Aktuelle Zeit: Fr 22. Feb 2019, 05:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: So 25. Jan 2015, 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:29
Beiträge: 1160
Wohnort: Berlin
Hey Leute hier möchte ich euch ein paar Fotos vorstellen, die ich am bisher einzigen winterlichen Tag geschossen habe.
Über Kritik und Feedback zu den Bildern und der Bildbearbeitung würde ich mich sehr freuen. :ja:

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bei Interesse gibts gerne mehr. :)

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: Mo 26. Jan 2015, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 20:02
Beiträge: 1573
Wohnort: .ch
So, dann mach ich mal den Anfang mit meiner Kritik. ;)

#1+2
Oben ist mir zu viel drauf, was unten dann fehlt.
Das der untere Teil der Person fehlt stört mich dabei nicht unbedingt, aber dann würde ich oben knapp beschneiden.
Ich hätte die Aufnahme Quer genommen, wenn der untere Teil der Person sowieso nicht mit drauf soll.
Bei der #1 gefällt mit das Sonnenlicht auf den Haaren, aber die Person selbst dürfte einiges heller sein. Vor allem bei der #2
Entweder leicht an blitzen, Reflektor, oder ganz einfach bei der Nachbearbeitung etwas selektiv aufhellen.

#3
Müsste für mich das Auge scharf sein, und noch besser würde es mit gefallen wenn etwas mehr vom Gesicht zu sehen wäre.
Z.b. durch eine tiefere Aufnahmeposition

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: Di 27. Jan 2015, 21:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:29
Beiträge: 1160
Wohnort: Berlin
Hallo Swiss-MAD,
danke für deine ehrliche und sehr hilfreiche Kritik :) Ich hab mal versucht die Punkte umzusetzen und denke, dass die Bilder davon profitiert haben.

Bild
#1-1 Das Portrait wirkt durch den engen Schnitt intensiver, auch wenn mir das jetzige Format nicht so zusagt. Hätte ich das Foto im Landscapeformat geschossen, wäre der Bildaufbau sicher etwas spannender gewesen. Indem ich mein Model nachbelichtet habe, wirkt das Bild auch nochmal besser.

Bild
#2-1 Im Ursprungsbild hatte ich schon geblitzt. Du hast aber Recht, dass das Model etwas heller hätte sein können. Ich hoffe, dass ich es in der EBV nicht übertrieben habe.
Beim Schnitt bin ich mir nicht so sicher... Ohne das goldene Sonnenlicht wirkt das Portrait ganz anders oder? Also schon intensiver, wie bei Bild 1, aber die Gegenlichtsituation mit dem schönen Sonnenlicht ist nicht mehr so gut erkennbar. Wie siehst du das?

Bild
#3-1 Hier habe ich das Gesicht nochmal nachgeschärft. So gefällt es mir jetzt auch besser. Ich hatte leider erst am heimischen PC gemerkt, dass der Fokus auf dem Kapuzenrand liegt und nicht im Gesicht. Die Komposition mit dem halbverdeckten Gesicht, hatte ich bewusst so gewählt, um das Bild melancholischer wirken zu lassen.

Bild
#4 Hier nochmal eins mit etwas mehr Gesicht.

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: Mi 28. Jan 2015, 13:53 
Der geänderte Bildaufbau ist schon mal besser, bei der #4 ist was schief gelaufen - einmal bissi grünlich und dann sind Augen und Mund scharf, die Haut aber eher nicht....

Ansonsten mangelt es den Bildern leider auch bissi an Tiefe und Kontrast, entfesselt blitzen wäre schick gewesen. Belichtungstechnisch hast es Dir ja richtig gegeben.... Schnee und schwarzer Mantel... der Schnee wirkt eher gräulich als weiss, da ggf. WB u. Tonwertkorrektur.

Was mir noch einfiele um bissi aufzupeppen - vielleicht magst es ja probieren - Bild #1 den Lippenstift nachträglich einbauen, ich würde die Bilder in Punkto Dynamik und Sättigung zunächst nach unten regeln (nicht ganz s/w) und dann die Rottöne wieder knallen lassen (Apfel, Lippen, ein wenig die Wangen) und starke, sehr starke Kontraste (s/w Ebene im Modus weiches Licht verrechnen, ggf. mehrfach kopieren und Deckkraft anpassen) - gerade die #3 könnte da echt interessant werden.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: Do 29. Jan 2015, 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 19. Okt 2014, 14:29
Beiträge: 1160
Wohnort: Berlin
Hey BUDDI,

auch dir vielen Dank für deine Tips :)

Bild
#1-2 Hier hab ich den Lippenstift nachträglich aufgetragen. Schon der Wahnsinn was man mit EBV alles machen kann :mrgreen:

Bild
#3-2 Hattest du dir diesen Effekt ungefähr vorgestellt? Ich find ihn ziemlich cool. Nur das mit den Kontrasten konnte ich in Lightzone nicht wirklich umsetzen

Bild
#4-1 Du hast vollkommen Recht, irgendwas ist da mit dem Weissabgleich schiefgelaufen. Nachdem ich eine Stelle im Schnee als Neutralgrau gewählt hatte, hat sich auch der Grünstich erledigt. In der EBV hab ich die Augen geschärft und die Haut geblurrt. Auf dem zweiten Blick wirkte das wirklich sehr eigenartig. Hier also mal ohne geblurrte Haut.
Gibt es eigentlich gute Tricks, um nachträglich Glanzstellen auf der Haut zu entfernen?

_________________



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: A Winter Fairytale
BeitragVerfasst: Do 29. Jan 2015, 19:11 
Finde ich schon besser, vor allem die #4 wirkt jetzt um Längen besser....

Ich weiss nicht ob Lightzone das kann - Glanzstellen mit dem Kopierstempel im Modus abdunkeln bearbeiten. Ich nutze Photoshop für solche Bilder, da kann man durch die Ebenen wirklich viel "zaubern". (Mit Gimp übrigens auch...)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Winter in den bayerischen Alpen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Tobi R.
Antworten: 11
Winter an der Kreideküste - leider kein Schnee
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Heiner 007
Antworten: 6
Winter an der Zugspitze (wenig Schnee & wenig Farbe)
Forum: Reisefotografie
Autor: ingostephan
Antworten: 9
mit Dampf durch den Winter
Forum: Urban Life
Autor: chemnitzer
Antworten: 14
winter wanderung
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: tonysettanta
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz