Aktuelle Zeit: Mo 6. Feb 2023, 01:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 13:04 
Offline

Registriert: Do 13. Mai 2021, 11:00
Beiträge: 15
Nachdem ich die Canon EOS M50 nun einige Zeit besitze stelle ich immer wieder fest, dass die RAW Bilder der M50 einen deutlich höheren Dynamikumfang haben als die Bilder meiner K7. Verwunderlich ist das ja nicht. Der Dynamikumfang der Sensoren hat ja in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Krolop und Gerst machen dies das in einem Video mit verschiedenen Nikon Kameras deutlich (Kampf der Generationen! Alt gegen Neu).
Die M50 hat für mich aber ein paar Nachteile. Sie ist für meine Hände etwas zu klein und mit nur einem Wahlrad und Touchscreen lässt sich die Kamera nicht so flüssig bedienen wie die K7 mit den zwei Einstellrädchen.
Daher überlege ich derzeit meine K7 zu ersetzen. Aber durch welche Kamera?
Die K3III ist mir eigentlich zu teuer. Zwar werden schon gebrauchte Kameras angeboten, aber ich frage mich warum jemand eine ein Jahr alte Kamera wieder verkauft. Kann man diesen Angeboten trauen oder haben die Kameras ein verdecktes Problem. Auch die Seite „So gut wie Neu“ bietet Kameras deutlich unter UVP an. Die Kameras haben aber ein französisches Handbuch dabei. Kann Das Probleme geben?
Eine KP oder eine gebrauchte K3II sind auch eine Möglichkeit. Hier fehlt mir aber die Möglichkeit herauszufinden wie der Dynamikumfang der Sensoren ist und welcher Sensor der Bessere ist. Leider ist in einem Umkreis von 60Km kein Händler zu finden der Pentax vorrätig und somit zum Anschauen hat.
Bin gespannt auf Eure Empfehlungen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 13:46 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 3238
Also meine ausgesprochenen Lieblinge sind die K1 und die K70. Die K3 III brauch ich eigentlich nur, wenn es sich um schnelle Motive handelt. Natürlich macht sie auch bei anderen Aufgaben einen sehr guten Job. Aber auch bei schnellen Motiven ist die K70 nur mäßig unterlegen. Die KP kenn ich nicht, kann also zu ihr nichts sagen. Alle drei Kams haben bei mir noch keine Probleme gezeigt, wenngleich die K70 nach Ausagen mancher auch nicht ganz gegen das Solenoidproblem gefeit sein soll. Aber selbst mit Reparaturkosten braucht man lange, ehe man das Preisniveau einer K 3 III erreicht. Mit letztgenannter Einschränkung empfehle ich dennoch die K 70 - oder eben K 1 Mark I oder II.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 2032
Hallo, die KP hat gegenüber der K-3 II die effizientere Rauschunterdrückung. Dafür muss man sich bei der Bedienung und Handhaltung etwas umstellen.
Die K-3 II ist vom Gehäuse her der K-7 ähnlich, allerdings ohne Aufklappblitz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 1712
Wohnort: Coesfeld
Wenn dir die K7 vom Handling gut gefällt empfehle ich dir eine K3 bzw K3II. Die K70 wird dir dann (wie mir) vom Handling nicht zusagen. Auch die K3I und K3II wird eine deutliche Verbesserung der Dynamik bringen. Den schnellen AF der K3III kannst du richtig eh nur mit einem PLM Objektiv nutzen. Die PLMs sind aber auch an der K3I und II schon sehr schnell. Wenn du da ein wenig im SecondHand Bereich stöberst, wirst du bei Gelegenheit eine gute K3 finden.

Edit: Die neuesten Objektive der PLM Serie (da werden es immer mehr werden) kannst du bei den einstelligen ab der K3 nutzen.

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!

das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Zuletzt geändert von aloislammering am Sa 9. Apr 2022, 08:47, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 14:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 23788
Wohnort: Alpen(NRW)
Genau nach der K-7, dem letzten Modell mit Samsungsensor, hat Pentax auf den Sony Sensor geschwenkt. Seitdem hängen wir alle Canons ab in der Dynamik! Ohne Scheiß!
Eine K-5 oder K-5II (ohne S) würde ich persönlich nicht mehr in Betracht ziehen, weil in der K-5IIs auch erstmals der Antialias Filter nur noch elektronisch simuliert wird/werden kann.
Von da an aufwärts machst du m.E. eigentlich nix mehr falsch mit den "einstelligen"! :2thumbs:

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 17:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 11317
Hi,..

Mir ist jetzt nicht genau klar was Du letztendlich möchtest,

1....nur deutlich! bessere Dynamik als Deine K7 oder die M50?

2...oder bei dem Kauf auch gleich die letzte aktuelle Hausnummer?

Wenn es Punkt 1 ist,...dann kommen alle Pentaxe ab der K5II in Frage,...der Sprung war damals enorm und eine K5II benutze ich auch heute noch trotz K1 und KP und K70.
Die K5II(S) war eine sehr sehr gute zuverlässige und ausgewogene Kamera mit einer sehr guten Bedienung, Haptik,..und einem klasse Dynamik Umfang.
Die K3i und ii hatte mehr Auflösung,liegt ebenfalls gut in der Hand und ist zuverlässig,...aber der 24mp Sensor war nicht so ausgewogen wie der 16mp Sensor der K5.
Aus meiner Sicht rauschte er deutlich mehr und war etwas zickiger.
Generell finde ich alle alten Pentax Kameras mit dem 16mp Sensor Dynamikmäßig als sehr gut und mit sehr guter Bildqualität.
(Meine Fuji XH1 2 Jahre alt,24mp Apsc liefert im Dynamikumfang nicht wirklich mehr als meine K5IIS Bj. 2014)

Wenn es um die aktuellsten Modelle geht dann sind KP/ K70 und die aktuelle K3III sicher Dynamikmäßig ganz vorn bei den APSC Knipsen,
und das wird nicht das Thema sein.Hier entscheiden dann Ausstattungsmerkmale wie zum Beispiel Klappdisplay,
oder sonstige Nettigkeiten (zB.AF,oder Geldbeutel)darüber was für Dich in Frage kommen könnte,...das mußt Du selber entscheiden.

noch nen prima Freitag!

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 14477
Wohnort: Meckesheim
ich kann da auch nur sagen K70 und K3II sehr zufrieden und fotografiere des Öfteren
mit der K70 und dann ein PLM dazu ist ne gute Kombi
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 2. Mai 2016, 15:58
Beiträge: 886
feuerrolf hat geschrieben:
Leider ist in einem Umkreis von 60Km kein Händler zu finden der Pentax vorrätig und somit zum Anschauen hat.
Bin gespannt auf Eure Empfehlungen.
Wenn ich schon eine K-3 III hätte, wären die 19km/21 Minuten nach Karlsbad kein Thema :)
So kann ich nur drei Schienen aufzeigen:
(Stärken sind absteigend genannt)

- K-3 III, wenn dir AF-Performance und Bildqualität wichtig sind
- KP, wenn dir Bildqualität, Preis und AF-Performance wichtig sind
- K-70, wenn dir der Preis und die Bildqualität wichtig sind

Die K-70 kam 2016 auf den Markt und hat das älteste AF-System der drei Modelle.
Die KP wäre ein Kompromiss zwischen den zwei anderen Modellen.
Die K-3 III nutzt gegenüber den zwei anderen Modellen den größeren D-Li90 Akku. und hat den besten Sucher :)

_________________
Fotos auf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 13045
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Eine der K-3en, egal welche, sind alle Spitze.

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Welcher Nachfolger für K7
BeitragVerfasst: Fr 8. Apr 2022, 20:30 
Offline

Registriert: So 23. Mär 2014, 19:14
Beiträge: 287
Du hast leider nicht Dein "Investitionsvolumen" genannt. Ganz klar die K3III ist eine super Kamera, aber auch richtig teuer, ~2000€ sind viel Geld. Wenn ich das zurückrechne haben meine beiden KPs weniger gekostet, als meine eine K3III.
Von den Sensor Eigenschaften würde ich Kp und K3III als sehr vergleichbar einstufen.

Als günstige Variante wäre die Kp vielleicht eine Überlegung. Wenn man möchte man die auch "Batteriegriff", und ist schon gefühlt recht weit oben angesiedelt von den Features.

Mit gebrauchten Kameras habe ich noch keine Erfahrungen gemacht. Bei einem seriösen Händler sollte das aber denke ich kein Problem sein.

_________________
"It makes me feel great! Smarter! More aggressive! ..." (Purple Tentacle)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-1 II Nachfolger in 2022
Forum: Small Talk
Autor: Nuftur
Antworten: 20
Nachfolger für K-5II gesucht
Forum: Kaufberatung
Autor: Tobi R.
Antworten: 39
Perlenkette Pentax K5, ab welcher Seriennummer sicher?
Forum: Technische Probleme
Autor: Solunax
Antworten: 19
Nachfolger K50 gesucht, K70, KS2 oder K3 / K3II
Forum: DSLR
Autor: Maltbanker
Antworten: 32
(Kabel-) Fernauslöser - Welcher für K-1 und K-70
Forum: Zubehör
Autor: nacht_falke
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz