Aktuelle Zeit: Sa 21. Mai 2022, 08:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1629 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 159, 160, 161, 162, 163
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: So 2. Jan 2022, 19:30 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 991
schon der 2 Januar und ich vermisse Deine Bilder schon


Du hast jedenfalls abgeliefert und abwechslugsreiche Bilder geliefert. Du hast durchgehalten trotz eventueller "Müdigkeit" :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Ich habe jedenfalls großen Spaß gehabt täglich hier nach neuen Bidern zu schauen. Vielen dank dafür.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Mo 3. Jan 2022, 14:45 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 2916
otto hat geschrieben:
:anbet: :2thumbs: :bravo: 365 Tage mit 365 Fotos egal wie Du Dich gefühlt hast. Du hast ein außergewöhnliches Jahr mit einer außergewöhnlichen Leistung bereichert. Dir ein schönes 2022 :cheers:


:bravo: +1 :bravo:

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Mo 3. Jan 2022, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 23. Mär 2016, 15:35
Beiträge: 333
Wohnort: Karlsruhe
Das war eines der abgefahrensten, mutigsten, kreativsten, längsten, witzigsten, überraschenden und interessantesten Aktionen, die ich bisher im Forum erlebt habe :2thumbs: :anbet: :bravo:
Das hat große Freude gemacht, auch wenn ich nicht jeden Tag reinschauen (aber dafür dann später immer mehrere Bilder anschauen) konnte.
Danke dafür :cheers:

_________________
LG Rolf


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Fr 7. Jan 2022, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Sep 2013, 18:05
Beiträge: 2895
Moin! :cap:

Herzlichen Dank für Eure zahlreichen Kommentare! :hat:
Ich hoffe Ihr seid alle gut und gesund in das neue Jahr gekommen.
Bitte entschuldigt, dass ich mich erst jetzt melde. Die letzte Woche saß ich nach dem Unterricht zu Hause durchgehend am Schreibtisch, da ich eine Deadline einhalten musste. :rolleye:
Nun dürfen sich meine Dozentinnen mit meiner ausführlichen Ausarbeitung "herumplagen". xd

Schraat hat geschrieben:
Moin,
Glückwunsch zu Deiner famosen Ausdauerleistung :bravo: :bravo: :bravo:
Hat immer wieder Spaß gemacht hier rein zu schauen :2thumbs:
Ich wünsche Dir nen guten Rutsch und keine Langeweile im neuen Jahr xd
So wie es sich abzeichnet, werde ich in den nächsten zwei Jahren wohl keine Langeweile mehr haben. :ugly: Aber das ist schon ok.


micha1509 hat geschrieben:
... Die Empfehlung, einen Kalender draus zu machen, kam ja schon.
Wäre bestimmt ne tolle Erinnerung...

LG, Micha
_Sharky_ hat geschrieben:
Zwei Fragen habe ich noch:
1 - Wird daraus ein Fotobuch?
2 - Hast Du wieder irgendwelche "penatxians relevanten" Vorsätze für dieses Jahr gefasst? xd
Ich habe mich noch nicht entschieden, ob ich auch einen Kalender daraus erstellen werde.
Ein Fotobuch ist geplant, allerdings habe ich mir momentan bewusst keine Deadline gesetzt, da ich aktuell mit meiner Ausbildung gut ausgelastet bin und dort meinen mentalen Fokus legen möchte.
(Fotobücher habe ich noch nie erstellt und mit den notwendigen Dingen wie "welche Größe muss ein Bild für den Druck haben" etc. habe ich mich bisher nie beschäftigt und bin damit auch etwas überfordert. :oops: Für das Forum stelle ich immer das gleiche Format ein. :d&w: )

Grob anvisiert ist, dass ich spätestens zum Sommer 2022 ein Buch erstelle.
Was mich besonders freut und wofür ich mich schon mal jetzt bedanken möchte: Chef pixiac hat angeboten mir ein Fotobuch zu sponsern. :shock: :cheers:
Das hat mich genauso sehr überrascht wie es mich gefreut hat. :party:
Wenn ich den Kopf frei habe, um mich mit dem Fotobuch zu beschäftigen, werde ich mich an pixiac wenden.
Per persönlicher Nachricht wurde bereits bekundet, dass jemand ebenfalls Interesse daran hätte ein Fotobuch zu kaufen.
Wenn es soweit ist, dass ich eines in Auftrag geben möchte, dann werde ich mich hier noch mal zu Wort melden und nachfragen, wer auch eine Ausgabe haben möchte.
(Das erfrage ich natürlich erst dann, wenn ich erfahre, was ein Exemplar ungefähr kosten wird.)

Konkrete Pentaxians-relevante Vorsätze habe ich nicht gefasst. Eher unkonkrete wie "Ich möchte häufiger mal wieder raus zum fotografieren gehen".
Es macht doch einen Unterschied, ob ich "mal eben schnell zu Hause" ein Bild mache(n muss) oder ob ich ganz in Ruhe durch die Gegend "schlendere" und fotografiere.
Letzteres ist auf jeden Fall deutlich entspannender. :)


snafu hat geschrieben:
... Es würde mich sehr interessieren, von Dir zu erfahren, wie Du dieses Projekt erlebt hast.
Danke für Dein Interesse! :hat:

Wie es bei vielen neuen Projekten so ist, war ich zu Beginn sehr leidenschaftlich und bin sehr ambitioniert an die Sache gegangen. :mrgreen:
Im ersten Dreivierteljahr hatte ich etwas mehr Freizeit, da ich in dieser Zeit innerhalb meiner Ausbildung "nur" theoretischen Unterricht hatte.
Ursprünglich hatte ich einige (bzw. mehrere) sehr ambitionierte Ideen, die ich letztendlich aber gar nicht umgesetzt habe, weil mir diese mit Vorbereitung zu aufwendig geworden wären.

Es gab einige Tage, die für mich durchaus herausfordernd waren. So hatte ich trotz Hygieneregeln trotzdem einen grippalen Infekt, darauf folgten mehrere Tage intensiver Zahnschmerzen + mehrere Behandlungen (lag wohl am Infekt, der sich auf die Zahnwurzeln gelegt hatte). Zudem war ich aufgrund der (üblichen) Nebenwirkungen mehrere Impfungen (ich hatte noch andere außer Corona erhalten) an einigen Tagen sehr angeschlagen. Das war bezogen auf mein Projekt durchaus herausfordernd und ich wollte an diesen Tagen so schnell wie möglich fertig werden. :rolleye:

Anfang Oktober begann mein Blockpraktikum, das bis Ende Dezember (bzw. kurz vor Weihnachten) ging. In dieser Zeit hatte ich einerseits sehr lange Arbeitstage und musste zudem danach noch viel ausarbeiten. Das ging durchaus an meine Kraftreserven. :yessad:
Allerdings habe ich mir Tag für Tag gedacht: "Heute gibst Du noch nicht auf!". Und genau das hat mich vermutlich "gerettet". :mrgreen:
Zudem hat sich eine ungefähre Routine eingeschlichen. Meist habe ich das Bild erstellt, wenn ich alles andere Wichtige vorab abgearbeitet hatte. So war es im gewissen Sinne ein Ritual am Übergang zum Feierabend. Das fand ich eigentlich sehr schön.

Ja, es gab durchaus mehrere Tage an denen ich mich gefragt habe wie ich nur auf diese "Schnappsidee" gekommen bin. :lol:
(Am Alkohol kann es nicht liegen, da ich diesen nicht mehr trinke. :mrgreen: )
Den Aufwand habe ich auf unterschiedlichen Ebenen unterschätzt.
Zunächst sind die meisten Bilder mangels Studio vor meinem Sideboard an der Wand entstanden. Darauf stehen einige Sachen, die ich vor jedem Fotografieren weggeräumt habe. Dann wurden drei schlichte Schreibtischklemmlampen umgeschraubt und entsprechend plaziert, dazu noch eine ca. DIN-A3 große Tageslichtlampe. Außerdem jedes Mal das Stativ aufbauen.
Nach der Aufnahme wurde alles wieder zurückgeräumt, weil dies der Hintergrund war, wenn ich z. B. im Onlinemeeting saß. An anderer Stelle in der Wohnung haben sich die Bilder aus meiner Sicht aus unterschiedlichen Gründen nicht angeboten. (Bilder vom "Pseudostudio" folgen demnächst)

So war nach einiger Zeit die tägliche Motivation alles auf- und wieder abzubauen bereits eine Herausforderung.
Die zweite Herausforderung lag definitiv in Motivwahl. An guten Tagen hatte ich direkt eine Idee, die ich umsetzen konnte. An schlechten Tagen musste ich durchaus überlegen (was sich schnell umsetzen lässt).
Zudem die Herausforderung ein Bild zu erstellen, wenn ich eigentlich lieber im Bett oder auf dem Sofa liegen möchte.

Fotografisch habe ich den Eindruck, dass ich zumindest an der Wand ein gutes Gefühl für die Belichtung entwickelt habe. Zumindest für EIN bestimmtest Lichtsetting. :mrgreen:

Davon abgesehen hat mich das Projekt noch mal in meiner Eigenwahrnehmung geschult. Sprich wenn ich z. B. anfangs zehnmal eine Aufnahme wiederholen musste, weil die Arme nicht gleichhoch oder nicht gleich angewinkelt waren, dann hat das schon "genervt". Um das "permanente Hin- und Herrennen" zu vermeiden, habe ich entsprechend schnell daraus gelernt.
Außerdem habe ich zudem auch gelernt Abstriche machen zu können und es anzunehmen, dass nicht alle Bilder "perfekt" sein können. Bei einigen Bildern war ich zwar unzufrieden, habe mir aber gedacht "Dann ist das heute mal so.".

Auch wenn ich ein vergleichbares Projekt in nächster Zeit nicht noch mal wiederholen möchte, hat es mir unter dem Strich doch viel Spaß gemacht.
Ich könnte mir durchaus vorstellen ein vergleichbares (aber reduzierteres) Projekt in ein paar Jahren noch mal zu wiederholen. Z. B. als 52er.

Obendrein war ich überrascht wie viele User hier das Projekt verfolgt und scheinbar auch genossen haben. :shock:
Es hat mich sehr gefreut, dass ich anderen damit ein Lächeln ins Gesicht zaubern konnte. :)
Ich habe mich über jeden Kommentar gefreut!


Kommt gut und gesund in das Wochenende! :cheers:
LG
Michaela :party:

_________________
Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut. (Laozi)







AlltagsLicht bei
AlltagsLicht bei


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Fr 7. Jan 2022, 22:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 11309
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Vielen Dank noch einmal von mir für deine großartige Leistung :2thumbs:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 12:01
Beiträge: 519
Hallo,
das war eine klasse Leistung und jedes einzelne Bild hat mir sehr gut gefallen. Wer so viele super Ideen hat :2thumbs: da könnte man direkt neidisch werden.
Danke und weiterhin alles Gute.

Gruß Granity530


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 921
Wohnort: Sindelfingen
Danke für Deine ausführliche Antwort. Ich persönlich komme sofort in Stress, wenn ich Fotografieren muß (und dazu noch aus Knopfdruck kreativ sein) - da hat mich die Kettenchallenge schon Nerven gekostet. Um so mehr weiß ich zu schätzen, daß Du Dich den 365 Tagesaufgaben gestellt und Dich durchgekämpft hast.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Sa 8. Jan 2022, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 22:12
Beiträge: 1988
Wohnort: Ludwigsburg
Hallo Michaela,
Danke für deinausführliches Statement zu den 365 Tagen. Es machte sehr viel Spaß, (un-)regelmäßig reinzuschauen.
Die von dir erkannte mangelnde Perfektion ist vermutlich nur dir aufgefallen. Dass die tägliche Aufgabe zu einer manchmal schier unüberwindbaren Herausforderung geworden ist kann ich gut nachvollziehen. Daher Danke und Hut ab fürs Durchhalten.
Und das Fotobuchprojekt: Da wünsche ich dir von ganzen Herzen, dass du es realisierst. Das Projekt hat es definitiv verdient. Unterstützung wirst du hier sicher finden.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 365
BeitragVerfasst: Mo 10. Jan 2022, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 3217
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
schon 10 Tage ohne das tägliche schmunzeln über tolle, creative Ideen - das ist kalter Entzug ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1629 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 159, 160, 161, 162, 163

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz