Aktuelle Zeit: Mo 18. Nov 2019, 09:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zwei Wege Kopf für Einbeinstativ
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Nov 2014, 10:31
Beiträge: 18
Kann jemand ein Zwei Wege Kopf empfehlen?
Ich suche etwas für mein 150-500 Objektiv.
Ich dachte an diesen Kopf, was denkt ihr?

Typ: Manfrotto 234 Neiger für Einbeinstative

gruss Marcel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Feb 2015, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4755
Wohnort: Erding
Auf ein Einbein würde ich nur einen Kugelkopf oder Pistolengriff setzen. Alles andere ist zu umständlich. Das Objektivgewicht spielt kaum ein Rolle, du willst das Stativ ja nicht mit der Kamera drauf abstellen.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 11:50 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 13:01
Beiträge: 956
Wohnort: Velbert
Bitte entschuldige Marcel, dass ich mich auch mit hier dranhänge. Ich stehe vor dem gleichen Problem wie Du.

Moin Alfredo,
Würdest Du Dich dazu etwas etwas mehr auslassen? Ich stehe nämlich auch vor der Frage.
Von der Logik hätte ich nämlich auch jetzt zu einem Neiger tendiert, denn so kann ich nach vorn und hinten neigen, während die Querrichtung stabil bleibt. Klar, Hochformat geht so dann nicht "mal eben". Dazu fiele mir jetzt der L-Winkel ein.
Beim 3-Bein ist meine Wahl auf einen einfachen Novoflex gefallen, da ich noch eine Sirui Panoplatte hatte.
Ich habe damit auch mal ein Einbein simuliert und war dann mit dem Kuko nicht so recht zufrieden. K-5II mit BG und 60-250 ist dann schon ziemlich kippelig, auch wenn man die Friktion nutzt. Entweder war diese dann zu stramm, oder zu leicht und der "Kram" kippte zur Seite.
Daher war bei mir der Schluß nahe einen Einwegeneiger mit arca kompatibler Aufnahme anzuschaffen. Bei einem normales Kuko würde das ganze Gewicht ja neben dem gewünschten Schwerpunkt liegen und das Einbei zur Seite ziehen.

Gruß,
lonee

_________________
Gruß,
lonee

Diverses Pentax "Geraffel".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 12:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4755
Wohnort: Erding
Wie kann der Kram auf einem Einbeinstativ bitte zur Seite kippen?

Ein Einbein dient (jedenfalls für mich seit Jahren) dazu, die Kamera zu stabilisieren, während ich prinzipiell aus der Hand fotografiere. Das bedeutet: ICH halte die Kamera, das Stativ unterstützt. Für alles andere brauchst du sowieso ein Dreibeinstativ. Jahrelang bin ich mit einem windigen Tamron für 20 Euro mit einem einfachen Kugelkopf drauf prima zurecht gekommen (bis ich es im Zoo stehen ließ....). Damit habe ich auch mit dem 50-500 fotografiert. Für mich muss es mit dem Einbein schnell gehen, sonst kann ich ja gleich was stabileres nehmen. Und "schnell" bedeutet für mich auch, dass ich die Einstellung am Kopf mit einem einzigen Handgriff vornehme. Deshalb Kugel oder eben so etwas:
http://www.meinfoto.com/default.aspx?TY ... =1&IT=1148
Damit habe ich übrigens auch schon ganz andere Kaliber als ein 150-500 benutzt!

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 13:11 
Offline

Registriert: Fr 24. Jan 2014, 13:01
Beiträge: 956
Wohnort: Velbert
Ich glaube wir reden aneinander vorbei. Klar das ein Einbei nur unterstützend sein kann. Jedoch denke ich ein Neiger verhindert einfach kippele zur Seite. Sagen wir mal ich möchte einfach nur nach vorne neigen, weil da grade ein was weiß ich, Erdmännchen Faxen macht.
Der Neiger würde ja nur die Bewegung nach vorn zulassen (wobei das Einbein weiterhin senkrecht steht), ActionGrip und Kuko lassen Bewegungen in alle Richtungen. Sowohl Kamerakram, als auch Einbein)
Ich habe meine ersten Erfahrungen mit einem ollen Cullmann meines Vaters ohne Kopf machen können und das hatte nur einen 1/4" Anschluß ohne Schnellspannplatte. Kamera quasi ohne Kopf direkt auf dem Einbein. Bei langen Brennweiten und Motiven weiter weg, ginge das prima.
Mit dem Novoflex Kopf drauf, kam ich nicht mehr so richtig klar. Deswegen auch meine Einbildung, ich käme mit einem Neiger besser zurecht.
Habe derzeit aber nur einen alten, schweren 3-Wegeneiger mit metrischem Anschluß und kann es daher nicht testen.

Gruß,
lonee

_________________
Gruß,
lonee

Diverses Pentax "Geraffel".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4755
Wohnort: Erding
lonee hat geschrieben:
Deswegen auch meine Einbildung, ich käme mit einem Neiger besser zurecht.

Dann holst du dir eben einen Neiger, ist ja nicht verboten.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 14:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 09:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
Also fürs Einbein glaub ich auch, dass ein Pistolengriff, oder zumindest ein Kugelkopf am schnellsten und einfachsten ist.
Ich hab den Manfrotto 324RC2, bzw. den Cullmann MB2.1. Der Pistolengriff hielt noch fest mit meinem Sigma 120-400...allerdings ist er im laufe der Jahre doch etwas hakeliger und ruckartiger beim drehen geworden. Der Cullmann hielt am Anfang super, wurde mittlerweile aber etwas leichtgängiger. Aber für die K5 mit dem Tamron 70-200 reichts noch. ...würde ich mir jetzt einen Kugelkopf kaufen, der nicht zu teuer ist, würde es wohl der Novoflex Ball 30 werden. Hat nur eine Schraube zum Anziehen...

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 14:41 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 8027
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Hi,

meine Meinung ist, das das Vor-Zurück-Neigen ausreichend ist, das rechts-links-Drehen z.B. mache ich mit dem gesamten Einbein.
Bin da aber noch sehr unbedarft in der ganzen Materie. :oops:
Ich habe seit kurzem (wg. meinem neuen Sigma 150-500) auch ein Einbein, das Sirui P-324 : (http://www.amazon.de/SIRUI-P-324-Einbei ... sirui+l-10) mit dem Neiger Sirui L-10 : (http://www.amazon.de/SIRUI-L-10-Stativn ... sirui+l-10)
Allerdings zusammen geordert, da es dann einige Euronen günstiger ("günstiger", nicht "günstig" 8-) ) ist : (http://www.amazon.de/Sirui-P-324-Einbei ... sirui+l-10 )

Beides macht einen sehr guten Eindruck, ist aber nicht super klein und super leicht, muss es auch nicht da es ja zum 150-500 passen sollte...und das tut es sehr gut.
Mein erster und bislang einziger Einsatz von beidem war hier: 40456504nx51499/natur-und-landschaftsfotografie-f18/mit-500mm-auf-reiher-reh-eule--und-amp-co-t12134.html

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erfahrungen Einbeinstativ von Sirui
Forum: Zubehör
Autor: JanaMaus
Antworten: 15
Einbeinstativ
Forum: Kaufberatung
Autor: rsomuw
Antworten: 12
Zwei.. äh..... Ina's... Inasse... Inen? Egal, mit Licht..
Forum: Menschen
Autor: Anonymous
Antworten: 7
stairway to ̶h̶̶e̶̶a̶̶v̶̶e̶̶n̶ the snow in zwei Versionen
Forum: Offene Galerie
Autor: Stormchaser
Antworten: 18
Stativkopf für Einbeinstativ?
Forum: Kaufberatung
Autor: Gerard_Dirks
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz