Aktuelle Zeit: Do 21. Jun 2018, 23:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 12:08 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 11:08
Beiträge: 14
Hallo,
ich möchte mich mal kur vorstellen :)
Mein Name ist Harry, wohne im schönen Saarland und fotografiere seit mittlerweile 34 Jahren, habe mir mit 18 eine Pentax ME gekauft mit der ich bis vor 2 Jahren noch fotografiert habe ( schwarzweiß mit eigenem Labor ).
Als ich dann an einem verregneten Tag mal zufällig mit meiner Kamera in einem Fotoladen und mir alte Pentax Objektive in der Vitrine angesehen habe, hat mich ein Verkäufer ( in etwa mein Baujahr ) auf meine Kamera angesprochen, da er früher eine ME super hatte kamen wir schnell ins Gespräch und im Verlauf zeigte er mir einige Kameras, Canon, Nikon, Sony, Olympus und Panasonic, Pentax hatten sie keine, weil es wohl in der Vergangenheit zu viele Probleme gab und keiner bei ihnen nach Pentax verlangt.
Egal, irgendwann hatte ich dann auch die damals neue GX8 in der Hand und war zuerst mal von dem wahnsinns Sucher fasziniert, groß, klappbar und für mich als Brillenträger einfach genial! Der Verkäufer zeigte mir dann noch die Zeit und Blendenautomatic und stellte mir die Kamera auf Monochrom, nach Hinterlegung von Ausweis und etwas Bargeld konnte ich die Kamera dann einige Stunden testen.
Ab diesem Moment war ich infiziert :) jede Veränderung oder Korrektur sofort im Sucher zu sehen fand ich faszinierend... und es kam was kommen musste, ich verkaufte mein Labor und mir von dem Erlös die GX8 :)

Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage:
Ich habe noch einige Takumare die ich gerne nochmal reaktivieren würde ( natürlich kann ich diese an die GX8 adaptieren ) aber
ich hänge auch irgendwie immer noch an Pentax und ein Backup wäre ja auch nicht schlecht....
Fotografiere am liebsten nach wie vor schwarzweiß, Themen Street und alte Industrieanlagen!

Ich wollte schon in ein Fotogeschäft, aber lt. Internet und einigen Telefonanrufen konnte ich im Radius 50km keinen Händler finden der noch Pentax verkauft.... sie könnten mir höchstens eine bestellen.

Welche Kamera würdet ihr empfehlen ( zuverlässig MUSS sie sein ) ganz wichtig.
Sollte auch schon knallige Jpeg`s out of the Camera liefern.... ( Raw bearbeitung ist mir ein GREUL ) :rolleye:

Danke und Gruß
Harry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 12:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 8346
Ich würde eine gebrauchte K-5II oder eine K-3II empfehlen, mit unter 100000 Auslösungen kann man da noch lange Freude mit haben.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Mai 2015, 22:35
Beiträge: 619
Wohnort: Ganderkesee
Also Alternativ kann ich auch noch, wenn man sie günstig bekommt, noch eine K20D empfehlen. Ich empfinde sie von den Farben her die der Chip liefert sogar noch besser und angenehmer als meine K5.
Ich habe diese vor einiger Zeit für ca 200€ mit Zubehör erstanden. Wenn man etwas Geduld hat dann bekommt man sie auch für recht wenig Geld.

_________________
Viele Grüße,
Stefan
----------------------------------------------------------------------------
Pentax K-5 mit diversen nicht- und Zwei Pentax-Optiken


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 4579
Hallo, wenn Du wirklich nur mit M42 Takumaren fotografieren willst, kannst Du auch eine K-30/ K-50 etc. mit defekter Blendensteuerung für ein paar Euros kaufen. Adaptierte M42 - Objektive funktionieren eh nicht mit Springblende, da ist die Blendensteuerung egal.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 13:46 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 11:08
Beiträge: 14
... Sorry wenn ich für Verwirrung gesorgt habe, das sind keine m42 sondern frühe Nachbauten mit K- Bajonett :klatsch:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 16:40 
Offline

Registriert: So 19. Feb 2017, 15:19
Beiträge: 27
hallo Harry
Wie hoch ist deine Preisvorstellung?
Was brauchst du?

Gruß
Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 16:45 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 11:08
Beiträge: 14
Bis 700€
Wie gesagt soll lediglich als Backup fungieren,
Klappdisplay wäre zwingend da ich gerne Details fotografiere, wo diese sich auch gerade verstecken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 16:52 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 16:59
Beiträge: 409
Harry65er hat geschrieben:
Bis 700€
Wie gesagt soll lediglich als Backup fungieren,
Klappdisplay wäre zwingend da ich gerne Details fotografiere, wo diese sich auch gerade verstecken.


Für das Geld bekommst du eine neue K-70 und bist damit technisch auf dem neuesten Stand.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 16:56 
Offline

Registriert: Fr 2. Dez 2016, 10:47
Beiträge: 12
Im blauen Forum ging die Tage eine K-S2 für ca 260 Euro raus. Die ist fast so gut wie die K 70 und hat auch den Klappmonitor. Preis Leistung wäre dann topp :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Do 8. Mär 2018, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Feb 2018, 20:56
Beiträge: 66
Wohnort: Herdecke
Harry65er hat geschrieben:
Bis 700€
Wie gesagt soll lediglich als Backup fungieren,
Klappdisplay wäre zwingend da ich gerne Details fotografiere, wo diese sich auch gerade verstecken.


Für das Geld gibt es eine neue K 70 ;)

_________________
Operative Hektik ersetzt keine geistige Windstille. :rolleye:
Meine Geräte: K70, MX, Super A dazu XJ900 und FJ1200 8-)
LG Chris


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Frage: Zurücksetzung aller Einstellungen der Kamera normal?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Kulle007
Antworten: 2
Winterzeit: Kamera-Uhrzeit umstellen
Forum: Small Talk
Autor: m@rmor
Antworten: 6
Blitz geht nicht mehr von der Kamera
Forum: Technische Probleme
Autor: Carola56
Antworten: 8
Pentax K 3, Kamera abschalten bei Speicherkartenwechsel
Forum: DSLR
Autor: Cyclefan
Antworten: 2
Der Wanderrucksack UND die böse Kamera !
Forum: Zubehör
Autor: bugmum
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz