Aktuelle Zeit: Do 22. Okt 2020, 20:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 11:13 
Offline

Registriert: Mi 5. Dez 2012, 12:52
Beiträge: 117
Hallo,

nachdem ich jetzt ein paar Videos zur Arbeit mit Lightroom gesehen habe erscheint mir die Silkypix-Dreingabe zu meiner K30 doch etwas limitiert. Das wollte ich mal zum Anlass nehmen, meinen Rechner etwas aufzumöbeln. Derzeit rennt da ein etwas älterer Pentium I3 Zweikern (müsste nochmal schauen, welcher) auf 4 Gig Ram mit einer herkömmlichen Festplatte. Ich dachte jetzt daran, den Ram auf 8 Gig aufzustocken und die Platte durch eine SSD zu ersetzen.

Wenn mit hier Lightroom-Nutzer mal schreiben würden, mit welchen Konfigurationen sie zufrieden arbeiten, und ob meine Aufrüstpläne sinnvoll sind fänd ich das super :)

Gruß, Andi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 11:49 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 23:01
Beiträge: 6335
Die Mindestvoraussetzung für LR5 sind folgende:

- Intel® Pentium® 4 oder AMD Athlon® 64¹
- Grafikkarte mit Unterstützung für Microsoft® DirectX 10 oder höher
- Microsoft® Windows® 7 mit Service Pack 1, Windows 8 oder Windows 8.1
- 2 GB RAM (4 GB empfohlen)
- 2 GB freier Festplattenspeicher

Mein vorheriger PC entsprach in etwa deinem nach der Aufrüstung, nur ohne SSD, das ging schon.

Nun läufts auf einem Mac Late 2013 mit 24GB Arbeitsspeicher und einem Fusiondrive - da merkt man einen erheblichen Temposchub. (Auch unter WIN7 64Bit)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:13
Beiträge: 307
Also bei mir läufts auf nem:
i7 3,4ghz übertaktet auf 4,3ghz
32gb ram
Raid0 128gb SSD als Systemlaufwerk und Raid 1 3TB als Speicher für Daten
ich kann mich über keine Probleme beschweren. Vorallem aber Autopano Giga läuft wie ein Traum auch bei 150 Aufnahmen für ein HDR Panorama geht er nicht total in die Knie. Ich habe es selbst zusammengestellt und merklich Geld gespart.

Die SSD würdest du ziemlich krass merken - und den Ram auch - wenn dein board es abkann würde ich aber auch zu einem i5 raten
lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Aalsoo, zunächst mal wird Lightroom 5 auch auf deinem Rechner mit dem Intel Core i3 (welcher genau eigentlich?) und 4GB RAM laufen, ohne Probleme.

Willst du es schneller haben kannst du auch auf einen Intel Core i5 oder i7 aufrüsten und noch 4GB RAM dazu packen.
Dafür wäre erstmal wichtig, wie viel darf es denn kosten und die 4 GB RAM die du hast, sind das 2x2 GB RAM oder 1x4 GB RAM, welches Mainboard hast du genau und welche Grafikkarte werkelt da zurzeit und welches Betriebssystem nutzt du?

Eine SSD kann ich auch empfehlen, dadurch wird das ganze System generell deutlich schneller, du wirst allerdings eine Neuinstallation von Windows und allen Programmen vornehmen müssen.

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:14 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 23:01
Beiträge: 6335
Die Grafikkarte ist völlig egal, sie muss nur die native Auflösung des Monitors schaffen.


Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 29. Okt 2012, 17:44
Beiträge: 166
Wohnort: Overath
Bei mir läuft Lightroom 5 auf einen Notebook mit i5 Prozessor(3. Generation) welcher mit 2,5 Ghz getaktet ist. 8 Gigabyte Ram bei Win 8 reichen für ein flüssiges Arbeiten aus.

Vorher lief Lightroom 4 auf einem Desktoprechner mit i3, Win 7 und ebenfalls 8Gb auch brauchbar.

So oder so, dauert exportieren von vielen Bildern natürlich immer etwas - aber ein bearbeiten eines einzelnen Bildes ist immer flüssig möglich.

_________________
CU, Ike.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3092
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Bei mir läuft LR5 auf nem 2,66 GHz Intel Core 2 Duo (iMac) mit 8GB RAM und ner Onboard Graka. Nix SSD. Keine Rakete aber problemlos zum Arbeiten.
Beim Importieren von vielen Bildern geh ich halt Kaffee trinken (möglichst weit weg in der Stadt :-)

Schneller geht immer, muss aber nicht unbedingt sein.

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Nov 2013, 23:45
Beiträge: 132
Bei mir läufts absolut perfekt und flüssig mit einem i5 3,3GHz, 16GB Ram und ner SSD (Samsung 830er).

SSD macht total Sinn, etwas mehr Speicher auch. Den Prozessor wirst du wohl nicht austauschen müssen, würde aber auch etwas mehr Schub bringen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Jan 2014, 09:13
Beiträge: 307
Thanix hat geschrieben:
Eine SSD kann ich auch empfehlen, dadurch wird das ganze System generell deutlich schneller, du wirst allerdings eine Neuinstallation von Windows und allen Programmen vornehmen müssen.

Das kann man so pauschal nicht sagen - das kommt immer auf den Einzelfall darauf an, wie es vorher konfiguriert war. Ich habe schon mehrmals von SSD auf HDD und umgekehrt 1:1 kopien gemacht - ohne Probleme und auch ohne Leistungseinbußen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 11. Feb 2014, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Onliner hat geschrieben:
Die Grafikkarte ist völlig egal, sie muss nur die native Auflösung des Monitors schaffen.

Naja.. ') Wird der Rechner nur für Lightroom, Internet und Office genutzt, kann ggf. und falls vom Mainboard unterstützt eine dedizierte Grafikkarte wegfallen und die GPU der CPU genutzt werden, da alle Intel Core eine besitzen, das spart Platz und Strom braucht allerdings mehr Arbeitsspeicher da er den normalen RAM des Mainboards mitnutzt.

jfk hat geschrieben:
Das kann man so pauschal nicht sagen - das kommt immer auf den Einzelfall darauf an, wie es vorher konfiguriert war. Ich habe schon mehrmals von SSD auf HDD und umgekehrt 1:1 kopien gemacht - ohne Probleme und auch ohne Leistungseinbußen

Doch kann man, wenn er eine SSD einbaut, sollte er auch den AHCI Modus im BIOS aktivieren um die volle Leistung nutzen zu können. Dafür ist eine Neuinstallation ratsam, das nachträgliche hinzufügen des AHCI Modus in das Betriebssystem ist umständlich und es kann keine Fehlerfreiheit garantiert werden.

_________________
MfG Dennis


Zuletzt geändert von Silaris am Di 11. Feb 2014, 14:08, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 56 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ebenen in Lightroom and Aperture
Forum: Bildbearbeitung
Autor: User_00066
Antworten: 8
Dunkelmanns MIDI2LR-Konfiguration (Lightroom & MIDI)
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Dunkelmann
Antworten: 63
Lightroom übers Smartphone steuern
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Juhwie
Antworten: 2
K5 Tethering mit Lightroom CC und der DNA Software
Forum: Technische Probleme
Autor: voelket
Antworten: 1
Hilfe !!!! Lightroom startet nicht mehr....
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Wolly123
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz