Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 22:55
Beiträge: 357
Es ist ja sowas von unvermeidlich:
Ich brauche eigentlich keine neue Cam!!! Meine K-5 arbeitet einwandfrei, und ihr Potential nutze ich sowieso nicht aus. Andererseits ist die beste Cam diejenige, die man dabei hat. Und da ist DSLR mit allen Objektiven halt doch ne Menge Geraffel. Mit dem Ergebnis, dass ich meine K5 mittlerweile viel zu selten nutze. :yessad:

Was also tun. Das anspruchsvolle Knipsen macht mir ja schon Spaß. Die technischen Spielereien, die Freude an Freistellung und pixeltief scharfen Bildern (love the 300er). Also will ich nicht auf eine DSLR verzichten, auch wenn es eigentlich vernünftig wäre. Eine MFT hatte ich schon als "kleine" Alternative, der Unterschied ist in der Praxis aber nicht allzu groß. Wenn schon großes Geraffel, dann aber auch richtig (erwähnte ich schon das 300er?).

An Objektiven bin ich mittlerweile sehr zufriedenstellend und vor allem KB-tauglich ausgestattet, da brauche ich keine Rücksicht zu nehmen. Ein neuer Body könnte also neue Motivation wecken. Das Ganze ist auch nicht eilig. Aber andiskutieren möchte ich das schon jetzt.

Also die Frage aller Fragen:
K1 oder KP??? 8-)

_________________
Pentax K-1 | FA 31 43 77 24-70 | DA Macro 100 | DA* 60-250



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Mär 2016, 20:54
Beiträge: 1014
Ich rate dir dringendst dazu mal beide Gehäuse in die Hand zu nehmen, unter anderem auch mit dem DA* 300 dran. Ich hatte bisher leider nicht die Ehre mit der KP, bin mir aber zumindest bei meinem 70-200 relativ sicher, dass das größere Gehäuse der K-1 komfortabler ist.
Ich selber kann mich ja auch noch nicht so recht mit dem Auslöser auf dem Gehäuse und nicht weiter vorne sowie den komischen Griffen anfreunden. Aber da behaupten komische Stimmen am Telefon ja noch, dass das gar nicht so verkrüppelt ist wie ich mir das vorstelle.... mal abwarten....

Und sonst musst du für dich überlegen ob du lieber weiterhin deine äquivalenten 450mm oder vielleicht doch lieber 300mm mit mehr Freistellung haben willst....

Preislich liegen 800€ dazwischen, das ist natürlich auch noch ne Hausnummer, wobei ich davon ausgehe, dass die Unterschiede in der Bildqualität alleine diese Differenz nicht rechtfertigen. Und böse Zungen :yessad: :yessad: behaupten ja auch noch das die KP iso-technisch mindestens genauso gut wie die K-1 abliefert....

_________________
Gruß, Cedric


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:27 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 5392
Wohnort: Em Ländle...
Die Frage kann dir doch keiner beantworten, du kannst doch nur selbst wissen, ob du eine APSC oder eine KB Kamera möchtest. :ka:

APSC zu APSC, da hätte ich die Frage noch verstanden.

_________________
Viele Grüße

Jupp







Zuletzt geändert von Asphaltmann am Do 23. Feb 2017, 15:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 22:55
Beiträge: 357
Es geht nicht um Sinn oder Unsinn, sondern um K1 oder KP! ;)

_________________
Pentax K-1 | FA 31 43 77 24-70 | DA Macro 100 | DA* 60-250



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 16:47
Beiträge: 3584
Wohnort: Roßtal
Dann ganz klar: Beide.

Die Kameras sind so unterschiedlich, dass ein entweder oder keinen Sinn macht. Und für eine Aufstellung, was Dir wichtig ist und welche der beiden deine Anforderungen besser abdeckt, brauchst du uns ja wohl nicht...

Gruß René

_________________
- -


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:41 
Offline

Registriert: Mo 25. Nov 2013, 12:51
Beiträge: 246
Dann nimm die K1 - die ist größer und teurer. :hat:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:46 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 13:26
Beiträge: 1607
Wohnort: Irenental
Asphaltmann hat geschrieben:
Die Frage kann dir doch keiner beantworten, du kannst doch nur selbst wissen, ob du eine APSC oder eine KB Kamera möchtest. :ka:
APSC zu APSC, da hatte ich die Frage noch verstanden.

Ich sehe deine Bilder auf 500px und stimme dem voll zu.

Variatio hat geschrieben:
...
Ein neuer Body könnte also neue Motivation wecken. Das Ganze ist auch nicht eilig. Aber andiskutieren möchte ich das schon jetzt.
...

Je mehr Objektive bei mir in der Lade liegen, desto weniger werden die Fotos. Im übrigen empfinde ich das bei dem einen oder anderen K-1 Umsteiger die Motivation nachgelassen haben.
zeitlos, der so hart auf KB gewartet hat, schreibt das er im USA-Urlaub nur 20? Bilder gemacht hat, weil die Kamera doch zu groß und schwer war.

Nein, mit neuem Equipement kommt die Motivation nicht zurück, außer du hast dich über das alte geärgert.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Mai 2012, 22:55
Beiträge: 357
chriskan hat geschrieben:
Je mehr Objektive bei mir in der Lade liegen, desto weniger werden die Fotos. Im übrigen empfinde ich das bei dem einen oder anderen K-1 Umsteiger die Motivation nachgelassen haben.
zeitlos, der so hart auf KB gewartet hat, schreibt das er im USA-Urlaub nur 20? Bilder gemacht hat, weil die Kamera doch zu groß und schwer war.

Das wird wohl der wichtigste Punkt werden. Noch würde ich denken (wie vorher beschrieben), dass mir ab einer gewissen Größe egal ist, ob "groß" oder "sehr groß". Da kann ich mich aber auch irren, wenn ich die K1 tatsächlich mal längere Zeit bei mir hätte.
Um das Anfassen und Wohlfühlen (oder auch nicht) werde ich da definitiv nicht herum kommen. ;)

_________________
Pentax K-1 | FA 31 43 77 24-70 | DA Macro 100 | DA* 60-250



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 7215
Wohnort: Im Herzen Bayerns
chriskan hat geschrieben:
zeitlos, der so hart auf KB gewartet hat, schreibt das er im USA-Urlaub nur 20? Bilder gemacht hat, weil die Kamera doch zu groß und schwer war.


:wink: Kamera UND 24-70mm 2.8.

Ich habe jetzt das 28-105mm an der K-1. Vielleicht wird's beim nächsten mal besser. :)

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unvermeidlich: K1 vs KP
BeitragVerfasst: Do 23. Feb 2017, 14:09 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 7807
Also mir ist die K-1 viel zu groß - ich habe lieber eine Kamera, die ich immer dabei habe und das geht mit meiner K-70 sogar besser als mit der K-5, die ich vorher immer mit hatte. Wenn ich lese: Ich nehme die DSLR nur auf Fototouren mit, dann denke ich an all die Bilder, die mir so verloren gegangen wären... Nee, die beste Kamera ist die, die man dabei hat.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum