Aktuelle Zeit: Di 27. Feb 2024, 05:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 17:37 
Offline

Registriert: Mi 6. Apr 2022, 07:25
Beiträge: 386
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem vollformatfähigen Weitwinkelzoom. An meiner K-5 habe ich viel und gerne mit einem Sigma 10-20mm fotografiert, aber das ist leider nur für APSC geeignet, und 63% Pixel im APSC-Mode der K-1 zu verschenken tut doch ziemlich weh. Also werde ich mich wohl schweren Herzens vom Sigma trennen. Kann mir jemand ein guten Ersatz empfehlen? Es sollte ein Zoom im Bereich ab 10 oder 12mm sein. Ich habe noch ein Samyang 14mm mit manuellem Fokus für Astrofotografie, und mein "Immerdrauf" fängt bei 28mm an, wobei ein wenig Overlap natürlich auch kein Problem ist. Für sachdienliche Hinweise bin ich dankbar :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2022, 19:03
Beiträge: 446
Zwischen 16-20mm sollte dein Sigma auch im ff Format tauglich sein, mein Tamron 10-24 war es zumindest. Allerdings ist das natürlich nur eine Notlösung. Zu empfehlen ist das Samyang 20mm für Vollformat, allerdings nur manell. Der Profi-Klopper Pentax 15-30mm war für mich keine Option (schwer und teuer)

LG Peter

_________________
https://500px.com/p/peterwtravel?view=photos
Wirklich weise ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann (Indianerweisheit)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 17:53 
Offline

Registriert: Mi 6. Apr 2022, 07:25
Beiträge: 386
Bei ca. 15mm verschwindet der Trauerrand, aber der nutzbare Bereich ist doch arg klein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 21:12
Beiträge: 2775
Wohnort: Ludwigsburg
Ja, das 15-30 ist schwer. Die heute noch aktuellen 1300€ bei AC-Foto ist es aber sicher wert.
Die Abbildungsleitung ist tadellos.
Das FA 20-35 ist eine günstigere Alternative, aber mit weniger Weitwinkel und klassischen Stangenantrieb.
Abbildungsleistung ist aber ebenfalls gut.
Ansonsten gibt es noch ein paar Sigma DG-Objektive, deren Leistungen ich aber nicht beurteilen kann.
Mit dem 10-24 von Tamron war ich übrigens nie wirklich zufrieden.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2021, 12:50
Beiträge: 814
Hallo Dackelohr, hatte das selbe Problem.
Dem Sigma wir ja oft nachgesagt das es mit Einschränkung an Vollformat nutzbar ist.
Habe das Sigma auch, für mich sind die Einschränkungen doch so gravierend das ich es dort nicht einsetze. Habe mir dann ein altes Tokina Af 20-35 3,3-4,5 als Notlösung gekauft .
Und war angenehm überrascht. Klein, Handlich und liefert gut ab. Zumindest aus meiner Sicht.
Viele Grüße
Karsten

_________________
Viele Grüße
kaja

Weniger ist oft mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 3299
Wohnort: Krakau, Polen
Müssen es 10 oder 12mm sein? Das ist meiner Meinung nach schon sehr speziell. Ich nutze mein Irix 11er eigentlich nur in Innenräumen. Und weiter als 15mm könnte noch bei Astro (da hast Du ja eh das Sammy 14er) mit Landschaft nützlich sein.

Wenn es um Landschaft, Stadtansichten und Architektur geht, langt mir das 15-30er vollkommen. Das würde auch dem 10-20mm an der K-5 entsprechen.

ronny_mueller hat geschrieben:
Ja, das 15-30 ist schwer. Die heute noch aktuellen 1300€ bei AC-Foto ist es aber sicher wert.
Die Abbildungsleitung ist tadellos.


+1

Auch meiner Meinung nach ist das 15-30er in jeder Hinsicht ein super Objektiv! Wunderschöne Blendensterne, Schärfe, wenig Verzeichnung.

_________________
| | | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 18:40 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 9990
Das DFA 15-30 wurde schon erwähnt. Eine aktuelle Linse mit tadelloser Abbildungsleistung im gesamten Brennweitenbereich. Groß, schwer und wegen mangelndem Filtergewinde und stark gewölbter Frontlinse nur mit recht großen Filtern und speziellen Filterhaltern nur aufwändig für Fotografien mit Polfilter, ND oder graduierten ND-Filtern nutzbar.

Neben dem FA 20-35 findet man ab und an noch das F 24-50mm/4,0, eine recht kompakte Linse aus den 90er, die aber recht gut abbildet. Und aktuell gibt es auch das DFA 24-70mm/2,8.

Das F24-50 besitze ich, nutze aber lieber Festbrennweiten wie die Samyang 14mm, 20mm und 24mm, mit denen ich sehr zufrieden bin. Das sind manuelle Objektive mit modernen Abbildungsleistungen und großen Anfangsblenden. Das 20 und das 24er haben das gleiche 77er Filtergewinde. Beim 14er wird es allerdings mit Filtern wieder schwierig (siehe DFA 15-30).

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 5397
Wohnort: Nandlstadt
2 Fragen:

wie wichtig ist der UWW-Bereich?
wie hoch ist das Budget?

Für UWW-Freaks wird bei Pentax kein Weg am 15-30 vorbei gehen, wer nur gelegentlich weniger als 24/28mm braucht, kann zwischen einigen Alternativen wählen. Neben den schon genannten 20-35mm von Pentax und Tokina gibt es auch 18-35mm Objektive von Pentax und Sigma, die durchaus brauchbar sind. Da muss halt ordentliche abgeblendet werden und ggf. in der Nachbearbeitung an den Kontrasten geschraubt.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 19:19 
Offline

Registriert: Mi 6. Apr 2022, 07:25
Beiträge: 386
Naja meine Anwendung für UWW sind Fotos z.B. auf den riesigen Sandbänken an der Nordsee, wo ich öfters unterwegs bin. Diese scheinbar unendliche Weite kann man nur mit einer kleinen Brennweite einfangen,und dafür ist das Sigma wie geschaffen. Aber an der K-5 war die Anfangsbrennweite ja auch "nur" 15mm, dafür könnte ich jetzt das Sammy nehmen. Wenn ich mir das so recht überlege, habt ihr vermutlich recht und der UWW-Bereich ist mit der K-1 eher exotisch.
Das Budget... naja, es ist immer zu klein. Ein 1k€-Objektiv geht absolut nicht. Eine Obergrenze von 400€ wäre gerade noch erträglich, aber ich hätte nichts dagegen deutlich drunter zu bleiben. Ich mache mich mal auf die Suche nach gebrauchten 18-35ern, denke ich. Falls es dann dochmal UWW sein muss, ist eine Festbrennweite irgendwann vermutlich sinnvoller.

Danke jedenfalls für Eure Hinweise!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weitwinkelzoom für K-1
BeitragVerfasst: So 5. Nov 2023, 19:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2021, 12:50
Beiträge: 814
Ich denke das du damit zufrieden sein wirst. 20-35 mm ist schon ziemlich Weitwinkelig. Habe für mein Tokina 150€ bezahlt. Hatte hier vor einiger Zeit ein Foto hochgeladen, das mit der K1 und dem Tokina aufgenommen wurde. Letzte Seite
40456504nx51499/natur-und-landschaftsfotografie-f18/wasser-wie-ich-es-sehe-t43001.html
Viele Grüße
Karsten

_________________
Viele Grüße
kaja

Weniger ist oft mehr


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz