Aktuelle Zeit: Sa 21. Mai 2022, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 19:22 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19102
Wohnort: Bremen



_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 19:39 
Offline

Registriert: Mi 4. Apr 2018, 23:15
Beiträge: 514
Hey Hannes, mir fehlen die Worte.
Sehr stark festgehalten von dir.

_________________
___________________________________________________________
Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Bayern und stets interessantes Licht.
Herbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 1217
Wohnort: THE LÄND
Das sind bedrückende Bilder, und das ist auch die Absicht. Fotografisch gut gemacht, aber leider transportieren solche Bilder eine Geschichte, die nicht unbedingt was mit der Wahrheit zu tun hat. Mein Vater war Bewährungshelfer, musste Knastis neue Arbeit und neue Wohnung beschaffen helfen. Mit einem hatte er mal Mitleid, hat ihm von seinem privaten Geld etwas gegeben und angeboten "ich fahre Sie heim" damit er Geld für den Bus spart, Antwort: "Danke, ich nehme ein Taxi". Als ich nach dem Studium, wo ich meine Jugend praktisch mittellos verlebte, endlich ein junger Ingenieur war, gab es einen Gerichtsfall in München. Ein Bettler war angegriffen worden. Vor Gericht müsssen alle Beteiligten ihre Vermögensverhältnisse darlegen. Der Bettler hatte einen guten Stammplatz vor der Frauenkirche und machte dort 6.000 DM steuerfrei, ich als junger Ingenieur 4.000 DM zu versteuern. In Rom fotografierte ich auf einem Marktplatz, da kam ein Kind auf Krücken und bettelte. Ich gab ihm etwas aus Mitleid, das Kind humpelte davon, und am Rande des Platzes schmiss es die Krücken weg und ging normal weiter. Hier am Bodensee bettelte eine rumänische Frau mich ganz erbärmlich und weinerlich an, in ihren Armen ein Baby. Als ich genau hinschaute, war es eine Holzpuppe. In unserem Sozialstaat muss niemand betteln. Es ist ein Geschäft. Und immer zu Weihnachten haben die Lamas Hunger.
Sorry für alle, deren guten Glauben ich gestört habe.

Nuftur

_________________
Fotografie oder Photographie (aus altgriechisch φῶς phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“)
(Wikipedia)


Zuletzt geändert von Nuftur am Fr 12. Nov 2021, 21:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 20:58 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 19102
Wohnort: Bremen
Hallo Herbert!

Es gibt sicherlich sogenannte Bettler-Banden, die gibt es auch in Bremen.
Und natürlich gibt es auch solche Beispiele, von denen du welche genannt hast.
Leider verleiten solche Beispiele nur zu gerne dazu, die Probleme zu verharmlosen und zu verallgemeinern.
Dienen sie doch oft dazu, wegzuschauen, denn der fährt ja eh nachher sicherlich mit Taxi oder Mercedes nach Hause ins warme Bett.

Ich kenne die Armutszahlen in Bremen, und wenn man tagsüber bei der Tafel vorbei schaut, da sieht man die Leute, die mit Mercedes oder Taxi kommen, um sich eine warme Mahlzeit abzuholen.

Aber ich möchte hier jetzt bitte keine große Diskussion über entfachen, wollte aber auch deinen Kommentar nicht einfach so stehen lassen.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 4198
Wohnort: Eutin
Zurück zu den Bildern. Die finde ich brillant. Solche Szenen im Bild festzuhalten und zu zeigen, ist immer zweischneidig. Ich finde, Du hast das sehr gut und die Würde wahrend umgesetzt :2thumbs:

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 21:45
Beiträge: 1239
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Hannes21 hat geschrieben:
Aber ich möchte hier jetzt bitte keine große Diskussion über entfachen, wollte aber auch deinen Kommentar nicht einfach so stehen lassen.


Und damit wieder zurück zu den Fotos: Ganz, ganz stark, wie du hier mit nur zwei Bildern eine Geschichte erzählst! :2thumbs: Die harte Bearbeitung passt m.E. super zum Thema.

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Fr 12. Nov 2021, 22:35 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 10074
Wohnort: Umeå (Schweden)
Edgar.Jordan hat geschrieben:
Ganz, ganz stark, wie du hier mit nur zwei Bildern eine Geschichte erzählst! :2thumbs: Die harte Bearbeitung passt m.E. super zum Thema.

So ist es!

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Sa 13. Nov 2021, 08:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 20. Jan 2021, 23:19
Beiträge: 150
Wohnort: Karlsbad
Wie würde es wohl wirken, wenn das Foto auf Augenhöhe des sitzenden Mannes aufgenommen wäre?

_________________
Maik




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Dunkle Armut
BeitragVerfasst: Sa 13. Nov 2021, 11:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:35
Beiträge: 2371
Ja, es gibt "Bettlerbanden", aber noch sicherer gibt es in diesem Land Armut.

Davon ab finde ich die Bilder ganz stark.

_________________
VG Frank-Uwe

Unterstelle nie Bösartigkeit, wenn Dummheit als Begründung reicht. T-Shirtaufdruck eines Unbekannten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax K70 - nur noch dunkle Bilder - Blendensteuerung
Forum: Technische Probleme
Autor: chris1308
Antworten: 23
K-500 am Anfang immer dunkle Bilder Lösung !
Forum: Technische Probleme
Autor: Fun Thomas
Antworten: 6
K-50 macht nur noch dunkle Bilder
Forum: Technische Probleme
Autor: wombel
Antworten: 9
Dunkle Erinnerungen
Forum: Urban Life
Autor: Achromat
Antworten: 1
Sigma 10-20 f3.5 für dunkle Räume ?
Forum: Objektive
Autor: Icedolphin
Antworten: 13

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz