Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 15:42 
Offline

Registriert: Do 28. Nov 2019, 14:54
Beiträge: 4
Hallo,

kurz zu mir:
Ich heiße Sebastian, 32 Jahre jung und komme aus der Nähe von Baden-Baden, Hobbyfotograf seit 12 Jahren. Angefangen mit Sony, 2015 Umstieg auf Pentax (K-S2), seit Anfang des Jahres zusätzlich eine Fuji X-T30.

Nun zum Thema:
Es ist mir ein wenig peinlich aber
ich habe vor ca. 4 Wochen meine K-S2 samt dem 50er im Rhein versenkt :yessad: , also muss Ersatz her und da der Black Friday vor der Tür steht... Mich interessiert vor allem die KP. Gründe sind für mich die Bildqualiät, der Stabi und Robustheit, da ich sehr viel draußen unterwegs und aktiv bin.

Mir wurde beim Fachhändler (der kein Pentaxhändler ist) gesagt, dass der Autofokus und Akkulaufzeit nicht gerade eine Wucht seien und die Kamera ihr Geld nicht wert ist usw.

Leider konnte ich die KP bisher noch nicht selbst testen, deshalb wäre der ein oder andere Erfahrungsbericht von euch nicht schlecht.
Haupteinsatzgebiet ist Landschaftsfotografie und Veranstaltungen.

Ich danke!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 12:31
Beiträge: 1975
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
die Idee ist gut - nur der Black-Friday wird wohl noch von AC-Foto durch den Adventskalender übertroffen - ob da 2019 eine KP dabei ist … weiß wohl nur der Nikolaus und das Team von AC-Foto, kannst ja gerne mal deine Fühler in die Richtung ausstrecken (Mail Telefon, oder PN zur Isabel AC Foto, hier)

Autofocus wird Pentax gerne nachgesagt - ich habe an der K-1 das 55-300PLM und das ist megafix
Akkulaufzeit - kann ich nun nichts zur KP sagen - an der K-1 reicht mir das.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 4734
Schau mal hier:

40456504nx51499/kaufberatung-f28/k-70-oder-kp-t34378-s10.html

K-70 ist der Nachfolger der K-S2.

Dein Fachhändler erzählt Unsinn. Die Fuji X-T3 beispielsweise kostet ca. 1300€ (ohne Bildstabi). In ein paar Tagen geht der Weihnachtskalender von AC-Foto los, da war die KP letztes Jahr für 500-600€ drin. 800€ Unterschied für was? Und die Sony sind noch teurer. Wenn Du filmen willst, ist eine KP sicher nicht das Richtige. Aber für Fotos gibt es keinen ausreichenden Grund für einen solchen Preisunterschied. Meine Meinung.

Ich habe jetzt 40000+ Bilder auf der KP und ebensoviele auf der K-S2. Beides (KP & K-70) sind wunderbare Kameras für Deine Anwendung.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 09:49
Beiträge: 193
Wohnort: Krakau, Polen
Zitat:
Mir wurde beim Fachhändler (der kein Pentaxhändler ist) gesagt, dass der Autofokus und Akkulaufzeit nicht gerade eine Wucht seien und die Kamera ihr Geld nicht wert ist usw.


Habe die KP und bin sehr zufrieden damit.

Autofokus: Da kann ich nicht einmal annähernd etwas Schlechtes drüber sagen, dürfte aber auch von den Objektiven abhängen.

Akkulaufzeit: Die ist allerdings ziemlich kurz. Ich habe 2 Ersatzakkus, so dass ich eigentlich immer durchkomme. Nur am Wochenende in der Tatra bei gefühlten Temperaturen von -25° stand ich am Ende vom ersten Tag ohne Saft da.

Preis-Leistungs-Verhältnis: Meiner Meinung nach absolut top, vielleicht sind ja die Preise des Händlers zu hoch? Ich habe damals (in Polen) irgendwas zwischen 850 und 900 EUR bezahlt.

Keine Ahnung, ob Du hier im Forum überhaupt einen unzufriedenen KP-Besitzer finden wirst. Bin gespannt.

Werde versuchen, heute noch Tatra-Fotos hochzuladen, die alle mit der KP gemacht worden sind.

_________________
https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:27 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6470
Herzlich willkommen hier im freundlichen Forum.

Beileid zur versenkten K-S2. Für die nächste Kamera, ganz gleich welche das sein wird, wünsche ich dir mehr Glück.
Ob es nun eine KP oder eine K70 werden soll? Du findest hier im Forum zufriedene Nutzer beider Kameras.
Die KP scheint dabei etwas zu polarisieren. Manche lieben sie heiß und andere tun sich schwer mit dem außerordentlich kompakten Design. Die inneren Werte stehen bei beiden nicht in Frage.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:34 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 19:16
Beiträge: 3384
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
wie mein Vorredner schon geschrieben hat, hat dein Händler Unrecht was den AF betrifft. Mit der Akku-Leistung hat er allerdings Recht. Hier gibt es aber eine Abhilfe, das Zauberwort heißt Batteriegriff. Mit diesem Griff kannst Du die großen Akku's nutzen. In der Kamera den Kleinen einsetzen und zusätzlich den Großen im Batteriegriff und schon hast Du Power ohne Ende. Das Handling der KP wird durch den Batteriegriff auch deutlich verbessert. Ich hatte vor der KP die K3. Gegenüber der K3 ist bei der KP schneller der Speicherpuffer bei Serienaufnahmen voll. Die KP schafft im Dauerfeuer gerade mal 15 Bilder. Die K3 über 30, das ist mein einzigster Kritkpunkt an der KP. Möchtest Du mit der KP Langzeitaufnahmen länger als 30 sek machen, so brauchst Du keinen Timer, Fernbedienung oder auf die Uhr schauen. Im Bulb-Modus kannst Du die Belichtungszeit über 30sek einstellen (ganz feine Sache). An deiner Stelle würde ich auch den Adventskalender von AC/Foto hier im Forum abwarten. Wenn Sie dabei ist, lohnt es sich auf alle Fälle.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:39 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 3263
Im Prinzip wurde bereits alles gesagt. Ich wollte nur die allgemeine Stimmung zugunsten der KP unterstützen. Ich habe sie sehr gerne im Einsatz und in der Hand. Sie ist außerordentlich wertig und von der möglichen Bildqualität ganz vorne mit dabei.

Eine Ergänzung noch: sie hat keine IR-Schnittstelle. Als Fernbedienung kommen daher nur Funkauslöser in Frage, die aber auch schon für wenig Geld zu bekommen sind.

Ich denke sie wird dir - alles in allem - sehr viel Freude bereiten!

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Sep 2013, 18:17
Beiträge: 1273
Wohnort: Garlstorf am Walde
Segu hat geschrieben:
Hallo,

kurz zu mir:
Ich heiße Sebastian, 32 Jahre jung und komme aus der Nähe von Baden-Baden, Hobbyfotograf seit 12 Jahren. Angefangen mit Sony, 2015 Umstieg auf Pentax (K-S2), seit Anfang des Jahres zusätzlich eine Fuji X-T30.


Hallo Sebastian, dumm gelaufen mit der K-S 2, aber warum willst du zwei APS-C Systeme parallel haben?


Stefan

_________________
Zyniker: einer, der den Glauben an das Böse im Menschen noch nicht verloren hat.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 17:11 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 07:26
Beiträge: 1417
Hi Sebastian, kann dir die KP wirklich empfehlen; ich vermisse an ihr nichts und sie hat die K3 bei mir abgelöst.
Und mit dem 16-85 und dem 55-300 PLM bist du schon komplett für Aktivitäten draussen aufgestellt.

_________________
Pentax. What else?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: KP als K-S2 Ersatz
BeitragVerfasst: Do 28. Nov 2019, 17:19 
Offline

Registriert: Di 18. Sep 2018, 14:40
Beiträge: 108
Hallo und willkommen im Forum.

Warst Du mit Deiner K-S2 zufrieden? Ich nehme mal an ja, sonst würdest Du nicht wieder eine Pentax wollen. In dem Fall kannst Du ohne Bedenken zu einer K-70 greifen. Die K-70 ist die direkte Nachfolgerin der K-S2 und dieser sehr ähnlich, sie hat vor allem eine noch einmal besser Bildqualität (einschließlich Pixel-Shift). Sonst sind die Unterschiede nicht riesig, z.B. eine zweite programmierbare Funktionstaste. Die Akkulaufzeit ist vergleichbar.
Die KP liegt qualitativ eine Stufe über der K-70, sozusagen High-Level-Consumer. Die Bildqualität ist noch einmal besser als die der K-70, Darüber hinaus hat sie (mal die wichtigsten Unterschiede):
- Einen Magnesiumbody statt Aluminium mit Plastikverkleidung (K-70)
- Das neuer Autofokusmodul der K3 (SAVOX 11) mit 27 statt 11 Sensoren bei der K-70 (SAFOX 10)
- Die Belichtungsmessung der K3 mit 86k, statt 77 Segmenten.
- Die 5-achsige Stabilisierung der K-1
- Einen schwächeren Blitz
- Einen Bildschirm, der nur noch klappbar ist, aber nicht mehr schwenkbar.
- 3 statt 2 Kontrollräder
- Einen abnehmbaren Handgriff
Technisch die bessere Kamera, aber ein deutlich anderes Bedienkonzept und vor allem liegt sie deutlich anders in der Hand, als die K-S2. An diesem Umstand scheiden sich die Geister. Daher meine Empfehlung: Nimm die KP irgendwo in die Hand, bevor Du Sie kaufst.
Der Akku der KP ist der gleiche, aber man kann ihr eine Batteriegriff spendieren.
Hier noch ein Vergleich der drei Kameras (auf englisch), der Test der KP (dto.) und der K-70 (dto).
https://www.pentaxforums.com/forums/pen ... entax+K-S2
https://www.pentaxforums.com/reviews/pe ... tions.html
https://www.pentaxforums.com/reviews/pe ... odies.html

Und jetzt noch der Disclaimer: Falls Dir die Fuji deutlich mehr taugt, als Deine K-S2, insbesondere der Autofocus und die Akkulaufzeit, usw. usf., dann laß die Finger von Pentax und kauf was anderes.

Bitte beim Neukauf die Rabatte in der Vorweihnachtszeit abwarten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Yongnuo 560 IV defekt, Ersatz gesucht
Forum: Kaufberatung
Autor: mesisto
Antworten: 3
Ersatz für das Tamron 17-50mm 2.8
Forum: Objektive
Autor: Iven
Antworten: 4
Ersatz für K10D Body
Forum: DSLR
Autor: SchlaubySchlu
Antworten: 16
zurück zu Pentax? KS2 als Ersatz für Lumix G6
Forum: Kaufberatung
Autor: Ike
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz