Aktuelle Zeit: Fr 7. Aug 2020, 23:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 08:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 2. Aug 2014, 10:01
Beiträge: 1801
Moin,

aktuell bin ich auf der Suche nach ein paar vernünftigen Gummistiefeln, habe aber absolut keine Ahnung was brauchbar ist. Auch aus Berichten im Internet werde ich nicht richtig schlau. Da ist irgendwie fast alles einfach gut. :kopfkratz:
Genutzt werden sollen die Stiefel vorrangig bei Langzeitbelichtungen in Harzer Bächen und Flüssen, aber auch an Nord- und Ostsee. Die Ansprüche die sich für mich daraus ergeben sind folgende:
- Rutschfestigkeit gerade auf glitschigen Stein bzw. Fels in den Gewässern. Meine aktuellen 0815-Stiefel machen das Betreten eines Baches immer wieder zum Abenteuer. Das muss besser werden.
- Tragekomfort, damit man auch mal ein paar Kilometer damit laufen kann
- eine Isolierung gegen Kälte wäre schön. Besonders in den kalten Jahreszeiten in den Bächen. Dafür würde ich auch mal schwitzende Füße im Sommer in Kauf nehmen oder anderes Schuhwerk nutzen. Wenn es warm ist, dürfen die Füße auch mal nass werden.
- da man in den Bächen auch mal an dem ein oder anderen spitzen Stein oder Fels vorbeischrammt, sollten sie entsprechend robust sein. Neoprenstiefel fallen damit wohl weg.

Preislich würde ich erst mal 100 bis 150 € ansetzen. Sollte in dem Bereich nichts passendes zu finden sein, wären 50 € mehr auch kein Beinbruch.

Was könnt Ihr mir empfehlen? Habe ich noch was vergessen, was wichtig sein könnte? Für Tipps bin ich sehr dankbar.

_________________
Gruß
Carsten


Zuletzt geändert von taxi100d am Sa 14. Mär 2020, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 20459
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
... ich würde mal Fischereizubehör in die Suchmaschine geben- da wirst fündig Carsten :ja: 8-)

EDIT: gezielt> Blaschke Fischereibedarf

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 09:04 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 403
Sieh Dir mal so etwas an:
Dunlop Purofort Professional new

Nicht im negativen Sinn beeindrucken lassen von "Stahlkappe".
Ist kein Stahl, verschafft aber Sicherheit.

Stiefel dieser Art gibt es von verschiedenen Herstellern.
Ihre Einstufung als Sicherheitsstiefel ist durchaus als Qualitätsmerkmal zu verstehen.

Mit "Gummi" haben sie nichts zu tun, werden überwiegend aus PU gefertigt.

Spezielle Ausführungen mit Kälteschutz sind auch verfügbar.
https://www.dunlopboots.com/de/produkte ... ty-c662933


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 09:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 4077
Wohnort: Berlin
... oder nach Jagdstiefeln schauen, z.B. Solagnac Gummistiefel Renford 900, Redford 540 ... etc.
In Outdoorbereich findest du auch diverse Modelle.

Für die Rutschfestigkeit würde ich zusätzlich immer Fußkrallen empfehlen!

_________________
Mit einem freundlichen Gruß
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 2483
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
alternativ zu den Gummistiefeln gibts die in deiner Preisvorstellung auch etwas länger, als Wathose.
In meinen 08/15 Gummistiefeln laufe ich mir gerne Blasen oder die Ferse auf.
Bei Der Wathose, die schon weit über den Bauchnabel geht, läuft das Wasser nicht so fix rein, wenn der Bach etwas tiefer ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 16:04
Beiträge: 4198
Wohnort: Heinsberg
Ich benutze schon seit Jahren Aigle Gummistiefel. Damit kann man sogar längere Zeit wandern. Keine Blasen, nix.

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 10:17 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 20933
Wohnort: Alpen(NRW)
Ich habe seit letztem Jahr die Muckmaster High.

Beim ersten Tragen fiel mir das relativ hohe Gewicht noch auf, aber nach dem zweiten, dritten mal hat man sich gut daran gewöhnt.
Sie haben eine sehr gute Passform, was auch längere Touren sehr gut ermöglicht, sind rutschfest und sind auch im Winter gut isoliert.
Sind nicht ganz billig, aber ich kann sie wirklich empfehlen.

Für Ausflüge in die Ost- oder Nordsee empfehle ich aber Wathosen, selbst bei ganz leichten Wellen schwappen die gerne über den Stiefelrand. Da ist man mit Wathosen viel relaxter unterwegs.

_________________
LG Frank




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 10:17 
Offline

Registriert: So 2. Apr 2017, 17:52
Beiträge: 206
Bei Frankonia gibt es Parforce Gummistiefel. Sind aus Kautschuk. Sind den Aigle Stiefeln SEHR ähnlich, kosten aber z.Zt. nur 69,95 (statt 89,95) und damit etwa die Hälfte der Aigle. Werden ebenfalls in Frankreich gefertig.
Habe sie gekauft und bin sehr zufrieden.

Wenn man nur sporadisch in etwas tiefere oder unruhige Bäche (oder Strand) möchte, hilt eine einfache Regenhose und Gaffa-Tape....


Zuletzt geändert von hmü am Di 10. Mär 2020, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 10:26 
Offline

Registriert: Mi 12. Feb 2014, 11:25
Beiträge: 142
Wohnort: Oststeinbek
Aigle, auch meine Empfehlung. Superbequem, man kann tatsächlich damit weite Strecken laufen. Warm, nicht ganz unwichtig, wenn man mal längere Zeit in kaltem Wasser steht und superrobust (meine Frau hat ein Paar seit ca. 10 Jahren im beruflichen Einsatz-sind immer noch top!
Gruß Wolle


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kaufhilfe Gummistiefel
BeitragVerfasst: Di 10. Mär 2020, 12:08 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 1761
Mit der Marke Aigle hab ich bei Wanderschuhen auch gute Erfahrungen gemacht, ansonsten würde ic hbei deinen Einsatzvorstellungen auch eher im Fischereibedarf als beim Jagdausstatter schauen.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Meyer-Optik 500 5.6. Kann man diese Objektiv verkaufen?
Forum: Objektive
Autor: a_fischer
Antworten: 2
Kann mir jemand helfen ????
Forum: DSLR
Autor: Kuredo
Antworten: 6
Welchen Pentax Body kann ich für meine Objektive nutzen?
Forum: Kaufberatung
Autor: fspn
Antworten: 13
Schau mal was ich kann
Forum: Menschen
Autor: User_00066
Antworten: 8
...mich kann man mieten..!!!
Forum: Small Talk
Autor: Bazzy
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz