Aktuelle Zeit: Di 28. Mai 2024, 04:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Dez 2014, 22:01
Beiträge: 16
Wohnort: Solingen
Hallo liebes Forum. :cap:

Ich bin seit 2015 stolzer Besitzer einer K-3 Mark I und bin bis heute überwiegend sehr zufrieden mit der Kamera. Meine Wahl für Pentax habe ich nicht bereut. Das einzige, was mich gelegentlich betrübt, ist der doch recht langsame Autofokus. Seitdem ich Kinder habe und meine Tochter auf ihrem Roller heraumsaust, habe ich öfter Schwierigkeiten, scharfe Fotos von ihr in Bewegung zu machen, weil der AF nicht rechtzeitig scharf stellt. Als Objektive verwende ich meistens das DA 35mm F2.4 und das DA 50mm F1.8.

Nun habe ich gelesen, dass die K-3 Mark III einen deutlich schnelleren AF haben soll. Allerdings bin ich fast vom Stuhl gefallen, als ich las, dass der Preis allein für den Body fast doppelt so hoch ist wie meine K-3 Mark I zusammen mit dem DA 18-135mm F3.5-5.6 damals im Set gekostet hat. :rolleye: Spielt da nur die Inflation in all den Jahren eine Rolle oder warum ist das gute Stück so dermaßen teuer geworden?

Jetzt stellt sich mir die Frage, ob sich die Anschaffung für mich trotz des hohen Preises lohnen würde. Generell sind alle AF-bezogenen Features interessant für mich. Toll finde ich auch, dass man den Fokuspunkt jetzt über den Touch Screen setzen kann im Live View. Stimmt doch, oder? Auch der Joystick ist sicher praktisch. Da ich meist mit dem optischen Sucher fotografiere, ist der größere Sucher der Mark III bestimmt auch sinnvoll. Aber das alles zu dem Preis? Die übrigen Unterschiede zur Mark I sind mir jetzt nicht so wichtig, da ich z.B. nicht mit Blitz fotografiere.

Kann mir hier jemand bei der Entscheidungsfindung helfen?

Herzlichen Dank im Voraus. :2thumbs:


Zuletzt geändert von Blendenbube am Mi 13. Mär 2024, 11:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:34
Beiträge: 3640
Wohnort: Itzehoe
Moin Blendenbube,

hier im Forum fotografieren einige auch mit noch älteren Kameras, einige sogar mit manuell zu fokussierenden Linsen und machen damit gute Fotos.
Weil das möglich ist, muss man kein Upgrade von der K-3 I zur K-3 III machen.

Wenn du aber irgendetwas hast, was dich bei deiner K-3 I stört und was aus deiner Sicht bei der K-3 III besser funktioniert, dann solltest du umsteigen.
Du hast klar beschrieben, was es ist, nmlich die Geschwindigkeit des Autofokussystems. Damit kann ich deinen Text nur reflektieren und die die Antwort geben, die du dir selber schon gegeben hast.

Ja, ein Upgrade auf die K-3 III lohnt sich für dich.


Die Preise kannst du senken, wenn bei den Aktionen des Forensponsors AC-Foto einkaufst. Um die Osterzeit wird es wieder so eine Aktion geben.
Dann sind die Preise so gut, dass du mit Begeisterung upgraden willst. Warte noch ein paar Wochen und lies hier im Forum mit, dann wird dir die Aktion nicht entgehen und entscheide dich dann.
Aber nicht zu viel kaufen, denn die Verführung ist groß.



P.S.: In deinem Vorstellungspost entnehme ich, dass du technikaffin bist. Ein guter zweiter Grund für ein Upgrade.

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Zuletzt geändert von Frank aus Holstein am Mi 13. Mär 2024, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 10:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 3487
Wohnort: Krakau, Polen
Zur eigentlichen Frage kann ich leider nichts sagen, da ich weder die K3I hatte, noch die K3III habe.

Aber zur Frage des Preises: erstens ist es die allgemeine Inflation, zweitens sind insbesondere Bauteile für technische Geräte sehr viel teurer geworden, was sich dann auf den Endpreis auswirkt. Das betrifft nicht nur Fotoapparate, sondern alle technischen Geräte. Der Forumssponsor hat regelmäßig Sonderangebote, zu Ostern wir er vielleicht auch eine K3III ins Nest legen.

Die Fragen zur K3III werden Dir sicher kompetente Stimmen beantworten können.

_________________
| | | | |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 2347
Wohnort: Coesfeld
Die K3III fordert den Nutzer heraus, sie ist sehr stark personalisierbar. Aber, es lohnt sich.
Der AF ist schneller, vor allem mit den richtige Objektiven. Er ist flexibler durch die deutlich höhere Anzahl an AF Punkten, mit dem Joystick kann der AF Punkt schnell individuell verschoben werden. Ich nutze den Joystick sehr viel.
Im LV kann der Focuspunkt per touch auf dem Bildschirm gesetzt werden, hier funktioniert auch die Gesichtserkennung.
Beim Rauschen liegt die K3III ca. eine Blendenstufe vor der K3I. Ich habe beide und nutze bei Veranstaltungen beide Kameras parallel. Bei normalen Lichtverhältnissen ist ein signifikanter Unterschied bei den Bildern kaum zu erkennen (Betrachtung am Bildschirm). An der K3I habe ich dann in aller Regel das 16-50 PLM (sehr schneller AF), an der K3III häufig das DA* 50-135.

Zum Preis: da solltest du auf Aktionen warten, eventuell schon zu Ostern. Die Kamera ist dann immer noch kein Schnäppchen, aber schon mal deutich unter dem Listenpreis.

Hat sich der Kauf für mich gelohnt? Ich meine ja, das Arbeiten mit der K3III macht Spass.

_________________
Grüsse aus dem schönen Münsterland!
von
Alois Lammering

Fotografieren, weil es Spass macht
http://www.alois-lammering.de
meine usergalerie: 40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-alois-lammering-t46149.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 15:19
Beiträge: 8801
Wohnort: CH
Hallo Blendenbube
I
ch hatte die K-3Mark I auch.
War sehr zufrieden -vor allem die macht ja auch schon 8 Bilder in der Sek.
Ich hatte nie das Gefühl das der AF zu langsam wäre :kopfkratz:
Ich würde zuerst mal die Einstellungen ausprobieren und mir nachhher Gedanken machen für eine neue Kamera.
Mit dem Geld kannst Du Dir vieleicht mal ein neueres Objektiv kaufen wenn es für Dich nötig ist?
Ich würde Sie heute nicht mehr hergeben.

Aber - ja die K-3MarkIII ist die schnellere vom Serienbildmodus her.
Die Technik wird neuer sein.

Ich würde Dir empfehlen- wenn Du kannst Dich vieleicht mit jemandem aus dem Forum zu treffen der eine hat und Vergleiiche zu machen.
Oder bei einem Händler eine ausprobieren wenn es möglich ist.

Wünsche Dir viel Glück und Spass beim ausprobieren.

Gruss Uwe :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 11:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Apr 2023, 21:57
Beiträge: 956
Ich würde auch dafür plädieren, die Kamera mal auszuprobieren, bevor man eine Kaufentscheidung trifft. Ich habe eine K3 III, habe aber auch spiegellose Systeme von Canon. Und obwohl die K3 III schon recht schnell ist und viele AF Punkte hat, liegen da dennoch Welten zwischen einer Canon R und einer K3 III. Natürlich ist das auch immer eine Entscheidung für ein System und wenn du schon Objektive für Pentax hast und das System generell schon kennst, ist das natürlich ein nicht zu unterschätzendes Argument. Daher nochmal dringend die Empfehlung zum vorherigen Ausprobieren mit den Situationen, die für dich entscheidend sind. Wie Alois schon schrieb, die K3 III fordert den Nutzer, weil sie so stark personalisierbar ist. Das kann sehr segensreich, aber auch frustrierend sein, weil man die ganzen Möglichkeiten nicht sofort überblickt und die Bedienungsanleitung jetzt auch nicht der Burner ist. Leider gibt es kein Praxis-Handbuch zu der Kamera.

_________________
Canon | Leica | Pentax
https://www.flickr.com/photos/18026599@N00/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 11:17 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 21066
Wohnort: Bremen
Moin!

Sicherlich ist eine K3III eine Verbesserung zur K3I, ob man damit zwingend bessere Bilder macht, hängt auch von den eigenen Fähigkeiten und den Motiven ab, die man gerne fotografiert.

Sich schnell und unberechenbar bewegende Kinder sind schwierig zu fotografieren, da ist gewisser Ausschuss normal. Neben dem AF der jeweiligen Kamera spielt hier sicherlich auch die Geschwindigkeit des Objektiv eine Rolle. Zu deinen genannten Objektiven kann ich dazu nichts sagen, ich hatte sie noch nicht.
Und natürlich kann man auch den AF der Kamera unterschiedlich einstellen (AF-S, AF-C) und damit experimentieren.

Bei den Kindern kannst du auch mal versuchen, Serienaufnahmen zu machen, das erhöht zwar den Ausschuss, aber auch die Wahrscheinlichkeit, dass scharfe Bilder dabei sind.

(nur nebenbei: Versteckte Verkaufsangebote sind hier nicht erwünscht, wenn du ein Minimum von 50 Beiträgen erreicht hast, kannst du offiziell im Biete-Forum inserieren)

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 13:07 
Offline

Registriert: Do 2. Mär 2023, 10:59
Beiträge: 163
Die Frage die sich mir gerade stellt ist, inwieweit das AF-Problem auch möglicherweise der Technik geschuldet ist (sowohl Fotografiertechnik, Technik im Allgemeinen und Ausrüstung).Du erwähnst drei Objektive das 18-135, das 50/1,8 und das 35/2,4. Mit welchen Einstellungen fotografierst Du üblicherweise (Auto-Modus, oder im Bereich der Halbautomatiken oder im Manualmodus) welchen Autofokusmodus verwendest Du? AF.S oder AF.C? Hast Du den AF separiert vom Auslösen, oder wird erst beim auslösen der Fokus scharf gestellt. Es gibt auch noch einen Catch-Fokus, der vielleicht gerade für schnelle Objekte interessant sein könnte.

Der Autofokus vollbringt wohl auch bei der Mark III keine Wunder (aber ist wohl definitiv besser als bei der Mark I)

Neben den Bodykosten werden wahrscheinlich auch noch einige Objektive auf der GAS-Liste auftauchen (ich möchte nur mal schon warnen). Die Empfehlung der Forenkollegen zu günstigen Gelegenheiten bei unserem Forensponsor möchte ich nur unterstreichen (Meine Empfehlung Kombination von Pentax-Aktion mit Foren/Messerabatt ergibtn Angebote denen man nicht widerstehen kann [eigene Erfahrung])

Ich würde aber erstmal die Fotografiertechnik hinterfragen, bevor der neue Body eventuell in der geplanten Verwendung enttäuscht.
Hinsichtlich Catch-Fokus und AF.S vs. AF.C und Trennung Autofokus (Nutzung des AF-Buttons für Autofokus) und Auslösen (keine Fokussierung über den Auslöseknopf) solltest Du hier im Forum und in YT einiges finden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 14:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Feb 2012, 10:54
Beiträge: 283
Den Vergleich mit anderen Systemen kann ich nicht ziehen, aber von Pentax hatte ich schon einiges, zuletzt unter anderem die K3I. Da ich momentan viel in Sporthallen unterwegs bin, habe ich im Herbst ein Angebot des Forensponsors genutzt und auf die K3III umgestellt. Es ist wie schon geschrieben: x-fache Einstell- und Individualisierungsmöglichkeiten. Das hätte ich fast alles nicht gebraucht, ich fand die K3I schön praktikabel aufgeräumt. Manche Umstellungen nerven mich persönlich auch.

Deutlich besser empfinde ich den AF. Mit AFC habe ich auch mit dem langsameren 50-135 in Hallen wenig Probleme. Klar stärker als bei der K3I empfinde ich den Dynamikumfang und die Bildqualität in Grenzsituationen. Auch die Belichtung der Kamera empfinde ich besser.
Und der Clou: Der Griff ist minimal weniger abgeschrägt (2-3mm), sodass mir persönlich die K3III deutlich besser in der Hand liegt als die K3I. Der kleine Finger liegt bei meiner Hand nun auf, was weniger schiefe Fotos zur Folge hat.

Seit ich die K3III habe, habe ich weder die K3I, noch die kleine K-S1 wieder benutzt. (das kommt sicherlich wieder ;) )

Grüße
Thomas


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 13. Mär 2024, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Nov 2012, 17:14
Beiträge: 2323
Wohnort: Lappersdorf/Regensburg
Eine seriöse Antwort auf die Frage , ob sich die Kamera für dich lohnt, kann nur Einer geben, nämlich du selbst. Alles andere ist Glaskugelseherei und anmaßend.
Wer von den Usern hier weiß schon wie, wann, was du fotografierst. Die Emotionen dabei völlig außer acht gelassen.

Meine Empfehlung, und das ist hier auch schon genannt worden, und in meinen Augen die einzige sinnvolle Antwort bisher....Die Kamera vorher ausgiebig testen. Und damit meine ich nicht nur in den eigenen vier Wänden ein paar Probeaufnahmen von irgendwelchen belanglosen Dingen machen. Nein raus mit dir und der Kamera und mache die Bilder, die du sonst auch machst. Und das am besten mehrmals.

So hatte ich das mit der K1MKII gemacht für ein paar Tage habe ich sie mir vom Forensponsor ausgeliehen und dann habe ich damit auch auf einer Hochzeit fotografiert. Als ich im Verlaufe des Abends festellte, dass ich nur noch mit der K1MKII Bilder mache, während die Kp arbeitslos wurde, stand für mich die Enscheidung fest. Die Bilder und das Hochzeitspaar gaben mir auch noch Recht.
Ja das Ausleihen kostet, aber du bekommst auch einen Gutschein, denn du beim nächsten Einkauf verwenden kannst. Und du kannst dir dann sicher sein, ob dir die Kamera zusagt oder nicht.

_________________
LG Markus

Mein
Mein


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ohne mich ist Texel nix..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: User_00066
Antworten: 11
Jetzt stelle ich mich endlich auch mal vor
Forum: Hallo Forum
Autor: baha
Antworten: 15
Hab mich mal an nen Regenbogen versucht
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Anonymous
Antworten: 8
wechsel K5 II zur K3
Forum: Kaufberatung
Autor: micha1965
Antworten: 10
Ich ärger mich immer so richtig...
Forum: Small Talk
Autor: Silaris
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz