Aktuelle Zeit: Di 11. Dez 2018, 05:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:05
Beiträge: 4001
Vielleicht ein Troll...

_________________
Gruß aus dem Sauerland/ Arnsberger Wald
Stefan


Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt. Wir fällen sie nieder und verwandeln sie in Papier, um unsere Leere zu dokumentieren.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 18:39 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2863
Wohnort: Emkendorf
Harry65er hat geschrieben:
Nach langem hin und her und der Verunsicherung durch einige Aussagen aus den Foren was die aktuelle Pentax Qualität betrifft, habe ich beschlossen mich endgültig von Pentax zu verabschieden und mir eine Olympus em5 Mark II gekauft, ich werde die alten Takumare jetzt doch per Adapter verwenden.
Dennoch Danke für die hilfreichen Antworten.

Gruß Harry

So ganz verstehe ich es allerdings nicht. Ich selbst habe neben Pentax K-30 und diversen Objektiven alt und neu noch eine mFT Olympus E-M10 Mark III plus Adapter für alte OM-Gläser. Was die Bildqualität angeht, gibt es im Vergleich kaum Unterschiede. Im Gegenteil, aktiviere ich den Bildbeschnitt auf 3:2 muss ich aufpassen, welche Fotos von der K-30 oder der Oly sind. Im RAW-Tool erkenne ich die Kamera nur anhand des Sensorformates, nicht an der Bildqualität.

Meine Oly ergänzt meinen Pentax Kamera-Park als hochwertige Knipse, Tele-Kamera (umgerechnet 600mm an KB via Adapter und alte OM-Gläser) und bessere Videomaschine. Also Einsatzbereiche, wo ich für Pentax noch mal richtig zulangen müsste. Die Vorteile sind hier und da vorhanden, bekannt und man sollte einfach das Werkzeug mit ihren Stärken nutzen.

Was alte Gläser angeht, der Unterschied im Bildausschnitt von mFT zu KB ist so groß, das sich eigentlich nur gute Tele-Objektive rechnen. Selbst ein Weitwinkel Pentax 24mm 1:2.8 wird an der Oly zu einer quasi 50mm Normalbrennweite. Dafür reicht auch ein Pentax FA35/2.0 an der K-30 aus. Meiner Meinung nach bringt das nicht viel und ich habe mich noch nicht dazu durch gerungen, einen PK-Adapter für die Oly zu besorgen.

Nun egal, ich wünsche Dir viel Spaß mit der Oly. Marken Bashing ist hier fehl am Platz, die Olys sind wirklich gute Kameras und man kann trotz kleinerem Sensor diese uneingeschränkt bis ISO6400 einsetzen. Auch der Sucher hat bei der kleinen M10 die Größe einer Pentax APS-C DSLR, ich vermisse da nur das Bedienkonzept der Pentaxen.

Es ist einfach Fotowerkzeug, im Keller habe ich auch drei Bohrmaschinen für unterschiedliche Einsatzgebiete und von unerschiedlichen Herstellern. Wenn man das mal so betrachtet, ist die Kamera Marke eigentlich egal.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 19:06 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 10:08
Beiträge: 14
Hallo Leute,
ich wollte hier keinesfalls eine epische Diskussion lostreten, unser aller Hobby ist doch die Fotografie oder?
Es gibt heute keine Kameras mehr die schlechte Bilder machen.
Ich habe ein Backup gebraucht und mit der Oly kann ich auch meine Panasonic Optiken nutzen.
Außerdem hatte die Möglichkeit die EM5 beim Händler zu testen und die Haptik fand ich gut.
Falls ich mal einen Händler mit Pentax im Sortiment finde werde ich aber ganz die Gelegenheit zu einem ausgiebigen Test nutzen und mir ein eigenes Urteil bilden.

Gruß Harry


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Di 13. Mär 2018, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 18:19
Beiträge: 1568
Schlecht sind die MFT Kameras mit Sicherheit nicht, hab hier auch ein Oly Katalog rumliegen.
Aber was mich bei den Oly's gestört bzw. vom Kauf abgehalten hat, war der Aufbau und die Strukturierung des Menü's...

Na dann viel Spaß mit deiner neuen :ja:

Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 06:44 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 10:08
Beiträge: 14
.... um noch einmal auf die alten Objekte zurück zu kommen, ich finde die Objektive haben einen ganz eigenen Bildlook, vielleicht liegt es auch daran dass 90% meiner Bilder SW sind, mag auch subjektiv sein ist aber auch egal. Zum anderen haben die Objektive eine ganz eigene Haptik, das Gewicht, der Widerstand des Fokusrings oder das Rasten der Blende, aber das ist vermutlich etwas dass nur diejenigen verstehen die noch ohne AF und den schweren Metallbodys, egal ob canon, pentax, Olympus, Nikon oder was auch immer fotografiert haben.
Noch etwas zu meiner Art der Fotografie... ich zoome beim betrachten eigentlich nie in 100% ich schau mir das bild auf dem Monitor oder Fernseher an, mir geht es in erster Linie um die Komposition und nicht um die einzelnen Pixel..... meine Präferenzen liegen hier ganz klar auf Komposition und Bildlook.
Ob die Kamera 6 oder 60 Megapixel hat ist mir letztendlich Latte.....
und für Hardliner aus dem Forum.... manchmal sollte man / frau auch mal über den Tellerrand hinaus schauen ;-).... denkt immer daran, wir machen die Bilder.... die Kamera, welche auch immer ist nur das Instrument.... und mal Hand aufs Herz, wer hat nicht schon geile Handybilder gesehen???
Also ich schon eine ganze Menge.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 06:54 
Offline

Registriert: So 13. Sep 2015, 21:06
Beiträge: 37
Wohnort: Stuggi
:2thumbs: :2thumbs: :2thumbs:
So sehe ich das auch und muss mich auch manchmal selbst daran erinnern: das ganze technische Geraffel ist nur Mittel zum Zweck!!

Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 08:23 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2863
Wohnort: Emkendorf
norbi hat geschrieben:
...
Aber was mich bei den Oly's gestört bzw. vom Kauf abgehalten hat, war der Aufbau und die Strukturierung des Menü's...
...
Gruß Norbert

... genau, auch ich habe in der Oly Menüstruktur nichts logisches gefunden. Das ist wirklich so.

Da lobe ich mir doch das Menü-System der Pentax, genieße aber auch die SR einer Oly und das ruhige Bild im Sucher mit dem Zuiko Auto-T 300/4.5 vorne dran :d&w:.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 08:35 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2863
Wohnort: Emkendorf
Harry65er hat geschrieben:
.... um noch einmal auf die alten Objekte zurück zu kommen, ich finde die Objektive haben einen ganz eigenen Bildlook, vielleicht liegt es auch daran dass 90% meiner Bilder SW sind, mag auch subjektiv sein ist aber auch egal. Zum anderen haben die Objektive eine ganz eigene Haptik, das Gewicht, der Widerstand des Fokusrings oder das Rasten der Blende, aber das ist vermutlich etwas dass nur diejenigen verstehen die noch ohne AF und den schweren Metallbodys, egal ob canon, pentax, Olympus, Nikon oder was auch immer fotografiert haben....

Das kann ich nur bestätigen. Es geht nichts über gute alte Objektive, die Haptik einer alten Zuiko OM Linse ist vergleichbar mit den alten K/M-Linsen von Pentax. Macht einfach Spaß. Vielleicht hole ich mir noch einen PK-Adapter, allein das Crop-Verhältnis hält mich davon ab.

Wie gesagt, ich nutze die m4/3 und PK Systeme parallel. Meiner Meinung nach ergänzen die sich gut. Ich bin immer wieder begeistert, eine Pentax DSLR in den Händen zu halten. Genauso steigt die Freude, wenn ich mit der Touchfunktion und dem guten EVF/Display meiner OM-D arbeite und mit umgerechnet 600mm an KB freihändig manuell fotografieren kann. Rein vom Spaß her könnte ich mir vorstellen, noch mit einer 1" Knipse und einer K-1 Mark II gleichzeitig auf Tour zu gehen.
Es kommt doch auf die Freude mit dem Hobby an. Nur das Finanzministerium würde da eine Riegel vor schieben :foto: .

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 08:45 
Offline

Registriert: Do 8. Mär 2018, 10:08
Beiträge: 14
.... da gebe ich dir vollkommen recht, das Menü ist eine Katastrophe, aber ich habe mir meine drei bevorzugten Einstellungen auf mysets gelegt....
Dafür ist der Stabi ein Traum :-) :hurra: :hat:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neue oder gebrauchte Kamera
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 09:36 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 14044
Wohnort: Bremen
hoss hat geschrieben:
norbi hat geschrieben:
...
Aber was mich bei den Oly's gestört bzw. vom Kauf abgehalten hat, war der Aufbau und die Strukturierung des Menü's...
...
Gruß Norbert

... genau, auch ich habe in der Oly Menüstruktur nichts logisches gefunden. Das ist wirklich so.

Da lobe ich mir doch das Menü-System der Pentax, genieße aber auch die SR einer Oly und das ruhige Bild im Sucher mit dem Zuiko Auto-T 300/4.5 vorne dran :d&w:.

Moin!

Ich hab ja auch ein Olympus Zweitsystem (PEN-F) mit einigen kleinen feinen Optiken.
Im Gegensatz zur KP, die ja als "kompakt" beworben wird, ist mein Oly-System wirklich kompakt.
Und ich muss auch zugeben, dass ich einige meiner besten Bilder mit der Oly gemacht habe.
Die Bildqualität an dem kleineren mFT-Sensor ist sehr gut und so ohne weiteres von APS-C nicht zu unterscheiden.
Und einige der Olympus-Objektive für das mFT-System sind durchaus sowohl haptisch als auch von der optischen Qualität mit den Limiteds vergleichbar.

Es gab Zeiten, wenn es dieses Forum nicht gegeben hätte, ich hätte mein Oly-System als Erstsystem behalten und ...., aber das wollen wir jetzt nicht vertiefen.

In letzter Zeit fristet meine Pen-F allerdings ein Schattendasein. Habe hauptsächlich mit Pentax fotografiert.
Als ich letztens wieder mal die PEN nach einem gemachten Update wieder mal in die Hand nahm, hatte ich echte Probleme, die Kamera zu bedienen. Das Menü ist eine wahre Katastrophe, und die Einstellmöglichkeiten sind dermaßen viele, dass ich mich frage, wie ein Anfänger mit einer Oly-Kamera zurecht kommen kann, ohne den Automatikmodus zu benutzen.

Jede Pentax-DSLR ist von der Bedienung und den Einstellungen her um ein Vielfaches leichter, als eine Oly-mFT.
Es dauert eine Weile, bis man sich an die Bedienungsmöglichkeiten gewöhnt und für sich seine Einstellmöglichkeiten herausgefunden hat.
Aber dann liefert auch diese Kamera sehr gute Ergebnisse ab.

Vielen Umsteigern auf das mFT-Format ist eine DSLR mit den zugehörigen Objektiven einfach zu schwer. Daher wünschte ich mir auch eine wirklich kompakte Pentax-Kamera, die den Namen "kompakt" auch verdient! Aber vermutlich macht da das Auflagemaß einen Strich durch die Rechnung. Man kann halt nicht alles haben.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kamera-Einstellungen wie verbesserbar?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Yanna
Antworten: 40
Empfehlung Kamera
Forum: Kaufberatung
Autor: christian08
Antworten: 5
Kamera-Zeit schon umgestellt?
Forum: Small Talk
Autor: m@rmor
Antworten: 14
Objektive aus Film-Ära genau so detailreich wie neue?
Forum: Objektive
Autor: Dunkelmann
Antworten: 93
Kamera interner Bildzuschnitt = Croppen ?
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Ralf66
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz