Aktuelle Zeit: Mi 26. Feb 2020, 19:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 02:20 
Offline

Registriert: Fr 24. Feb 2017, 01:09
Beiträge: 26
Hallo zusammen,

also erstmal ein freundliches Hallo in die Runde! 8-)
Ich bin der Fabi, wohne derzeit in Düsseldorf (aufgewachsen im schönen Mittelhessen) und bin gerade am überlegen, in die Pentaxwelt einzusteigen. Seit einem halben Jahr bin ich dank der Ricoh GR wieder glücklich am fotografieren. Die Qualität der Ricoh begeistert mich immer wieder und es macht einfach Spaß, sie immer dabei zu haben. Manchmal vermisse ich dann aber doch das Gefühl einer SLR - den optischen Sucher, wechselbare Objektive, einfach eine größere Kamera für Fototouren. Aufgrund meiner sehr guten Erfahrung mit der Ricoh, bin ich nun auf Pentax gekommen. Besonders die K-5 (bzw. K-5II(s)) hat es mir angetan. Bisher hatte ich da eine Nikon D90, wo die Luft aber irgendwie raus ist (Plastikbomber, seltsame Proportion mit dem 18-105er, liegt mir nicht so gut in der Hand etc.).

An die K-5(IIs) soll zunächst das 18-55 WR, später vielleicht ein 21er oder 35er dazu, vielleicht auch das 15er.
Eine K-5 (sehr guter Zustand) mit dem 18-55WR könnte ich gerade für 300€ bekommen. Geht das in Ordnung? Auf eBay gehen die K-5er mit dem Kit auch öfters für 250 weg. Eine K-5II(s) bekommt man manchmal auch sehr günstig, die wäre dafür dann auch nochmal 2 Jahre jünger.
Meint ihr, die K-5 lohnt sich jetzt noch oder sollte ich besser nach einer K-5 II(s) Ausschau halten?

Ich fotografiere überwiegend Stadt und Landschaft (tagsüber, selten bei Dämmerung oder Nacht). Wichtig ist mir ein gutes Gefühl, wenn ich die Kamera in der Hand halte, die meisten SLR's finde ich oft einfach unbequem, den großen Griff an den Pentax Kameras finde ich klasse! Autofokus sollte treffsicher sein, Geschwindigkeit ist aber eher zweitrangig. An der K-5 IIs fehlt der AA-Filter, merkt man das beim normalen Betrachten / lohnt sich der Aufpreis? An eine K-3 dachte ich auch schon, aber der kleinere Body der K-5er sagt mir spontan mehr zu.

Kommend von der Ricoh GR, was erwartet mich denn etwa Qualitätsmäßig von diesem Setup? Würde das 21er an die Ricoh herankommen? Ich finde es übrigens seltsam, dass man keine (?) Objektive (kleine Festbrennweite) mit der Schärfe / Qualität der Ricoh findet (jedenfalls halbwegs kompakt für APS-C). Die Ricoh hat dazu noch ein für die Größe recht lichtstarkes 2.8er Objektiv, das schon mit Offenblende sehr gut abbildet.

Ich freue mich auf eure Antworten :)

Viele Grüße und besten Dank schonmal
Fabi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 06:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 18065
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Erstmal Willkommen hier im Forum :wink:
Wenn du eine K-5 bereits in den Händen halten konntest und sie dir vom Handling gut passte, dann würde ich dir zumindest
zur K5II raten.
Wie man stets lesen kann ist sie den beiden Vormodellen was Abbildungsqualität/Schärfe angeht überlegen und dann auch neuer auf dem Markt.
Evtl. bekommst ja eine mit wenig Auslösungen.

LG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 07:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 4. Jul 2015, 08:58
Beiträge: 2066
Der AA Filter fehlt mittlerweile an allen Pentax DSLR bzw. ist zuschaltbar.
Ich persönlich habe ihn noch nie benutzt und anscheinenend ist er nur in ganz speziellen Anwendungsfällen nötig, sonst hätte man ihn nicht deaktiviert.

Da ich beide von Dir favorisierten Modellen habe, kann ich gut vergleichen.
Ich würde wenn es die K5xx sein soll auf alle Fälle die K5IIs nehmen, das war die letzte dieser Serie.
Dieser Body ist ein robustes Werkzeug welches mittlerweile recht günstig gehandelt wird. Ich nehme sie immer noch wenn ich einen Zweibody brauche.
Auch wurde der AF von der K5 zur K5II verbessert, daher würde ich auf jeden Fall auf letztere schauen.

Wenn aber der Preis eher keine Rolle spielt, die K3 oder K3II gibt es mittlerweile auch auf dem Gebrauchtmarkt, das wäre dann das aktuellere Modell.
Der Grössenunterschied zwischen K5IIs und K3II ist minimal, hattest Du wirklich beide mal in der Hand?
Die K3II Serie hat auch etwas das ich mittlerweile gern einsetze, nämlich die Pixelshift-Funktion.

Also, entweder K5IIs oder einer der K3, etwas anderes würde ich Dir nicht raten, Du fotografierst bereits und weisst auch wohin Du tendierst, die Sachlage ist eigentlich sehr einfach. :)


Zuletzt geändert von Deepflights am Fr 24. Feb 2017, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 08:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 17:46
Beiträge: 2657
K-5xxx zu K-3 ist kein nennenswerter Größenunterschied, es sei denn, an einem Body war noch der Batteriegriff dran. Die einstelligen Reihen sind aber grundsätzlich empfehlenswert, auch gebraucht, da robust. Bei den Objektiven fehlt mir der Vergleich zur Ricoh, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Limiteds dahinter zurückstehen. In Düsseldorf gibt es übrigens einen Laden mit umfangreichen Pentax-Sortiment, da kann man viel ausprobieren. Das erleichtert den Einstieg in die Sucht...

Liebe Grüße
Hildegunst

gesendet von meiner K-3 mit Tapatalk

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 09:13 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6757
Zunächst einmal: Herzlich willkommen!

Ich bin mit einer K5IIs unterwegs. Die bietet das schärfste, was man aus dem 16 MPixel-Sensor rausholen kann. Der AA-Filter fehlt nicht. Er wurde weggelassen, um bessere Bildschärfe zu erhalten.

Die K3 und K3II haben jeweils 24 Mpixel und damit noch einmal ein höheren Pixelpitch. Das steigert die Auflösung. Bei der K3II kommt noch Pixelshift für statische Motive hinzu. Die Größe der K3, K3II und K5IIs ist ähnlich.

Als K5IIs Nutzer habe ich keinen Anlass, zur K3 oder K3II zu wechseln. Zwar ist der Autofocus noch einmal verbessert, aber hinsichtlich Auflösung ist der Unterschied nicht so gewaltig.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 09:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 18065
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
Was man hier noch beiläufig erwähnen könnte als Unterschied K-5 ><K-3
... die K-5en haben kein GPS
....die K-3 hat eine externe GPS Option mit internem Blitz
....die K-3II- bei ihr ist das GPS eingebaut aber dafür fehlt der Blitz

LG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 09:38 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6757
ErnstK hat geschrieben:
... die K-5en haben kein GPS
....die K-3 hat eine externe GPS Option mit internem Blitz

Die K5en haben ebenfalls eine externe GPS Option mit internem Blitz

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 09:51 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 4330
Wohnort: im schönen Wetter
Herzlich willkommen aus dem mittleren Mittelhessen in Oberhessen bei den Pentaxians im angenehmen Forum.. :cap:



Die K5II, die K5IIs oder K3 sind allesamt gut. Die K5(I) würde ich nicht gebraucht kaufen, da die erste Serie dieses Modells noch unter Fertigungsmängeln leiden kann. Ab der K5II sind diese Mängel abgestellt.

Bei den Objektiven kannst Du alle Pentax-Gläser ab 1975 mit K-Bajonett ohne Adapter nutzen, genauso die Objektive der Fremdanbieter mit dem K-Bajonett.

In den Lens-Clubs hier im Forum kannst Du dich über die Objekive informieren.

Viel Spaß und Vergnügen mit uns allen! :ja:

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 18065
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
...... wäre das nix > 40456504nx51499/biete-f61/biete-pentax-k-3-ii-aus-6-2016-t24112.html
Da würde ich aber für das Geld zugreifen :ja:

LG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mein Pentax Einstieg: K-5(IIs) ?
BeitragVerfasst: Fr 24. Feb 2017, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 18065
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
pentidur hat geschrieben:
ErnstK hat geschrieben:
... die K-5en haben kein GPS ....die K-3 hat eine externe GPS Option mit internem Blitz

Die K5en haben ebenfalls eine externe GPS Option mit internem Blitz
...Sorry- falsch ausgedrückt...

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 31 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein Sportjahr 2014
Forum: Sport und Action
Autor: Christian Fauland
Antworten: 19
Mein Einstieg mit dem 100er Leica
Forum: Einsteigerbereich
Autor: WilliG
Antworten: 11
2. Versuch, mein Blattkaktus
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Komaraz
Antworten: 24
Mein Wien
Forum: Urban Life
Autor: daduda
Antworten: 68
Mein fototisch
Forum: Small Talk
Autor: petersilie
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz