Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 16:28
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Begrüße,
habe mir das 100er Macro zugelegt und suche dafür einen Ringblitz.
Lohnt es sich überhaupt einen Ringblitz zu besitzen und wenn ja, welchen?
Gibt es Alternativen zum Pentax?
Soll es ein TTL sein?

Besten Dank für hilfreiche Antworten...

Grüße aus Wien


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 15:37 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3087
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Ich persönlich mag Ringblitze nicht für Macros und benutze lieber normale Blitze mit Bouncecard oder einem Diffusor, und zwar entfesselt.
Aber zu diesem Thema gibt es sicher mehr Meinungen als Menschen auf diesem Planeten :-)

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
Die Pentax bzw. Sigma Ring (Zangen) Blitze kenn ich nicht. Waren mir immer zu teuer, dafür bieten sie eben eine Blitzautomatik.

Ich hab so einen O-Flash: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2 ... %3Ao+flash

und später noch einen Yongnuo Ringblitz gekauft. Einfacher und handlicher ist der Yongnuo, aber leider ziemlich schwache Leistung, der O-Flash (für den du natürlich noch zustäzlich einen Systemblitz brauchst - ich hab z.b. einen Metz 44) liefert wesentlich bessere Ergebnisse. Dafür ist er groß, unhandlich und rutscht hin und wieder vom Blitz runter...
Also beides nicht das Wahre. Aber den O-Flash ziehe ich dem Yongnuo dennoch vor.

Würde ich diese Dinger öfter brauchen, wäre es wohl ein ziemliches Ärgernis, aber für Hin-und wieder mal ein Krabbeltierchen zu blitzen reichts mir...

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4817
Wohnort: Erding
Hast du Erfahrung in der Makrofotografie?

Wenn nicht, leg erstmal ohne Blitz los.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Sa 6. Dez 2014, 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Dez 2013, 15:00
Beiträge: 228
Wohnort: Augst
Der Pentax Ringblitz hat einen speziellen Adapter, mittels welchem er auf der GeLi-Fassung des Objektivs angebracht wird. Ringblitze von Drittanbietern werden per Adapter auf dem Filtergewinde des Objektives angebracht. Im Falle des DFA 100 (und ich glaube bei der WR Version ist dies das selbe) ist das Objektiv äusserlich zwar robust, der Tubus selber aber ist in Sachen Haptik nicht sehr vertrauenswürdig. Wenn Du einen Ringblitz über das Filtergewinde auf diesen Tubus aufsetzt, dann drückt das Gewicht des Ringblitzes doch schwer auf den Tubus, und Du hast u.U. Schwierigkeiten mit dem Fokussieren, egal ob AF oder MF.

Nach anfänglichen Versuchen mit Ringblitz habe ich seit langem schon das Blitzen bei Makros aufgegeben. Natürliches Licht gibt viel die schöneren Resultate. Allenfalls die Szene mit einem Reflektorschirm aufhellen.

_________________
Gruss
Stephan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: So 7. Dez 2014, 15:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 16:28
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Danke für die Kommentare!!!
Resúmee:
Für die Macrophotographie ist ein Ringblitz nicht unbedingt erforderlich, und schon gar nicht ein sauteurer.

Grüße aus dem Südosten...

P.S.:@Beda. Cool, daß man sich virtuell auch hier trifft....


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: So 7. Dez 2014, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
glehrtschi hat geschrieben:
...

P.S.:@Beda. Cool, daß man sich virtuell auch hier trifft....


:ka: ich steh Grad am Schlauch?! :ja:

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2014, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 16:28
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
Beda hat geschrieben:
glehrtschi hat geschrieben:
...

P.S.:@Beda. Cool, daß man sich virtuell auch hier trifft....


:ka: ich steh Grad am Schlauch?! :ja:




https://www.flickr.com/photos/stegl/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2014, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 10:04
Beiträge: 307
Wohnort: Daheim
*Klick* aah! :ja:

Deine Tröpfchen-Spiegelfotos sind toll. Ich hab dad auch mal kurz versucht, bin aber schon an der homogenen Verteilung de Tropfen gescheitert... :oops: wie geht das?

_________________
Grüße Peter

https://www.flickr.com/photos/bedafoto/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ringblitz für Macro
BeitragVerfasst: Mo 8. Dez 2014, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Mär 2014, 16:28
Beiträge: 13
Wohnort: Wien
... homogenen Verteilung der Tropfen ...

In der Apotheke kriagst Glycerin, um 2-5 €. Verlange ein Flascherl mit Pipette.
Ich hab nun in ein Schnapsglaserl mit Wasser einige Tropfen Glycerin rein'tan bis ich glaubt hab, dass es passt, und auf einer Plastikfläche (...oder CD-Hülle, oder ähnliches,...) die Tropfen verteilt.
Photographieren dann nur von oben nach unten....
Viel Spaß!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ringblitz fuer makro oder nicht?
Forum: Zubehör
Autor: kopernikus
Antworten: 12
Ringblitz für Makrofotografie - sinnvoll oder nicht?
Forum: Zubehör
Autor: zeitlos
Antworten: 29

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz