Aktuelle Zeit: Do 24. Jun 2021, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 899
Wohnort: Bonn
Moin,

bräuchte mal von den Cracks hier eine Empfehlung bzgl. oben genannter Objektive.
Welches bietet mehr für's Geld:

Das FA wegen der höheren Lichtstärke und mittlerweile auch HD-Vergütung oder das DA einfach aufgrund der besseren Haptik, der Makro-Funktion und des Limited-Ranking?
Wobei es als Limited nicht spritzwassergeschützt ist, richtig? Dachte immer, dass alle Limited WR wären, dem ist aber gemäß einiger Kommentare im Netz wohl nicht so?

Kurze Empfehlung wären nett, Danke im Voraus und schönes Restwochenende
Grüße aus Bonn
Andreas

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:47 
zabaione hat geschrieben:
Dachte immer, dass alle Limited WR wären, dem ist aber gemäß einiger Kommentare im Netz wohl nicht so?


Im Gegenteil, es gibt nur ein einziges wettergeschütztes Limited, das ist das HD DA 2.8-4/ 20-40 mm Limited DC WR.
Zum HD FA 2/ 35mm AL wird wahrscheinlich noch niemand was sagen können, ob's da relevante Unterschiede bei der Abbildungsleistung zum Vorgänger SMC FA 2/ 35mm AL gibt. :ka:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 22. Jan 2014, 10:04
Beiträge: 2736
Wohnort: Dortmund
Hi Andreas,

ich werfe noch das DA 35/2,4 in den Ring. Es ist wie das FA 35/2,0 vollformatfähig, also zukunftsortientierter als das DA35 ltd. Und um Klassen günstiger. Ich bin ein Fan von ihm, was den Bereich 35mm angeht.

Viele Grüße

Lutz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 22:53 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 17:47
Beiträge: 4272
Wohnort: Franken
Woher sollen wir wissen, was du brauchst?
Mehr Lichtstärke oder Makro-Funktion - da wirst Du dich schon selber entscheiden müssen...

_________________
- unabhängiges Foto-Hosting made in Franken

-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 23:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9000
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ich stand auch mal vor dieser Frage, Pentax hat ja drei verschiedene 35er.
Für Makro's wollte ich es nicht, da man da ziemlich nah an das Motiv muß.
Am Ende hab ich mir alle 3 in den Lens Clubs angeschaut und mich für das FA 35/2 entschieden.
Die Farbwiedergabe gefiel mir am besten und irgendwie hat es Charakter und einen besonderen Charme.
Es ist einfach toll und wird nicht umsonst "poor mans Limited" genannt.
Bei Gegenlicht kann es Probleme geben, dürfte aber mit HD kein Problem sein.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Zuletzt geändert von SteffenD am Sa 9. Mär 2019, 23:47, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 23:14 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 9000
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Ach so, mittlerweilen gibt es ja 4 aktuelle 35er :mrgreen:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2019, 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 10088
Wohnort: Laatzen
Das DA hat nicht nur ne tolle Haptik, sondern es bildet auch super ab. Gerade zur beginnenden „Blümchensaison“ ist die Makrofähigkeit klasse. Aber es kann auch Street und Landschaft. Ob Makro für dich relevant ist, kannst du nur selbst einschätzen.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 00:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2687
Wenn Follformat, dann das FA.
Wenn Aps-c, das Limited. Allerdings reizt mich die Macrophotographie mit 35mm nicht wirklich. Da würde ich eher das DFA100 bevorzugen. Ich würde das Limited für Aps-c nehmen, weil es ein Limited ist. An der K-1 habe ich das FA, und es ist super.
Die Plastic-DA's haben mich bisher nicht vom Hocker gerissen, auch wenn sie tolle Bilder machen. Für mich muss es auch die Haptik sein.

Alles nur meine Ansicht, andere sehen das anders, und das ist auch gut so.

LG
Christian

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 18:14
Beiträge: 899
Wohnort: Bonn
Hallo,
Danke erstmal für alle Wortmeldungen. Makro wäre schon wichtig, allerdings ist der Einwand von Steffen mit der Naheinstellung für Makros schon schlüssig. Bei Blumen sicher weniger ein Problem, die können in aller Regel nicht so schnell :d&w: :mrgreen:
Tja, schlüssig bin ich mir immer noch nicht, also werde ich wohl mal weiter in mich gehen und abwägen.
Ihr habt mir trotzdem sehr geholfen, Danke nochmal.

Und schönen Sonntag an alle & gut Licht!
Andreas

_________________
Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen.
- Mark Twain
open mind for a different view and nothing else matters!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2019, 10:34 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3364
Wohnort: Emkendorf
Also klar, das Limited DA35 ist dann zu wählen, wenn Makroaufnahmen häufig gemacht werden. Die Naheinstellgrenze ist entscheidend und die Schärfe schon bei Offenblende sehr gut.

Das FA35/2, alt oder neu, hat etwas mehr Charakter als das DA35/2.4 (ich habe beide). Mit F/2.0 ist es darüberhinaus auch sehr gut für Innenaufnahmen geeignet. Dafür ist das DA35/2.4 m. E. besser für Landschaften geeignet, da die Randschärfe größer F/4 etwas besser als beim FA35/2 ist. Die Unterschiede sind abgesehen von "Feenstaub" allerdings minimal. Haptik spielt auch noch eine Rolle.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Tokina AF (235) F3.5-4.5 / 20-35mm Version I - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: Foerster92
Antworten: 1
35mm Objektive
Forum: Kaufberatung
Autor: schokokekskrümel
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz