Aktuelle Zeit: Mi 20. Nov 2019, 16:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Karneval der Kulturen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 14:07 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 21:11
Beiträge: 29
Es ist jetzt schon einige Zeit her, dass in Berlin der jährliche Karnval der Kulturen stattfand. Diese Veranstaltung, immer am Pfingstwochenende, hat hier im Forum bereits eine gewisse, allerdings begrenzte Resonanz gefunden. In der Absicht, meine überschaubaren fotografischen Fertigkeiten zu trainieren, habe ich einen Nachmittag dort verbracht. Die Lichverhältnisse waren, wie ich fand, schwierig, der Zug war dauernd in Bewegung, und entsprechend hoch fiel die Ausschussquote aus. Die Bildideen, die ich vorher im Kopf hatte, gingen in die Richtung von Porträfotos, die zugleich, sagen wir mal, etwas von der Magie des Augenblicks transportieren sollten. Was ich hier mit Verspätung zeige, ist alles andere als perfekt. Aber ich will ja was lernen und würde mich deshalb über konstruktive Kritik freuen.Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Bild
#9


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karneval der Kulturen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 16:41 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 15459
Wohnort: Bremen
Moin Nano!

Zunächst einmal möchte ich dir sagen, dass mir deine Bildideen und das Einfangen von Porträts gefallen.
Meine Favoriten sind die #1, #7 und #8.

In der Tat hattest du schwierige Lichtverhältnisse bei hartem Mittagslicht und hohen Dynamiksprüngen.
Korrekterweise hattest du ja schon die Belichtung grundsätzlich auf -0,7 eingestellt, manchmal muss man je nach Situation noch mehr herunter.
Bei dem guten Dynamikverhalten des Sensors kann man nachträglich immer noch gut die Tiefen hochziehen, während überbelichtete Stellen definitiv kaum zu retten sind.

Was mir an den Einstellungen auffällt: Alle Bilder sind mit Blenden um die F11,0 (bis F9,0) und festen ISO-Werten um 1600 gemacht.
Das hätte es m. E. nicht benötigt, auch wenn die Menschen in Bewegung waren, von der #1 mal abgesehen.
Bei Portraits möchtest du ja die Personen eher freistellen, da braucht es eher offenere Blenden.

Ich habe die ISO meist auf "auto bis 3200" und auf das vordere Rad gelegt, dann kann ich je nach Werten schnell korrigierend eingreifen.
Ein Druck auf den grünen Knopf und schon bin ich wieder bei "ISO-auto".

Ach ja, fast vergessen: Sind die Bilder bearbeitet? Aus RAW entwickelt?
Ich meine da geht noch was per EBV.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karneval der Kulturen
BeitragVerfasst: So 1. Sep 2019, 20:03 
Offline

Registriert: Do 30. Aug 2018, 21:11
Beiträge: 29
Vielen Dank für die Rückmeldung! Dass ich auch mit längeren Belichtungszeiten ausgekommen wäre, stimmt. Ich wollte auf Nummer sicher gehen, habe aber wohl etwas übertrieben. Vermutlich wäre auch die doch ziemlich ausgeprägte Rauschneigung beim Hochziehen der Tiefen zu vermeiden gewesen.

Die Bilder sind aus RAW entwickelt. Ich kann mir gut vorstellen, dass da noch etwas drin ist - vielleicht auch Feinheiten, die mein Konverter (ich verwende Rawtherapee) gar nicht im Repertoire hat...

Viele Grüße

Martin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karneval der Kulturen
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2019, 11:15
Beiträge: 70
...gute serie,farbenfroh,#1 gefällt mir ganz besonders,das hast Du ganz toll gesehen und umgesetzt,der tiefe Standpunkt bringt es da voll.viele grüße,Bernd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Karneval der Kulturen
BeitragVerfasst: Mo 2. Sep 2019, 12:39 
Offline

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 216
Wohnort: Coesfeld
ich bin da zu 100% bei Hannes, da geht noch jede Menge, du hast ja im RAW fotografiert. Eine kleine Einzelanmerkung habe ich zu #2: das Hauptmotiv befindet sich leicht links von der Bildmitte, die Blickrichtung geht nach links aus dem Bild heraus. Für den Betrachter wir damit die rechte Bildhälfte unwichtig. Besser wäre es, den Zuschnitt so zu ändern, das der Blick durch das Bild geht (wie auf Nr. 4-6).

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bremer Samba-Karneval - Umzug
Forum: Offene Galerie
Autor: Hannes21
Antworten: 17
Straßen Karneval in Bremen 2014
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 6
Karneval in Niedersachsen...
Forum: Menschen
Autor: Chefk0ch
Antworten: 15
Karneval in Colmar
Forum: Menschen
Autor: Alaric
Antworten: 7
Anstatt Karneval...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz