Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 04:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 11:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 472
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

2017 hatte ich meinen Sohn und dessen Kumpel zur Gamescom nach Köln begleitet. Müsste ich wirklich nicht jedes Jahr haben - das mal ansehen, ist aber schon spannend. Immerhin ein riesiges Event (gut 350.000 Besucher und fast 1.000 Aussteller) mit Nerds aus aller Welt. Der normale Besucher ist - nach meinem subjektiven Eindruck - unter 30 Jahren alt, hat einen BMI > 25 und einen eher blassen Teint. Viele verkleiden sich so, wie die Hauptakteure in den Computerspielen rumlaufen. Von SuperMario über irgendwelche Fabelwesen bis hin zu Zombies ist das gesamte Programm dabei... Waffen dürfen aber nur aus Schaumstoff mitgeführt werden, das ist glaube ich auch ganz gut so :ja: Daneben gibt es aber eine große Bandbreite an 'Normalos', die sich einfach an Spielen erfreuen und die leicht abgefahrene Stimmung geniessen.

Hier findet Ihr ein paar Eindrücke. Bereits am Eingang wird man von einer Reihe fröhlicher Gesellen begrüßt:

Bild
#1

Drinnen geht es dann eher bunt zu - Kunstlicht in allen denkbaren Farben, gerne Monitore und Beamer mit wechselnden Lichtern. Ein Alptraum, mit einem manuellen Weißabgleich muss man gar nicht erst anfangen :rolleye: :

Bild
#2

Menschen, die ich nicht kenne, die unter Jugendlichen aber populär bis berühmt sind, spielen irgendwelche Spiele, die auf Großleinwand und per Livestream übertragen werden - und es gibt Menschen, die sich das stundenlang fasziniert ansehen:

Bild
#3

Die Profispieler werden gefeiert wie Popstars. Das fand ich schon etwas schräg, erkenne aber an, dass die sich sehr gut und professionell um ihre Fans kümmern - das muss man auch erstmal können.

Bild
#4

Aufgrund des hohen Besucherandrangs...

Bild
#5

...kommt es zu teils absurd langen Wartezeiten:

Bild
#6

Das will ich jetzt nich näher bewerten - mir würden aber andere Dinge mit meiner Lebenszeit einfallen, als stundenlang darauf zu warten irgendein neues Computerspiel für paar Minuten ausprobieren zu dürfen. Mich fasziniert aber, mit welcher Konzentration die Spieler in Gange sind:

Bild
#7

Herzliche Grüße
Rainer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Apr 2014, 15:35
Beiträge: 1785
Da bin ich froh, früh genug geboren worden zu sein, dass ich immun gegen diese Form der Unterhaltung und des Sports bin.
Die Bilder geben einen deutlichen Eindruck von dem wieder, was einen dort erwartet, so wie ich es schon öfters berichtet bekam.

_________________
VG Frank-Uwe

Meine Definition von Glück: keine Termine und leicht Einen sitzen. H.Juhnke


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 250
Ein interessanter Einblick mit sehr gelungenen Aufnahmen.

Grüße vom Gerd

_________________
Für mich bedeutet Fotografie Entschleunigung vom Alltag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 13:26 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3102
Wohnort: Emkendorf
Gut das ich noch aus erster Quelle erfahren habe, was Kriege anrichten. Das sind keine Spiele, das ist Müll.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Nov 2012, 18:14
Beiträge: 1005
Wohnort: Lappersdorf/Regensburg
DeFuFroschn hat geschrieben:
Da bin ich froh, früh genug geboren worden zu sein, dass ich immun gegen diese Form der Unterhaltung und des Sports bin.
Die Bilder geben einen deutlichen Eindruck von dem wieder, was einen dort erwartet, so wie ich es schon öfters berichtet bekam.


Da bin ich voll bei dir. Wobei ich erwähnen muss, dass ich bis etwa vor zehn Jahren auch ein passionierter Zocker war. Meist war das Ego Shooter und Autorennen. Nur irgendwann, ich kann mich an den Auslöser nicht mehr erinnern wurde mir schlagartig bewusst, dass die Zeit, die Einem auf dieser Welt übrigbleibt nicht unendlich ist. Es war wie ein Schalter, der mich dazu bewegte, über Nacht die Zockerei aufzugeben. Es gibt so viel sinnvolleres und Schönes auf der Welt, als das Starren auf einen Bildschirm und sich virtuell die Köpfe einzuschlagen. Seit einem Jahr bin ich Papa und es käme mir nicht in den Sinn zu Zocken während ich sattsdessen die Zeit mit meinem Sohn verbringen könnte. Das wäre für mich ein seelischer Selbstmord.

Aber jedem das Seine.

_________________
LG Markus

Mein
Mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 19:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 19:13
Beiträge: 376
Wohnort: Trondheim, Norwegen
Auch wenn ich altersmäßig wahrscheinlich sehr gut reinpassen würde (25), würde ich nie auf die Idee kommen mir so ein Event anzusehen. Ich finde es auch befremdlich, dass es Leute gibt die damit Geld verdienen und einen unheimlichen Bekanntheitsgrad erlangen. Aber ich muss auch sagen, dass das doch irgendwie alles eine Sache der Sichtweise ist. Wenn man es sich genau überlegt ist es auch sehr befremdlich, dass sich Millionen von Menschen am Wochenende angucken wie wildfremde Leute 90 Minuten einem Ball hinterher jagen. Zu sagen das sei was anderes ist meiner Meinung nach nen bisschen zu einfach, es ist halt einfach was fremdes.

Aber das hier ist ja ein Fotoforum! Die Dokumentation ist dir auf jeden Fall sehr gut gelungen, Rainer :)

_________________
Viele Grüße aus Norwegen
Lukas

Fotos aus Spitzbergen: - - -

-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 20:05
Beiträge: 3480
Wohnort: Uplengen
... mit einer DSLR und Zubehör für .....€ rumzulaufen und Bilder machen mit teilweise skuriller Körperhaltung wirkt bestimmt auch manchal recht befremdlich ':-\ ...

lumolde hat geschrieben:
....
Aber ich muss auch sagen, dass das doch irgendwie alles eine Sache der Sichtweise ist. Wenn man es sich genau überlegt ist es auch sehr befremdlich, dass sich Millionen von Menschen am Wochenende angucken wie wildfremde Leute 90 Minuten einem Ball hinterher jagen. Zu sagen das sei was anderes ist meiner Meinung nach nen bisschen zu einfach, es ist halt einfach was fremdes.

Aber das hier ist ja ein Fotoforum! Die Dokumentation ist dir auf jeden Fall sehr gut gelungen, Rainer :)


:ja:

_________________
Gruß Achim

Zwischen dem was man sagt und dem was der Andere gehört und verstanden hat können Welten liegen :ka:

Der Irrsinn ist bei Einzelnen etwas seltenes - aber bei Gruppen , Parteien , Völkern , Zeiten die Regel
Nietzsche



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Feb 2019, 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 18. Okt 2018, 13:59
Beiträge: 1332
Wohnort: Aachen
Games sind nicht meine Welt, aber die Fotos sind cool :2thumbs:

_________________
Alles Liebe aus Aachen

Walter

Das Leben ist schön, man sollte Es in Fotos festhalten :2thumbs:
https://www.flickr.com/photos/walterbusch/albums


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 10:48 
Offline

Registriert: Mo 19. Feb 2018, 15:33
Beiträge: 80
hoss hat geschrieben:
Gut das ich noch aus erster Quelle erfahren habe, was Kriege anrichten. Das sind keine Spiele, das ist Müll.


Nicht jedes Spiel stellt Krieg dar :ichweisswas:

Es gibt auch Spiele die eine sehr interessante und packende Story haben ähnlich einem Buch oder Film.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Feb 2019, 11:46 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8820
Wohnort: St. Blasien
DeFuFroschn hat geschrieben:
Da bin ich froh, früh genug geboren worden zu sein, dass ich immun gegen diese Form der Unterhaltung und des Sports bin.
Die Bilder geben einen deutlichen Eindruck von dem wieder, was einen dort erwartet, so wie ich es schon öfters berichtet bekam.

Das ist richtig. Die Bilder zeigen Menschen die die blaue Pille geschluckt haben (Matrix) und das sehr eindrucksvoll.

_________________
LG
Diego

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unscharfer Blick in die Glaskugel
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Hexeschenny
Antworten: 7
Blick ins Wasserfass
Forum: Offene Galerie
Autor: lustenau57
Antworten: 1
Spatzens Blick in die Zukunft?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 4
Ein paar Tage Köln...
Forum: Offene Galerie
Autor: splash_fr
Antworten: 2
Weihnachtsmarkt-Treffen in Köln !
Forum: Usertreffen
Autor: leffi4
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz