Aktuelle Zeit: So 29. Nov 2020, 09:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2020, 06:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2018, 07:22
Beiträge: 496
Hallo zusammen,

@Angus: Was das angeht würden wir Freunde, ich nutze meinen Laptop haargenauso wie du, es ist ein Lenovo 310S15IKB mit 500GB SSD, keine Festplatte, alle Daten auf externen Platten (normalerweise nicht angeschlossen, daher auch sicher).

@Michael: Lenovos sind selbst mit richtig guten Prozessoren und ordentlichem Ram-Ausbau recht preiswert (deutlich billiger als Microsoft) und haben fast alle den Standart SD-Slot. Da ich für Wanderungen im Rucksack nicht viel Gewicht tragen will, habe ich noch einen kleinen 13" Treckstore Surfbook A138 (nur 144GB SSD), der hat einen Mini-SD-Slot. RAW bearbeiten macht bei dem keinen Spass, den benutze ich nur um Daten von der K1 zu sichern und ggf. jpg in groß zu sehen. Das für mich: Ich kaufe Mini-SD die in einem Adapter für Standart-SD stecken, kosten kaum mehr (so ca. 2 €). So kann ich die sowohl am Lenovo, wie am Trekstore, wie am Arbeitsplatzrechner benutzen, ohne einen Cardreader zu benötigen.

LG
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2020, 09:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 12:31
Beiträge: 2664
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
ich selbst hab auch einen Lenovo (ThinkPad T470S 13 Zoll), damals war das ein Klick in der Konfiguration bei der Bestellung
(Wahl zwischen Fingerprint-Sensor oder Karten(SD) Leseschacht.
Denke aber dass das Gerät von angus für eine gelegentliche Nutzung wesentlich besser geeignet und günstiger ist - meiner läuft manchmal Tag und Nacht und ist auch halt für zu 100% für den Beruf - das alte Notebook T420S ist nun für die Bilder & Privat - habe aber noch nicht die gekauften Programme Lightroom und Photoshop nach Plattencrash wieder installiert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Do 16. Jul 2020, 09:56 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 10624
Na ja, ich arbeite (?) täglich mit dem Teil - auf meinem Schoß. Hat eben sowohl die Vorteile eines Touchscreens wie die eines Lap-Tops und ist mit SSD recht schnell. Ich bin zufrieden.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: So 19. Jul 2020, 19:38 
Offline

Registriert: Mi 22. Jun 2016, 14:52
Beiträge: 153
Hallo,
ich bin seit Jahren Fan der Laptops von SCHENKER (die Webseite nennt sich jetzt "bestware"), da man die Geräte sehr gut konfigurieren kann (bis hin zur Wahl des RAM-Herstellers oder SSD-Modells) und kaum/kein Software-Müll vorinstalliert ist. Kannst ja mal gucken, ob was für Dich dabei ist. Beim kürzlich bestellten 17"-Modell war der Kartenleser integriert.

VG Michael

_________________
Schmerz geht. Stolz bleibt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Fr 31. Jul 2020, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 880
Nun ist es doch ein Dell geworden. Ich hatte erst einen heruntergesetzten HP-Laptop gekauft, sehr schick, mit Aluminium rundherum, aber leider mit spiegelndem Display. Mit etwas Bammel habe ich dann . Bammel, weil Dell das Display als reflexionsarm bezeichnet. Und das kann natürlich sonst was bedeuten.
Also habe ich ganz aufgeregt das Teil ausgepackt und argwöhnisch aufgeklappt, und siehe da - das Display ist tatsächlich matt! Und zwar genauso matt wie unsere Profi-Eizo-Monitore in der Firma.
Natürlich reflektiert jede Oberfläche Licht, wenn es in einem bestimmten Winkel drauf fällt, auch bei einem Eizo, und auch bei diesem Dell-Laptop. Aber man sieht dann maximal schemenhafte, unscharfe, helle Flecken. Also selbst für mich als pingeligen Grafiker und Fotoschnuffi ist der Reflexionsgrad dieses Display mehr als akzeptabel. Es ist sehr hell, spiegelt nicht, hat keine unschönen Lichthöfe bei dunklem Bild, und der Laptop ist nicht größer, als ein normaler 15er. Außerdem ist es kalibriert, und Dell liefert ein Kalibrationsprogramm mit, das auch ohne Messgerät die Auswahl verschiedener Farbtemperaturen usw. ermöglicht.
Vor allem aber ist der Laptop aufrüstbar. Es ist nichts verklebt oder verschweißt, einfach aufschrauben und Speicher oder Festplatte aufrüsten. Es ist ein zusätzlicher Steckplatz für eine zweite nVME-SSD-m.2 vorhanden.
Die Tastatur leuchtet (könnte etwas heller sein), und natürlich gibt es einen SD-Karten-Leser. Die Karte guckt allerdings etwa vier Millimeter raus.

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 16:54 
Offline

Registriert: So 16. Jun 2019, 18:15
Beiträge: 121
Danke an alle recht umfanreich was ihr zusammengetragen habt
Bei HP und Lenovo hab ich angefragt ob ihre 13" einen SD-Schacht haben = negativ
Sunlion
Bei Dell werd ich noch anfragen , aber so wie ich ihrer Produktpalette geschaut habe eher nicht!
vorerst ist das problem aber gelöst
mein Studierender Sohn hat Mitleid und mir seinen älteren zweit Rechner überlasen . Ein Asus mit ( jetzt noch ) ausreichender Rechenleistung für Luminar und Raw K1 Dateien und SD-Schacht ( aber zusatzlaufwerk notwendig).
Vorerst problem gelöst .
Für später dann höchswarscheinlich nur ein Surface oder ein größerer Rucksack und ein 17 " oder ....... :d&w:
gruß u dank Michael
Aber der Laptop von schenker würde passen :bravo: Danke

_________________
Über " konstruktive Kritik" bin ich immer sehr Dankbar :ommmh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 8222
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Verstehe ich jetzt nicht.
Sunlion schreibt er hat einen Dell gekauft und der hat einen SD-Schacht.
Du willst bei Dell anfragen, glaubst aber nicht das die SD-Schacht in ihren Laptops haben.
Wo ist mein Denk- und Verständnisfehler? :kopfkratz:

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, SMC DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2017, 12:24
Beiträge: 880
SteffenD hat geschrieben:
Verstehe ich jetzt nicht.

Ich auch nicht.
Falls der 17-Zöller trotz 15-Zoll-Faktor immer noch zu groß ist, kannst Du auch einen XPS 15 9500 nehmen, dessen Gehäuse entspricht dann etwa einem 13- bis 14-Zöller-Gehäuse und ist angeblich auch als OLED erhältlich.

_________________
Ich schreibe! .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 21:39 
Offline

Registriert: So 16. Jun 2019, 18:15
Beiträge: 121
SteffenD hat geschrieben:
SteffenD hat geschrieben:
Verstehe ich jetzt nicht.

ich suche ein 13 " und kein 15 oder 17 " bis jetzt passt nur ein 13" in meinen Rücksack
der Dell Inspiron 13 5000 hat ein mini sd schacht oder usd schacht meines Wissen das gleiche oder ?
der 13" Latitude 7310 , XPS 13 , Inspiron 13 7000 ebenso
17 " gibt es wie sand am meer mit SD vielleicht evtl die einfachere ( günstigere ) lösung
Ich hab 2 laptop mit 13" ( alle von meinem Sohn ) beide haben sd-schacht , aber alle neuen nur noch mini sd !
auser surface ( teuer) und SCHENKER ( sehr gutes Preis/leistungsverhältnis )
trotzdem danke für eure mühe
gruß Michael

_________________
Über " konstruktive Kritik" bin ich immer sehr Dankbar :ommmh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Laptop mit SD-Kart schacht !
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 21:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 8222
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Aha, jetzt klappts bei mir :mrgreen:
Nimm doch einfach ein Lesegeräte mit, paßt in jede Brusttasche.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, SMC DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie Laptop-Monitor bei Bildbearbeitung ausrichten ?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Ralf66
Antworten: 16
Laptop für Bildbearbeitung
Forum: Kaufberatung
Autor: sicknote
Antworten: 49
Frust mit Laptop-Display
Forum: Small Talk
Autor: andhol
Antworten: 3
laptop gesucht
Forum: Bildbearbeitung
Autor: promt
Antworten: 17
KS2 - LiveView und Steuerung am Laptop???
Forum: DSLR
Autor: Marcellus
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz