Aktuelle Zeit: Fr 12. Jul 2024, 22:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 05:43 
Offline

Registriert: Di 2. Jan 2018, 07:43
Beiträge: 33
Servus zusammen,

für meine eigene Fotografie suche ich normalerweise nach relativ hochwertigen Objektiven. Zwar habe ich mich noch nicht an die ganz teuren gewagt, jedoch greife ich meistens bei der Mittelklasse zu. Ein Profi bin ich immerhin noch lange nicht.

Heute suche ich jedoch mal was komplett anderes.

Ich wollte meine alte Samsung GX10 nicht als unbenutzt rumliegen lassen seitdem ich die Pentax KP habe.
Die GX10 möchte ich in Zukunft für die Arbeit einsetzen.

Ich bin bei der Bahn sehr ausgiebig im Bereich Notfallmanagement tätig. In diesem Bereich kommt es oft vor, dass ich Schäden an Eisenbahnfahrzeugen dokumentieren muss. Sowas kann bei Wildunfällen, Personenschäden, Entgleisungen und auch bei Oberleitungsstörungen vorkommen.

Da ich für den Bereich nicht unbedingt eines meiner privaten Objektive verwenden möchte, schaue ich gerade nach einem absoluten low cost Modell.

Die Bildqualität ist in diesem Bereich nicht besonders wichtig. Momentan ist bei mir eine kleine Uralte Kompaktkamera im Einsatz, die zwar ihren Job tut, jedoch aufgrund der Größe nur sehr schwer mit Handschuhen zu bedienen ist.

Wichtig für den Einsatz als Arbeitsobjektiv wäre nur ein leichter Zoom, sowie ein Autofokus.

Getestet habe ich vor kurzem ein altes Hanimex 80 - 160 für das ich für meine Hobbyfotografie keinerlei Verwendung habe. Der Test während der Arbeit, scheiterte bei diesem Objektiv aufgrund der ungeeigneten Brennweite, sowie des fehlenden Autofokus. Normalerweise Fotografiere ich sehr gerne mit rein manuellen Objektiven, jedoch war es im Arbeitsumfeld wo alles schnell gehen muss, sehr hinderlich.

Falls jemandem hier im Forum ein Objektiv einfällt, dass ein Flop gilt und somit bei Ebay oft günstig zu bekommen ist, würde ich mich sehr über einen Tip freuen.

Da die Firma nichts zum Preis beisteuern möchte, sollte das Objektiv auf jeden Fall deutlich unter 200 Euro liegen.
Ich kann mir kaum vorstellen das es in diesem Preissegment überhaupt irgendwas gibt was meine Kriterien erfüllt, jedoch habe ich mit Sicherheit bei weitem nicht den Überblick über den Objektivmarkt, den einige Kenner hier haben.


Ich bedanke mich schon einmal recht herzlich für jede Antwort. Selbst der Tip das ich die Suche getrost aufgeben kann wäre schon hilfreich.

Dann kann ich es entweder lassen, oder ein wenig mit meinem Chef verhandeln :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 06:24 
Hallo, da würde ich einfach eins der DA 3.5-5.6/ 18-55 mm Kit-Objektive nehmen.
Das Modell I ohne Zusatzbezeichnung ist optisch schwach, die Versionen II und WR optisch besser und am solidesten. Dann gibt's noch billige DAL und DAL WR Versionen ohne Quick-Shift und ohne Gegenlichtblende.
Sollten alle billig zu finden sein und für Doku ausreichend.
Wenn's lichtstärker und teurer sein soll, Tamron oder Sigma 2.8/ 17-50 mm.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2743
Wohnort: Dortmund
Hi,

ich würde das Diensthandy verwenden. Zahlt der Chef eh und wenn es kaputt geht auch.

Wenn er gute Bilder haben will, soll *er" gutes Geld zahlen.

Was ist z. B. wenn er jetzt das Objektiv zahlt und dann die GX10 kaputtgeht? Zahlt er dann den neuen Body? Nein, Du wirst Deine gute private Cam mitbringen?

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 07:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 5964
Das mit dem Handy finde ich einen guten Tipp. Ansonsten würde ich ebenfalls das Kit-Objektiv oder eines der älteren 24-70er Sigmas mit geringer Lichtstärke ("Sigma Af Zoom 24-70mm 1:3.5-5.6 Aspherical") 'empfehlen'. ;)
Ein Pentax smc F -zoom 35-70mm Macro - Af - ist dagegen fast schon zu gut für diesen Job ...

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 08:32 
Welchen Brennweitenbereich brauchst du denn? Für 20-30€ bekommt man z.B. ein FA 28-70...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 08:37 
Offline

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 18:12
Beiträge: 239
Wie wäre es mit einem SMC Pentax-FA 35-80mm F4-5.6 ?
Kosten mit einer defekten MZ-5 oder 50 oft unter 10 EUR, meines hat 7,50 EUR gekostet.
Super Linse fürs Geld.

_________________
Joghurtbecher-Fan, analog und digital


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 09:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 12831
Wohnort: Hessen
Stormchaser hat geschrieben:
Welchen Brennweitenbereich brauchst du denn? Für 20-30€ bekommt man z.B. ein FA 28-70...

Wäre auch mein Tipp!

Oder auch wie schon erwähnt, gebraucht das DA 18-55 II, auch mit WR für ca. 30 €

Oder als Festbrennweite die optisch sehr guten DA 35 2,4 oder DA 50 1,8, beide unter 100 €
Mit denen hast auch Du für die gestalterische Fotografie viel Spaß.

Sicherlich hängt es von der Gelegenheit ab, die sich Dir zum Kauf bietet.

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 5456
Wohnort: Nandlstadt
+1 für das FA 28-70/4. Kostet wenig, ist sogar noch halbwegs lichtstark und mit dem 10MP Sensor der GX10 eher unterfordert.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 15. Mär 2018, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4759
Wohnort: im schönen Wetter
Das F 35-70 hab ich mehrfach innerhalb der Familie im Einsatz..es liefert für wenig Geld relativ gut ab, der AF ist fix und ne Pseudo-Makro Funktion hat es auch. Schau da mal in den entsprechenden Lens-Club.
Wäre hier glasklar men Tip.

Daneben des F 28-70/4, hatte ich in mehrfacher Zahl. War offen etwas weicher als das F35-70, der AF langsamer und ohne Makro-Funktion. M. b. M. nach beide deutlich besser als die älteren Versionen der DA 18-55.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Makroobjektiv mit langer Brennweite gesucht
Forum: Objektive
Autor: Wolly123
Antworten: 56
Mit langer Brennweite auf kleine Hüpfer
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 13
Etwas mehr Brennweite ... (Update S. 2)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Hannes21
Antworten: 17
Pentaxians UT 2015: Vorschläge und Abstimmung.
Forum: Usertreffen
Autor: pixiac
Antworten: 230
Bild Crop und entspechende Brennweite
Forum: Bildbearbeitung
Autor: jfk
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz