschen.
Auch am Monitor, decke mal Bildbereiche ab.
Ja, auch völlig unmultimedial mit Papier. Geht enorm schnell und hilft dabei auch neue Betrachtungswinkel zu eröffnen.
Schmales Querformat – Handtuch – dann etwas unaufdringliche EBV, wenn du magst, um den Blick auf das Gesicht,
die Augen zu lenken. Gesamt Nachbelichten und den Blick durch partielles Aufhellen führen.

_________________
Grüße aus Dortmund Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K3 vs. Canon 7D - mein Fazit
Forum: DSLR
Autor: pentaxnweby
Antworten: 9
Mein erster Schwalbenschwanz
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ralf66
Antworten: 9
Mein Tip: Augen aufhellen....
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 10
Mein erstes Mal mit meiner neuen K-S2.
Forum: DSLR
Autor: Hannes21
Antworten: 26
Mein erstes Jahr Pentaxians, viele schöne Bilder, dankeschön
Forum: Small Talk
Autor: ulrichschiegg
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz