Aktuelle Zeit: So 25. Aug 2019, 18:30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Di 12. Feb 2019, 21:15 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15064
Wohnort: Bremen
theo_90 hat geschrieben:
.....Ich bin generell nicht so der Freund dieser Modellfotos, die aussehen, als hätte die Damen/Herren kein Hirn oder gerade ein Schlaganfall :kopfkratz: ....

Lieber theo_90!
Es ist vollkommen in Ordnung, wenn dir Modellphotos nicht zusagen, wie schon gesagt, Geschmäcker sind Gottseidank verschieden.
Aber der zweite Teil deiner Aussage grenzt schon an eine Beleidigung, es ist ein "no go", dass man sich hier im Speziellen und auch allgemein so über Personen äußert.

Bitte künftig deine Wortwahl überdenken, bevor man es öffentlich kundtut. Danke.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 07:33 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19689
Wohnort: Alpen(NRW)
Guten Morgen,

ich möchte gerne Hannes' Aussage noch einmal unterstreichen.

Wir sind eine kleine Community. Ich persönlich kann solche Art Fotografie schlicht nicht, weil ich da zu sehr aus mir rauskommen, auf fremde Menschen zugehen, ihnen hilfreiche Anweisungen geben muss. Da ist nicht jeder für geboren und ich bewundere, wenn Menschen das können!

Thomas hat uns hier ein ums andere mal gezeigt, wie gut er das kann und ich bin froh, das dieses schwierige Feld der Fotografie durch ihn so glänzend hier vertreten ist!

Da empfinde ich es als unfair, ja taktlos, so abzurutschen wie es Theo passiert ist!

Wenn ich mir überlege, wie hier schon manche beleidigt abgerauscht sind, weil ein Weißabgleich oder ne Horizontlinie diskutiert wurde ...

Es gehört einfach zur Netiquette in einem guten Fotoforum, dass der Bewerter schon das Handwerk des Fotografen bewerten kann, wie von StaggerLee beispielhaft geschehen, Beiträge wie von Theo sind einfach nur daneben!

Ich hoffe, das ist für die Zukunft klar, sonst müssen wir tatsächlich anfangen, neben unserer gutmütigen Moderation auch zu administrieren. :yessad:

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 07:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Nov 2017, 20:13
Beiträge: 264
Sehr spanndene Diskussion.

Es sollte aber da auf die Arbeit des Fotografen beschränkt werden. Das Model kann sich hier ja keiner Diskussion stellen.

Wie ist das Bild entstanden?

Das Model hatte sich ein neues Outfit angezogen und war grad dabei, alles zurecht zu zupfen.

Hier werden ja immer sehr viele "Street" Aufnahmen gezeigt. Im Grunde ist es hier nichts anderes.

Was hier aufgefallen ist, dass erst positive Komentare gepostet wurden. Erst als der erste negative Komentar da war, kamen vielen andere aus den "Schlupflöchern". Das ist jetzt überhaupt nicht böde gemeint.

Ich stelle meine Bilder gerne zur Diskussion. Und diese müssen nicht jedem/jeder gefallen. Dieses Anspruch habe ich schlicht nicht.

Es werden auch nur Bilder von mir gezeigt, wo ich die Freigabe des Models habe. Ich denke, dass hier auch schon mal Bilder gezeigt werden, wo die Hauptdarsteller nicht wissen, dass sie hier im Netz landen.

Und dann ist es natürlich auch so, dass ich mir auch immer diverse Beiträge und Bilder von den Kommentatoren anschaue. Entweder hier im Forum, oder auf den sozial Medien.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 08:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 19689
Wohnort: Alpen(NRW)
Dass Jörn den Reigen kritischer Kommentare öffnete finde ich auch gut! :ja:
Das gehört einfach mit dazu und gutes Feedback ist hilfreiches Feedback!

Ich habe das Bild irgendwie genau so gesehen, wie du es jetzt beschreibst, etwas abseits des eigentlichen Geschehens und recht spontan.

Und ganz subjektiv:
Mir gefällts eben drum! :)

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 09:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15064
Wohnort: Bremen
Thomas Klur hat geschrieben:
...Wie ist das Bild entstanden?

Das Model hatte sich ein neues Outfit angezogen und war grad dabei, alles zurecht zu zupfen.

Moin!

Ich hab mir das Bild jetzt mehrfach angeschaut, und ich hatte es genau so interpretiert, als spontane Aufnahme und nicht eben gestellt.
Es gefällt mir immer noch sehr gut. Die Bilder die so "nebenbei" entstehen sind manchmal besser, als die Beabsichtigten. :ja:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 14:55
Beiträge: 545
Wohnort: Ilmenau
Ich habe jetzt erst diesen Thread bemerkt. Die Diskussion ist schon interessant.

Ich habe das Bild gesehen und habe da mehrere, ja sehr viele Sekunden hingeschaut und mich am Bild geweidet. Ist es im eigentlichen Sinne schön? Entspricht es den eisernen gestalterischen Regeln? Ich weiß es nicht. Aber es hat mich gefesselt und irgendwie beeindruckt. Da ist Dynamik drin, es wirkt nicht gestellt und es transportiert für mich eine Aussage (sie steht nicht nur hübsch da, sie tut was, sie zeigt Ausdruck...) Das Model ist mittig? Ach ja. Wo denn sonst, würde ich meinen :rofl:

Aber auch vielen Dank den Kritikern, wenn ein Bild nur belobhudelt wird, klick ich im Forum immer schnell weiter :mrgreen: Und, was jemandem nicht gefällt ist auf jedenfall immer ein interessanter Punkt.

Weiter so, Thomas.

meint jedenfalls
der Ralf

_________________
http://schueler.ws


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 10:01
Beiträge: 1359
Wohnort: Koblenz
Hannes21 hat geschrieben:
Es ist vollkommen in Ordnung, wenn dir Modellphotos nicht zusagen, wie schon gesagt, Geschmäcker sind Gottseidank verschieden.
Aber der zweite Teil deiner Aussage grenzt schon an eine Beleidigung, es ist ein "no go", dass man sich hier im Speziellen und auch allgemein so über Personen äußert.

Bitte künftig deine Wortwahl überdenken, bevor man es öffentlich kundtut. Danke.


Ja, die Wortwahl war hart, ich habe aber weder Thomas noch das gezeigte Modell beleidigt,
sondern sachlich Stück für Stück den Bildeindruck geschildert den ich beim Betrachten habe.

In dem kritisierten Satz habe ich explizit geschrieben, dass es meine Meinung ist und ich habe explizit geschrieben, dass ich kein Freund dieses gezeigten Gesichtsausdruckes bin. Auch habe ich explizit geschrieben das ich nicht das gezeigte Model im speziellen meine, sondern die Aussage verallgemeinert auf sowohl professionelle Modells von Mann als auch Frau.

Diese Aussage werde ich auch nicht revidieren, jedoch gerne näher erklären:
Dieser (für mich) nichtssagende Gesichtsausdruck trift man sehr häufig auf Laufstegen und in der Modell-Fotografie an. Er zeigt für mich aber weder eine positive noch negative Emotion, sprich nichts zwischenmenschliches - was für mich wiederum die Kernaufgabe eines Fotos ist, nämlich Gefühle festhalten und transportieren... Im gezeigten Bild gibt es kein Lächeln, kein böser Blick, nichts verspieltes oder spannendes, sondern der Gesichtsausdruck ist einfach nur... emotionslos, langweilig, leer und nichtssagend... und daher die Assoziation "Hirnlos". Dies ist dabei in keinster Weise eine Beleidigung sondern eine sachliche Feststellung.

Mir gefällt wie beschrieben - und bereits im ersten Post mit Hintergrundinformationen zur Nachvollziehbarkeit bestück, der Gesamteindruck des Bildes nicht.
Ich habe bei meiner Kritik dabei weder die Fähigkeiten des Fotografen in Frage gestellt, noch das gezeigte Model im speziellen diskreditiert.

Ich bin auch kein Mensch der nur Fotos kommentiert mit einem kurzen "Gefällt";
daraus lernt weder der Zeigende was, noch die Community.
Ich betrachte die Fotos die mich berühren und kommentiere dann auch i.d.R. ausführlicher,
und ja - oft auch kritisch.

Das muss nicht jedem gefallen, aber diese Art der Kritik muss erlaubt sein,
egal ob kleine oder große Gemeinschaft.

Und nochmal zur Verdeutlichung - auch wenn schon im ersten Post geschrieben:
Die herausragenden Fotografiekünste von Thomas stehen - bei aller Kritik zu meinem Gesamteindruck dieses Bildes - außer Frage und wurden auch nie von mir angezweifelt - und schon garnicht Beleidigend.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 14:02 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 15064
Wohnort: Bremen
theo_90 hat geschrieben:
Hannes21 hat geschrieben:
Es ist vollkommen in Ordnung, wenn dir Modellphotos nicht zusagen, wie schon gesagt, Geschmäcker sind Gottseidank verschieden.
Aber der zweite Teil deiner Aussage grenzt schon an eine Beleidigung, es ist ein "no go", dass man sich hier im Speziellen und auch allgemein so über Personen äußert.

Bitte künftig deine Wortwahl überdenken, bevor man es öffentlich kundtut. Danke.


Ja, die Wortwahl war hart, ich habe aber weder Thomas noch das gezeigte Modell beleidigt,
sondern sachlich Stück für Stück den Bildeindruck geschildert den ich beim Betrachten habe...

Sorry Theo, aber wenn du verallgemeinert schreibst, dass Modells ausschauen "als hätte die Damen/Herren kein Hirn oder gerade ein Schlaganfall", dann beleidigst du damit natürlich nicht den Thomas, aber alle Models und natürlich auch damit das hier im Bild gezeigte!

Auch wenn du dich jetzt windest, dieser Satz ist einfach daneben und beleidigend. Und natürlich ist es deine Meinung, wessen denn sonst?
Und jetzt lass gut sein, man könnte ja auch mal zugeben, wenn man sich im Ton bzw. in der Wortwahl vergriffen hat.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 12. Nov 2017, 20:13
Beiträge: 264
Ich poste nie wieder was. Werde heute noch meine gesamte Ausrüstung verkaufen. Dabei habe ich erst letzten Mittwoch eine 645z bekommen. Ihr seid alle so mein zu mir. Und zudem, ich will auf den Arm. Jetzt, sofort.
:rofl: :d&w: :d&w:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: kurz und kalt
BeitragVerfasst: Mi 13. Feb 2019, 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 5171
Mir gefällt jedenfalls das Bild nicht, und der Gesichtsausdruck des Modells halte ich für sehr sehr unglücklichgewählt. Und wenn Du Deine 645Z günstig abgibst, kannst Du mir gerne eine pn senden.

_________________
Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere darauf auszudrücken.
Khalil Gibran, Sand and Foam, 1926

Gruß aus dem Sauerland
Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Reiher kurz vor Sonnenuntergang im Gegenlicht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 14
rot und kalt
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: JollieOllie
Antworten: 0
... auch hier zu kalt. Wie kommt die Zuckerwatte im Garten?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mythenmetz
Antworten: 6
Schxxxx kalt
Forum: Menschen
Autor: User_00066
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz