Aktuelle Zeit: Mi 18. Sep 2019, 09:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2283
Wohnort: im Süden Hamburgs
was empfehlt ihr mir ?
für die K-30 einen original Akku oder gibt es auch sehr sichere und sehr gute vom Drittanbieter.
damit meine ich keine Akkus für 10€ oder ähnliches,welche man sehr häufig online erwerben kann.

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 20:43 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 17:47
Beiträge: 4078
Wohnort: Roßtal
Hi,

das Thema hatten wir doch vor ein paar Wochen erst. Pantona, Ansmann, vhbw wurden m.E. mehrfach als zuverlässig und preisgünstig genannt. Ich hab 2 von vhbw und bin zufrieden.

Gruß René

_________________
- unabhängiges Foto-Hosting made in Franken

- -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2283
Wohnort: im Süden Hamburgs
sorry ist bei mir leider untergegangen.
Danke für den Tipp.

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 3890
Warum nicht Batteriefach mit Eneloop ?

Ansonsten habe ich Akkus von Pantona, Ansmann und VHBW im Einsatz.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 20:54 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8918
Wohnort: St. Blasien
apollo hat geschrieben:
Hi,

das Thema hatten wir doch vor ein paar Wochen erst. Pantona, Ansmann, vhbw wurden m.E. mehrfach als zuverlässig und preisgünstig genannt. Ich hab 2 von vhbw und bin zufrieden.

Gruß René


Ich meine sie sind nicht ganz so gut wie die originalen Akkus. Bei der K10 kam ich am Schluss mit dem Original noch auf 500-600 Aufnahmen und mit den anderen so zwischen 400-500 Aufnahmen.
Beim Preisunterschied aber verschmerzbar.

Zur K5 auch wieder 2 Fremdakkusdazu gekauft. Preis 8€/St. Bisher keine Auffälligkeiten. Original für K5 ca. 60,-

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Mi 11. Nov 2015, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 20:58
Beiträge: 216
Ob die Billigakkus weniger lange durchhalten wie ein Original weiß ich nicht. Ehrlich gesagt ist es mir auch egal. Bei einem Preisunterschied von ca. 50 € zum völlig überteuerten Original hab ich mir 6 Stück von Cellonic gekauft und bin damit absolut zufrieden.

_________________
Mit den besten Grüßen aus dem Chiemgau
Peter
-------------------------------------------------
Gesendet von meinem Toaster mit Rauchzeichen



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Original vs. Drittanbieter Akku
BeitragVerfasst: Do 12. Nov 2015, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 21:05
Beiträge: 2283
Wohnort: im Süden Hamburgs
Danke für die Infos !

_________________
"fotografieren ist meine Möglichkeit eine Motivsituation im Bruchteil einer Sekunde im Sucher wahrzunehmen
und diesen Moment den man evtl. NIE wieder erhält und sieht festzuhalten"

Grüße aus dem Süderelberaum
Oliver


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Aufruf für mehr P-TTL funksteuerbare (Akku-)Studio-Blitze
Forum: Zubehör
Autor: patarok
Antworten: 19
Akku D-Li 109 Ersatz
Forum: Zubehör
Autor: Devils Rise
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz