Aktuelle Zeit: Fr 23. Feb 2024, 16:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2023, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 3098
Pentax SMC DA* 300mm f/4 ED [IF] SDM

https://www.opticallimits.com/pentax/643-pentax300f4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2023, 16:57 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 1280
Hier wird ja noch immer versucht, die Rechnung ohne den Wirt zu machen.
Bei früheren Spielen war die Einstufung von Equipment in „unautorisierte professionelle Fotoausrüstung“ schon sehr niedrigschwellig.
Die Zeiten sind ja bekanntlich diesbezüglich nicht einfacher geworden und wer einen Vorgeschmack bekommen möchte auf die Regeln zu "Bildrechte, Fotos und Aufnahmen" kann ja gern die entsprechenden Bestimmungen studieren:
https://tickets.paris2024.org/en/sales-terms/

Es ist wohl so, das jeder Veranstaltungsort eigene Regeln zur Mitnahme von Gegenständen hat. Es wird darauf hingewiesen, das keine Schließfächer zur Verfügung stehen.
Welche Konsequenzen (kein Zutritt, Ticket dennoch entwertet) sich daraus resultierend ergeben können, kann sich eigentlich jeder selbst ausmalen, wenn hier Empfehlungen zur Mitnahme von "professioneller Fotoausrüstung" gegeben werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2023, 17:37 
Offline

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 07:31
Beiträge: 114
Gut, wenn du schon die entsprechende Quelle postest, können wir uns auch gerne darüber unterhalten.
Das mit den Schließfächern hast du ja offensichtlich gelesen.
Dann hast du bestimmt auch gelesen, dass
"The Ticket Holder may take or record still and moving images and/or sounds within the Venue only for their personal, private, non-commercial and non-promotional use."
oder übersetzt:
"Der Ticketinhaber darf Standbilder und bewegte Bilder und/oder Töne innerhalb des Veranstaltungsortes nur für seinen persönlichen, privaten, nicht kommerziellen und nicht werblichen Gebrauch aufnehmen oder aufzeichnen."

Also mache ich grundsätzlich nicht die Rechnung ohne den Wirt.
Wenn du tatsächlich nähere Informationen hast, was ich nicht mitnehmen darf, kannst du mir das gerne mitteilen.
Ich weiß z.B. noch nicht, was hierunter fällt:
"Der Zugang zum Veranstaltungsort kann ohne Rückerstattung jeder Person verweigert werden, die im Besitz von Gegenständen ist, die auf einer Liste von Objekten stehen, die nach den geltenden Rechts- oder Verwaltungsbestimmungen (insbesondere Artikel L.332-8 des französischen Sportgesetzes und Artikel 132-75 des französischen Strafgesetzbuches) oder nach den Regeln des Veranstaltungsortes verboten sind."
Und ich habe auf der Seite von Paris 2024 auch noch nicht diese Liste gefunden:
"Unbeschadet etwaiger Bestimmungen der geltenden Veranstaltungsregeln stellt Paris 2024 auf der offiziellen Ticket-Website von Paris 2024 Listen verbotener und eingeschränkter Gegenstände für den Zutritt zu einem Veranstaltungsort und/oder in der Nähe eines Veranstaltungsortes und/oder eines Sicherheitsbereichs zur Verfügung."

Aber ich wollte diese Diskussion eigentlich nicht unter der Rubrik "Kaufberatung" machen.
Wenn du, vielleicht auch beruflich bedingt, dazu nähere Informationen hast, würde ich mich über eine PN freuen.

Mir ist klar, dass z.B. ein 150-450 Probleme bereiten könnte. Aber das habe ich nicht ohne Grund auch in meinem Ausgangsposting ausgeschlossen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Volker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Sa 18. Mär 2023, 18:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:57
Beiträge: 7254
Wohnort: bei Köln
buirer hat geschrieben:
...
Hat mal jemand Fotos einer Kamera bei der das DA 300 und/oder das 70-210 F4 dran hängen.
Nur um mal zu sehen wie das an der Kamera wirkt...



ja sischer datt:

Bild

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2023, 13:35 
Offline

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 07:31
Beiträge: 114
Vielen Dank Heribert,

das in der Mitte ist das PLM? Das sieht ja ohne das es ausgezogen ist, ja wirklich recht klein aus. Zumindest interpretiere ich den Auszug so.
Das könnte mit meinem da 21 Ltd. eine schöne kleine Kombination werden.

Viele Grüße

Volker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2023, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 12:21
Beiträge: 4237
Ich habe schon Unterschiedliches erlebt:

1. Eishockey-WM 2017 in Köln. Taschenkontrolle. Ich hatte die K-3 mit dem 18-135 dabei. Die Dame die mich kontrolliert hat, war angesichts des Fotoappartes skeptisch (obwohl laut der zuvor studiereten Regularien eigentlich nichts gegen sie hätte sprechen dürfen) und hat einen Kollegen hinzugezogen. Der hat unsere Karten geprüft - wir hatten Karten für die oberste oder zweitoberste Reihe. Er meinte "ok, wir sind für das Geschehen weit genug weg". Die 135 mm an der K-3 wären von der Brennweite kein wirkliches Problem gewesen, wohl aber, dass wir hinter dem Tor saßen und ein Fangnetz dzwischen war. Das Netz hat das Fotografieren eher verunmöglicht.

2. Letztes Jahr in Aachen beim CHIO. Keine Probleme bei der Taschenkontrolle, kein Nichts. Fotografieren war für jeden überall mit jeglichem Equipment möglich. Da ich das vorher wusste, hatte ich die K-3 II dabei und das schon fast extra dafür angeschaffte 70-200. Fotografieren war auch auf der Tribüne vom Sitzplatz aus kein Problem, außer dass ich vielleicht mit dem Dauerfeuer alle anderen um mich herum gestört/genervt habe, aber es hat absolut niemand irgendwas gesagt. Natürlich ist man auf den Blickwinkel des Sitzplatzes beschränkt - und der ist nicht immer und für alles optimal. Da mir klar war, dass ein Fotorucksack auf der Tribüne zu sperrig ist, habe ich extra dafür auch noch eine weitere Fototasche gekauft: Tenba DNA 15 Messenger - die ist für solche Einsätzte handlicher und man konnte sie unter den Sitz schieben.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: So 19. Mär 2023, 15:30 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 15:59
Beiträge: 585
buirer hat geschrieben:
Dann hast du bestimmt auch gelesen, dass
"The Ticket Holder may take or record still and moving images and/or sounds within the Venue only for their personal, private, non-commercial and non-promotional use."
oder übersetzt:
"Der Ticketinhaber darf Standbilder und bewegte Bilder und/oder Töne innerhalb des Veranstaltungsortes nur für seinen persönlichen, privaten, nicht kommerziellen und nicht werblichen Gebrauch aufnehmen oder aufzeichnen."

Also mache ich grundsätzlich nicht die Rechnung ohne den Wirt.
Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Volker


Hallo Volker,

die gehen sicher von dem üblichen Smartphonenutzer aus. Fotografieren hin oder her aber sobald du bei so einer Veranstaltung mit einem relativ großen, sperrigen Gerät auftauchst wirst du ganz sicher Probleme mit dem Sicherheitspersonal bekommen. Mache dir da besser keine Illusionen aber das ist so sicher wie das Amen in der Kirche das das Sicherheitspersonal keinen Spaß verstehen wird.
Falls du das wirklich vorhast solltest du das direkt und vorab mit dem Veranstalter klären und am besten schriftlich bestätigen lassen. Das Frankreich nach den Terroranschlägen der Vergangenheit strikte und konsequente Sicherheitsvorschriften haben wird ist absehbar und Diskussionen vor Ort werden die französischen Sicherheitskräfte ganz sicher nicht zulassen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Mo 20. Mär 2023, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 17:47
Beiträge: 4733
Wohnort: The Länd, so bescheuert das auch kingt
Hallo Volker,
leider kenne ich die KP nicht, aber mal ein Bild aus eine Distanz von ca. 50- 60 m (K-70 + PLM 50-300), allerdings bei gutem Licht.
Vielleicht hilft es ein wenig für deine Entscheidung.
Bild
Datum: 2023-03-18
Uhrzeit: 15:14:54
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 300mm
KB-Format entsprechend: 450mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#1 ungeschnitten

Bild
Datum: 2023-03-18
Uhrzeit: 15:14:54
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 300mm
KB-Format entsprechend: 450mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#2 crop ca. 50%

:wink:

_________________
Allzeit gutes Licht, wenn es geht :2thumbs:
Zitat Marcel Reif im Bundestag: " Bleib ein Mensch" :bravo:
LG Stefan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Di 21. Mär 2023, 08:50 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:38
Beiträge: 1363
buirer hat geschrieben:
...nur für seinen persönlichen, privaten, nicht kommerziellen und nicht werblichen Gebrauch aufnehmen oder aufzeichnen...


Was sich hier so schön liest ist in der Praxis eben unklar. Es wird auf die Einschätzung der Leute an der Einlasskontrolle ankommen. SLRS in Verbindung mit großen Objektiven werden wohl eher als professionel angesehen als kleine Kompaktknipsen (die auch schöne Fotos machen können).

Vielleicht wäre man mit einer Panasonic Lumix mit großen Zoombereich für solche Veranstalltungen besser bedient und beim Stadtbummel nimmt mann dann die SLR mit entsprechenden Objektiven


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Paris 2024 Tele
BeitragVerfasst: Mi 22. Mär 2023, 20:40 
Offline

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 07:31
Beiträge: 114
Gerne poste ich ein paar Infos über dieses Nebenthema.
Die Antwort die ich erhalten habe lautet wie folgt:
"Nach welchen Kriterien Kameras als Profikameras eingeordnet werden, steht noch nicht fest."

Also können wir uns gerne weiter über Objektive unterhalten.

Gerne mache ich, wenn ich genaueres aus Paris erfahre, einen eigenen Thread hierzu auf.
Auf meine Bitte an die Mitglieder im Forum, die beruflich bedingt evtl. näheres wissen, mir Infos über PN zukommen zu lassen, habe ich keine Antwort bekommen.

Danke an Stefan für die Bilder. Kannst du vielleicht noch abschätzen, wie viele Meter das Pärchen entfernt war?

Aus Japan findet man vermehrt Angebote für die "alten" FA* 300 4,5.Hat die jemand im Gebrauch an einer K1?

Viele Grüße

Volker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Super-tele Erfahrung
Forum: Kaufberatung
Autor: andreasb
Antworten: 10
Sigma AF 5,6 / 400 mm APO Tele Macro
Forum: Objektive
Autor: waldi90
Antworten: 4
Hauptsache viel Tele
Forum: Objektive
Autor: jfk
Antworten: 27
M31 Mit K-30, O-GPS und 432mm Apo-Tele
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Bufonto
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz