Aktuelle Zeit: Mi 23. Sep 2020, 08:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Telezoom als Ergänzung zum 20-40ltd
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 04:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:32
Beiträge: 511
Wohnort: Bergheim
Hallo Allerseits,

ich suche zu meinem 20-40ltd eine Ergänzung nach oben und würde mich freuen, wenn ihr mich an Euren Erfahrungen teilhaben lassen würdet ')
Hauptsächlich würde es für Landschaft, (Pseudo)makro und etwas Street/Urban-Fotografie eingesetzt, häufig auch Nachts bzw in der Dämmerung.
Es sollte kompakt und leicht sein, gerne auch WR. Brennweite bis 200mm reichen (denke ich) aus. Und bezüglich der Bildqualität sollte es zum 20-40ltd passen.

In nähere Auswahl kam erst mal das DA* 50-135/2.8 : hier gefällt mir die Lichstärke, der Innenfokus und vorallem der Innenzoom.
Und gibt es gebraucht schon für ca 550,--€ (wäre so meine Preisklasse). Problem macht wohl bei älteren Modelen der SDM-Antrieb.
Ich habe irgendwo gelesen, dass bei neueren Modelen ein verbesserter SDM eingebaut wurde. Ist bekannt ab wann?

Alternativ dazu hatte ich mir eigtl. das Sigma Sigma 50-150mm F2.8 II EX DC APO HSM aus dem Lens-Club ausgesucht.
Allerdings kann ich es nirgens käuflich finden :ka: Wird es nicht mehr hergestellt?

Weitere Alternativen wären z.B:
Sigma 70-200mm / F2.8 APO EX DG OS HSMHD
Tamron SP AF 70-200mm F2.8 Di LD [IF] Macro
Die erscheinen mir aber wesentlich größer und schwerer zu sein.

Oder das Pentax DA HD 55-300mm / F4.5-6.3 ED PLM WR RE
zusammengeschoben wohl das kompakteste, ausgezogen scheint es mir dafür fast einen halben Meter lang zu sein ') Und halt nicht so lichstark.

Irgendwie tendiere ich ja zum DA* 50-135/2.8, trotzdem meine Frage:
Welches würdet Ihr nehmen - und warum? Wer kann/konnte verschiedene Telezooms miteinander vergleichen oder hat Erfahrungen sammeln können?
Gibt es irgendwas zu den Objektiven zu beachten?

Für Eure Rückmeldung bin ich Euch dankbar.

:cap: Axel

_________________
:cap: Axel

Konstruktive Kritik ist immer erwünscht...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 07:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5478
Das 50-135 ist optisch ein Traum. Ne Sahneschnitte. Zudem ist es noch "handlich". Das Risiko heißt SDM. Du wirst immer damit leben müssen, dass er den Geist aufgeben kann. Auch mit Baujahr wäre ich vorsichtig, es gibt keine validen Erkenntnisse, dass neuer nicht mehr ausfallen. Eher das Gegenteil.

Eine echte Alternative gibt es mE aber nicht. Das Sigma gibt es nur ganz selten, es ist schnell im AF, kommt aber optisch mE nicht an das Pentax heran und irgendwo gab es auch mal Probleme mit dem Glas.

Zum SDM: Es hilft, das Glas öfter zu benutzen oder einfach schonmal vorab ne Weile das Glas an der Kamera zu haben. Dann "wacht" der SDM auf. Selbiges gilt für manuelles betätigen des Fokusringes. So hab ich meins immer wieder zum Leben erweckt. Nur verlässlich ist das leider nicht. Manchmal dauert es. Falls der SDM mal ausfällt, kann man das Glas auf Akkuschrauberantrieb umstellen. Das hat mein Gewissen bisher immer beruhigt.

P.S.: Eine Neuauflage des Glases mit PLM wäre sofort meins. Oder ein Äquivalent für die K1 mit F4. :ja:

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:

und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 00:31
Beiträge: 3578
Wohnort: wieder in Köln - Heimat
Auch ich würde zum 50-135, wenn es um die Abbildungsqualität geht, raten. An der K3 war es mein Lieblingsglas.

Mit Blick in die Zukunft und vielleicht dem KB Sensor, wäre das Tamron 70-200 ebenfalls eine Empfehlung in dieser Preisklasse. Gibt es neu für den Preis und damit auch mit Garantie.

Ich hatte leider auch schon zwei defekte Sternchen.

_________________
LG, Heiko


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 08:54 
Ich benutze meist das Pentax DA* 4/60-250, habe aber auch das Sigma APO II 2.8/50-150.
Das Sigma hab ich vor geschätzt 7 oder 8 Jahren als Restposten gekauft, den Nachfolger mit OS gab es leider nie für PK.
Beide Objektive verlieren zu den langen Brennweiten hin an Bildqualität.
Sigma hätte sich eigentlich die 150mm sparen können, das Pentax DA* 2.8/50-135 hat jedoch gleich gar keine 150mm, insofern würde ich das jetzt nicht als Vorteil für Pentax werten. Ansonsten fehlt dem Sigma die Abdichtung.
Das Pentax DA* 4/60-250 hat schlicht mehr Brennweite, allerdings etwas weniger Lichtstärke, ist dafür aber abgedichtet und nicht so schwer und voluminös wie das DFA* 2.8/70-200.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 09:05 
Offline

Registriert: Di 20. Sep 2016, 09:46
Beiträge: 115
Das Tamron 70 -200 hab ich selber und wenn man ein gutes bekommt, dann liefert es tolle bilder. Leider ist es recht groß und schwer. Das 50 -135 von pentax ist in der beziehung besser. Was mich aber an diesen objektiv stört, ist die sdm problematik. Und was nützt ein objektiv wo ich nie weis ob es beim nächsten mal noch funktioniert oder nicht. Gerade zu dem preis.

Anderer vorschlag, warum nicht ein 70mm lim und ein 90mm tamron bzw 100mm pentax. Läge gebraucht auch in dem bereich und mit den beinen deckt man den bereich auch ganz gut ab.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 08:26
Beiträge: 1490
Empfehlen würde ich das 50-135.
Tolle optische Qualität.
Das Tamron 70-200 hatte ich nur einen Tag....unscharf, unhandlich.
OK, es würde natürlich später auch auf Kleinbild passen.
Aber später gibt es auch immer wieder günstige Angebote; man könnte dann auch zusätzlich zu einem 200er greifen.

_________________
Pentax. What else?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 10:27 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 7553
Ich habe das Pentax 50-135 und das Tamron 70-200. Beide liefern sehr gute Bildqualität.
Das Pentax ist durch SDM leiser und sehr viel kompakter und leichter gebaut. Kein Wunder bei gleicher Lichtstärke und unterschiedlicher Brennweite.

Ich benutze das Tamron wesentlich häufiger als das Pentax, hauptsächlich wegen der Brennweite. Empfehlen kann ich beide.

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Feb 2013, 19:19
Beiträge: 2793
Wohnort: Chemnitz
Ich kenne und nutze nur das Pentax 50-135. Das ist bei mir sehr häufig im Einsatz und hat bisher in keinster Weise enttäuscht. Auf jeden Fall eine Empfehlung.
Du schreibst als Einsatz u.a. (Pseudo)makro. Ich weiß nicht, welche Vorstellungen du hast, aber das 50-135 hat eine Naheinstellgrenze von 1m.

_________________
LG René



Kritiker sind gute Freunde, die uns auf Fehler hinweisen.(Benjamin Franklin)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 11:30 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:38
Beiträge: 1497
Wohnort: 28832 Achim
Ich habe auch das 50-135 und bin sehr zufrieden damit. Das Objektiv ist mit ein Grund für mich, nicht zum Vollformat zu wechseln.
Zusammen mit dem Telekonverter 1.4 von Pentax hat man 190 mm, wenn es ein bisschen länger benötigt wird. Die Ergebnisse waren immer noch sehr gut, die Lichtstärke ist halt etwas geringer.
Über das 20-40 denke ich übrigens auch nach.

_________________
Gruß aus der Stadt Achim bei Bremen

Peter



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mär 2017, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 23:32
Beiträge: 511
Wohnort: Bergheim
Moin ihr Llieben,

Vielen Dank für Eure schnellen und ausführlichen Antworten. :anbet:
Es läuft also auf das 50-135 hinaus. Hab gerade ein Angebot gesehen für ein Ausstellungsstück für 800undebes Euros. Muss nochmal mein Geld nachzählen... Wäre zwar teurer aber mit Garantie.

@Juhwie
Was ist ein Akkuschrauberantrieb? Mit meiner k70 kann ich keine Schrauben rein drehen... xd

@Samy
Über Festbrennweiten habe ich auch schon nachgedacht, und vor 2 Jahren hätte ich es wohl auch gemacht. Aber seid ich das 20-40ltd habe, habe ich ein Zoom schätzen gelernt - und mit dem Alter wird man auch fauler... :mrgreen:

@Chemnitzer
Pseudomakros sind für mich Bild von zB Blüten oder vergleichbar Grosses formatfüllend aufgenommen. Man könnte auch Blümchenbilder sagen... xd (ist jetzt nicht bös gemeint)

@LXMX
Das 60-250 hätte ich mir auch überlegt. Neben der Licht Stärke hat mich aber der Preis abgeschreckt, und gebraucht könnte ich es nirgens finden.

:cap: Axel

_________________
:cap: Axel

Konstruktive Kritik ist immer erwünscht...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage zum Q 06 Telezoom-Objektiv 15-45 mm
Forum: Spiegellose Systemkameras
Autor: Anonymous
Antworten: 9
Erfahrungen Dörr oder Opteka Telezoom ?
Forum: Objektive
Autor: Ruetherix
Antworten: 1
Ergänzung Objektive, evtl Ersatz für 17-50 2.8
Forum: Kaufberatung
Autor: photo83
Antworten: 34
Lightroom vs. Gimp - Ersatz oder Ergänzung?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MisterK
Antworten: 15
Telezoom für die K-1
Forum: Kaufberatung
Autor: Kallisto1964
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz