Aktuelle Zeit: Mo 20. Mai 2019, 17:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 19:47 
Offline

Registriert: Di 15. Nov 2016, 10:38
Beiträge: 3
Hallo liebe Pentaxfreunde,

ich weiss nicht ob ich an dieser Stelle richtig bin. Ich bräuchte mal Eure Meinung. Uns zwar suche ich einen Händler, welcher mir einen guten PC zusammenstellt, zwecks Bildbearbeitung mit PS und LR. Ich kenne Pixelcomputer und Ankermann. Wer hat seine Erfahrungen damit gemacht und kann mir nen Ratschlag geben. Meine Preisvorstellung läge bei 1500-2000 Euro.

Danke für Eure Antworten.

Liebe Grüße
Dirk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 22:59 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6574
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Bildbearbeitung benötigt relativ hohen Arbeitsspeicher, 8 oder besser 16 Gb wären gut.
Investiere lieber in einen gut kalibrierbaren Monitor.

Aber ich verwende PS und LR nicht, daher sollte vielleicht jemand anderes noch etwas dazu sagen.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 23:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 3767
Ich habe vor 7 Jahren einen PC bei Ankermann gekauft und er hat bis heute ohne Probleme gelaufen. Ich würde mir einen mit 16GB Arbeitsspeicher und einer aktuellen schnellen ssd Festplatte für das Betriebssystem und die Bildbearbeitung aussuchen. Als Prozessor einen aktuellen i7. Dazu eine große 2 Festplatte zur Speicherung der Bilder. Damit sollte man gut ausgerüstet sein denke ich.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Do 14. Mär 2019, 23:51 
Offline

Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:57
Beiträge: 64
Wohnort: Reken
Habe meinen zweiten Ankermann seit seit Ende 2017 in Betrieb und bin sehr zufrieden :)
…die haben zur Zeit ein ganz dickes Ding im Angebot ;)
Bildbearbeitung Video i7-8700K GTX-1060 Gaming X 6GB 32GB 2TB Win10 (1589€)
Dazu würde ich noch eine zusätzliche zweite SSD nur für den LR import einbauen lassen. :thumbup:
Das sollten dann für die nächten Jahre reichen :2thumbs:

_________________
Grüße aus dem schönen Münsterland

Berthold


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 853
Wohnort: dort wo Karl ruht
Hi,

ich hab keine Erfahrung von den o.g. Marken, aber mein Rechner läuft seit 4 Jahren ohne Probleme (Windows 8.1 -> Windows 10) und für Lightroom 6 immernoch schnell genug. Ich habe mir ein Angebot von verschiedenen lokalen Händlern geholt - nach meinen Vorgaben:
(SSD mind 256 GB, mind 16 GB RAM, schneller Prozessor - der i7 kam da gerade raus, gute Grafikkarte, Silent-Gehäuse)

Der Lightroom-Katalog läuft auf ner SSD, für die Daten sind zwei normale Platten eingebaut (eine hatte ich noch vom vorigen Rechner),
die Hardware mag evtl. schon etwas veraltet sein und ich habe Wert auf ein leises Gehäuse gelegt - ich hör nix im laufenden Betrieb!

CPU INTEL Core i7-4790 So.1150 3.6GHz
2x DDR3 RAM 8192 MB Modul (1x8GB) CL11
Motherboard ASUS 1150 H97M-Plus
SSD Festplatte 256GB 2,5" (Crucial MX100)
Western Digital GREEN S-ATA Festplatte 2TB (64MB)
Grafikkarte Geforce GTX 970 - PCI-E x16 - 4096MB - Inno3D OC (ich zocke gern)
Prozessorkühler - Alpine 11 Plus (Sockel 1150/1155/1156)
Netzteil 600 Watt Fortron ATX
PC Gehäuse Nanoxia Deep Silence 2

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 10:31 
Offline

Registriert: Di 15. Nov 2016, 10:38
Beiträge: 3
Guten Morgen,
danke für all die guten Ratschläge.Werde heute bei Ankermann anrufen.Wünsche allen ein schönes Wochenende


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Fr 15. Mär 2019, 14:01 
Offline

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 15:52
Beiträge: 77
Nun kommen auch meine Hinweise zum PC für Bildbearbeitung (Lightroom, Photoshop; meine Technik ist überwiegend Stand Ende 2015).

Allgemeines
    Midi Tower (wegen besserer Belüftung als bei Kompaktgehäusen); bei mir Nanoxia Deep Silence 3 (schallgedämmt)

    hochwertiges Netzteil (bei Workstation-Graifkkarten auf evtl. nötigen PCI-E-Stromanschluss für die Grafikkarte achten!); bei mir be quiet! Straight Power 10 400W 80+ Gold

    Mehrkern-CPU mit hoher Taktung (die meiste Software parallelisiert noch nicht gut); bei mir Intel Core i7 6700 3,4 GHz retail (retail-CPU mit boxed-Lüfter haben bei Intel bessere Garantiebedingungen)

    hochwertiger CPU-Lüfter/-Kühler; bei mir be quiet Dark Rock 3 mit 135mm Silent Wings

    zur CPU passendes Board (Stand heute sollten AMD-CPU wieder konkurrenzfähig sein und inklusive Board wahrscheinlich etwas preisgünstiger als Lösungen mit Intel-CPU); bei mir ASROCK Z170 Extreme 4 ATX S1151 (ASROCK liefert auch BIOS-Updates für ältere Boards)

    16GB RAM (paarweise bestücken = 2 x 8 GB; wenn Geld egal ist dann eher 2 x 16 GB); bei mir PC-2133 Crucial Simm CL15


Laufwerke
    hochwertige SSD mit Platz für Betriebssystem & Anwendungsprogramme (Partition C); bei mir 256 GB SAMSUNG SSD 850 Pro (die Pro-Version erschien mir ausfallsicherer)

    einfache SSD (als Partition D eingerichtet) mit Platz für TEMP-Ordner, DOWNLOAD-Ordner, und als Cache für Programme (z:B: in Lightroom / Photoshop einstellbar); bei mir 256 GB SAMSUNG SSD 840 Pro (stammt aus dem älteren PC)

    Festplatte als Datengrab (evtl. mit getrennten Partitionen für Daten und Backup der SSD als Image); bei mir 3 TB Western Digital WD30EFRX (eigentlich für NAS gedacht, aber Geschwindigkeit der HDD ist in meinem PC zu vernachlässigen)


Grafikkarte & Monitor
    hier kommt es meiner Meinung nach darauf an, ob man RAW-Bilder an einem hochwertigen Monitor mit hoher Farbtiefe (10 Bit) bearbeiten möchte

    dann wird (wegen nötiger Treiberunterstützung für die 10-Bit-Farbiefe) eine Workstation-Grafikkarte (AMD oder NVIDIA) notwendig; bei mir war es vorher eine AMD V3900 mit 1 GB, jetzt werkelt hier (spürbar schneller) eine NVIDIA Quadro K4000 mit 3 GB; beide Karten wurden gebraucht gekauft → redet mal mit einem CAD-Büro in Eurer Nähe

    als Monitor kann ich wirklich nur EIZO empfehlen; der „Spaß“ für 27“ (weniger kann ich nicht empfehlen) beginnt mit CS2730 (1.000€), steigert sich über CG2730 (1.550 €) bis zum neuen CG279X (1.900 €).; Ehe ich einen einfacheren Monitor ertrage, gehe ich lieber bei der CPU Kompromisse ein!


Fazit: Alles sehr persönliche Einschätzungen (fundiert lediglich durch -zig Stunden Foren lesen, hunderte Ausgaben der c’t lesen, eigenes Probieren). Ich habe mich immer mit klaren Vorgaben an einen örtlichen PC-Händler meines Vertrauens gewendet, und bin mit diesen individuell konfigurierten Systemen seit mehr als 30 Jahren gut gefahren. Die 30 - 50 € für den Zusammenbau zahlte ich gern, statt selbst fluchend zu basteln.



Fröhliche Grüße

Michael

_________________
Schmerz geht. Stolz bleibt!


Zuletzt geändert von K3DD am Sa 16. Mär 2019, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: PC für Bildbearbeitung
BeitragVerfasst: Sa 16. Mär 2019, 02:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Apr 2015, 18:59
Beiträge: 118
Zitat:
Meine Preisvorstellung läge bei 1500-2000 Euro.


Mit oder ohne Monitor?

Ohne Monitor kommst Du in den Bereich High-End, inklusive Monitor liegst Du vielleicht im Bereich Mittelklasse.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bildbearbeitung lernen - Lösungen Gimp
Forum: Bildbearbeitung
Autor: ASTS
Antworten: 16
Hardware (Monitor) für Bildbearbeitung
Forum: Bildbearbeitung
Autor: KlausSch
Antworten: 14
Welches Programm zur Bildbearbeitung
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Alberto
Antworten: 35
Bildbearbeitung..... aber wie?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Rotti75
Antworten: 11
Bildbearbeitung von Portraitfotos
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Helm Holm
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz