Aktuelle Zeit: Mi 28. Jun 2017, 00:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 4594
Wohnort: Laatzen
Eine K-5 dürfte in gutem Zustand so um die 300,- / 350,- liegen. K-5II-Gehäuse sind nach meiner Beobachtung selten zu bekommen. Mit einer K-5 machst Du sicher nichts falsch. Robust, tolle Haptik, gutes Preis-Leistung-Verhältnis.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:08 
Offline

Registriert: Sa 17. Jun 2017, 20:10
Beiträge: 4
Nach langer sonntägiger Recherche im Internet schwanke ich aktuell zwischen einer gebrauchten K-5(II) und einer neuen K-S1 (ja, die bunte :ugly:)

Was haltet ihr von der K-S1, wenn ich fragen darf? Wahrscheinlich werde ich gleich gesteinigt. :beef: (Klar, sie ist in der Einstiegsklasse und die K-5 ist zwei Klassen da drüber. ) Ja, der Griff soll auch nicht toll sein und einen Mikrofon-Eingang hat sie auch nicht... ´:x

Bisher konnte ich über sie nichts wirklich Negatives finden, was einen Anfänger/Freizeit-Knipser wie mich stören würde.

Alle anderen Kameras fallen raus, da a) Seriendefekte (K-30/K-50) oder b) für meinen Anspruch zu hoch im Preis (K-70, K-1, K-S2).

Im Prinzip bin ich ja eigentlich mit der K100d immer noch zufrieden, aber ich hätte schon gerne mehr Pixel (größerer Ausdruck), ein größeres Display und eine Video-Funktion.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Mai 2013, 02:21
Beiträge: 388
Wohnort: Hamburg
Hallo Avals,

du könntest natürlich auch eine günstige K-30/50, vielleicht sogar mit bereits defekter Blendensteuerung, besorgen und dir vom Fachmann eine brandneue Blendensteuerung einbauen lassen. Möglichst eine von den "guten" von denen ich hier irgendwo zu dem Thema gelesen habe.

Die Reperatur der Blendensteuerung hat mich 200 gekostet, andere hier im Forum haben IMHO Kulanz erwirkt und deutlich weniger bezahlt.

Ich weiß natürlich nicht, ob sich dieser Weg mit deiner "das geht bestimmt kaputt" Phobie vereinen lässt ;) Könnte aber unter'm Strich preisgünstig ausfallen.

Gruß,

MM

_________________
"If people read the FAQ's the Q's wouldn't be A F, would they?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:26 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 6714
Wohnort: Dachsberg
Avals hat geschrieben:
Was haltet ihr von der K-S1, wenn ich fragen darf?

Wie ich gelesen habe ist das eine Kamera für Disco-Girlies. :klatsch:

Ich habe eine Blaue K-S1 und ich finde die hat alles was man braucht. Ich habe wunderschöne Bilder die ich mit dieser Kamera gemacht habe, bei mir an der Wand hängen.
Das einzige ist der AF. AF-A, wie in der Werkseinstellung geht überhaupt nicht. Das musst du auf AF-S umstellen. Das geblinke :kopfkratz: Abstellen und gut ist es. (Geht im Menü)

Mir gefällt die Kamera. Ich muss wohl ein 18 Jähriges japanisches Disco-Girlie sein xd

Ich habe auch eine K 5IIs. Beides geile Kameras. Doch zuletzt hatte ich öfters die K-S1 dabei, als die K5IIs

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. -Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4103
Wohnort: Erding
Die K-S1 dürfte genau die passende Kamera für deine Anforderungen sein.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:06 
Offline

Registriert: Mi 7. Sep 2016, 21:21
Beiträge: 316
diego hat geschrieben:
Avals hat geschrieben:
Was haltet ihr von der K-S1, wenn ich fragen darf?

Wie ich gelesen habe ist das eine Kamera für Disco-Girlies. :klatsch:

Wie hast du mich genannt?!! :beef: :motz: :beef:
:d&w: Spaß beiseite, die K-S1ist eine schicke, kleine Kamera mit guter Ausstattung für ihren Preis. Und mit der Flucard kannst du noch Wi-Fi nachrüsten. Der Handgriff ist für mich ausreichend, habe aber auch nicht die größten Händen. Die Beleuchtung habe ich eingeschaltet gelassen, die Beleuchtung des Programmwahlrades und des Auslösers finde ich praktisch.
Allerdings ist nicht ganz eindeutig klar, ob die Blendensteuerung anders ist wie bei K-30/K-50. :ka:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 3992
Wohnort: Ludwigsburg
Für deine Anforderungen würde ich ebenfalls zur K-S1 raten.
Einfach, weil du wie du schon schreibst kein Topmodell brauchst.
Meine K-S2 hat ebenfalls Probleme mit der Blendensteuerung, das kommt also nicht nur bei den K30/K50 vor. Allerdings gibt es mit keinem Produkt absolute Ausfallsicherheit.

_________________
Viele Grüße

Jupp



"Fange nie an, aufzuhören. Höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 4269
Wohnort: Meckesheim
oder du schaust dich nach einer gebrauchten K30 um welche die Blendensteuerung schon repariert hat
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:46 
Offline

Registriert: Sa 17. Jun 2017, 20:10
Beiträge: 4
MSX hat geschrieben:
Allerdings ist nicht ganz eindeutig klar, ob die Blendensteuerung anders ist wie bei K-30/K-50. :ka:

Also zumindest bin ich bei der Recherche im Internet noch nirgends über Probleme bei der Blende der K-S1 gestolpert. :kopfkratz:

Mag sein, dass die Kamera neuer als die K-30/K-50 ist oder nicht so gefordert wird wie diese!? Oder tatsächlich eine andere Steuerung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Umstieg von K100d auf ???
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 3297
Die hab die K-S1 in der Lime Pie - Variante aus der Sweets Collection.
Gibt's auch in den Geschmacksrichtungen Strawberry Cake und Blue Cream Soda. 8-)

http://www.ricoh-imaging.de/de/spiegelr ... -k-s1.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einsteig mit K100D
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Henry
Antworten: 2
Allrounder Objektiv für Pentax K100D
Forum: Kaufberatung
Autor: Tabasco
Antworten: 4
Umstieg von Olympus
Forum: DSLR
Autor: Dorie
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum