Aktuelle Zeit: Do 21. Jan 2021, 17:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: *Kaufberatung* - Belichtungsmesser
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 1231
Wohnort: Gießen
Hi,

ich spiele schon seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir einen Belichtungsmesser zu kaufen.
Nutzen möchte ich diesen im besonderen für die Analoge Fotografie (Landschaftsbilder, Makro, Porträt) hauptsächlich für natürliches Licht.
Und auch evtl. bei schwierigeren Lichtsituationen und dem Fotografieren mit Filtern im digitalen Bereich.
Er sollte aber auch beim Arbeiten mit Blitzen nutzbar sein, man weiß ja nie was noch so kommt... :mrgreen:

Diese beiden habe ich schon mal so ins Auge gefasst:

- Gossen Digipro F2
- Sekonic Flashmate L-308X

Ich bin aber auch sehr offen für Alternativen

Preislich hatte ich mir so 200 - 300€ vorgestellt, wenn es deutliche Vorteile bringt darf es auch ein wenig mehr kosten.

Gebrauchtkauf möchte ich in diesem Fall nicht, außer evtl. von jemandem hier und aus erster Hand.

Das Teil darf und sollte technisch ruhig modern sein, aber ich möchte auf keinen Fall etwas mit touch display!
Achja einfache selbsterklärende Bedienung und eine gewisse Robustheit wäre super ;)

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 17:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 19:56
Beiträge: 671
Wohnort: Willich
Den Gossen gibt es auch mit anderem Label : Calumet DFM 3 Belichtungsmesser (habe jetzt nicht alle Details verglichen)

Ich selbst habe einen alten Wallimex gelabelten Sixtomat - etwas alt und nur ganze Blenden, aber gut nutzbar (Bedienung und Display sind wie beim Digipro F2)

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 16:12
Beiträge: 903
Hast ne PN

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 17:29 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 19:57
Beiträge: 313
Kommt darauf an, wie möchtest Du einen Belichtungsmesser nutzen?
- Objektmessung/Lichtmessung?
- Willst Du den Kontrast ausmessen? Spotmessung? Wie eng soll der Meßwinkel sein?
- Komfort? Mittelwertbildung, automatisch oder im Kopf?
- Anzeige? Digitale Anzeige oder lieber analoge Zeiger?

Was ich meine, ein Belichtungsmesser soll zu deiner Arbeitsweise passen.

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 1231
Wohnort: Gießen
@100030
danke für den Tip

@ulipl
- ich werde wahrscheinlich mehr die Objektmessung nutzen aber Lichtmessung sollte auf jeden Fall möglich sein
- Kontrast messen muss nicht sein, Spotmessung wäre ganz nett
- Komfort ist ja gute Frage...
- Digitale Anzeige wäre mir lieber

Insgesamt muss ich halt sagen, ich habe noch nie mit einem separaten Belichtungsmesser gearbeitet von daher kann ich zur Arbeitsweise auch noch nichts genaues sagen :ka:

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: *Kaufberatung* - Belichtungsmesser
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 18:06 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 677
Wohnort: Bodensee
Ich habe einen Gossen Variosix F aus den 1990ern, mit einem Spotaufsatz. Der macht zwar wieder Objektmessung, ist aber ungemein praktisch, man kann eine Szene ausmessen: Wieviel ist eigentlich eine Fichte dunkler als das Gras, was ist der genaue Gesichtswert, man kann über die Szene drüberschwenken von hell zu dunkel und bekommt den Kontrastumfang auf einer Skala angezeigt und kann sich aussuchen, will ich in der Mitte, oder eine Blende unter Hell, oder über Dunkel belichten usw.
Ich habe aufgrund dieser Anfrage mal nachgeschaut, wie die Gossen Belis heutzutage aussehen. Der Digipro F2 entspricht von den Bedienelementen und Display ziemlich dem Variosix, aber es gibt den Spotaufsatz nicht mehr. Daher meine Empfehlung, sich in der Bucht doch einen gebrauchten Variosix F2 mit Tasche, Kalotten und Spotaufsatz zu suchen.
Auf der Gossen HP gibt es noch den Starlite 2, der hat eine Spotmessung, ist aber laut HP "nicht mehr lieferbar" , laut Idealo bei vielen Shops noch erhältlich, aber da müsste man schon um die 560 Ocken hinlegen.
Externe Belis sind sehr hilfreich, besonders, wenn man mit Film arbeitet und es genauer wissen möchte. Bei Digitalkameras kann man ja sofort sehen, wie es geworden ist, und nachjustieren, oder billig eine Belichtungsreihe machen, man hat ja tausende Aufnahmen frei. Das sieht etwas anders aus, wenn man nur 12 Aufnahmen hat und erst zwei Wochen später weiß, was es geworden ist.

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 18:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Jun 2013, 19:56
Beiträge: 671
Wohnort: Willich
Jeder nutzt einen BeLi natürlcih auf seine eigene Weise - ich weiß garnicht mehr wann ich die Opak-Kugel für dei Lichtmessung das letzte Mal zur Seite geschoben habe.

_________________
Schönen Gruß
Klaus


Zuletzt geändert von klaus123 am So 27. Dez 2020, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 19:51 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 672
Hallo, ich würde den Kenko KFM-1100 empfehlen.
Das ist der frühere Minolta Autometer IV F, nur umgelabelt. Wenn man den Minolta Autometer IV F oder III F in neuwertigem Zustand findet (Batteriefach prüfen), könnte man den auch nehmen.

Ergänzung: Beim III F auf das F = Flash achten. Gibt's auch als III ohne F, dann ohne Blitzmessung.
Darüber gab's noch die professionellen Minolta Flashmeter, etwas komplizierter in der Bedienung.


Zuletzt geändert von Wickie am Mo 28. Dez 2020, 00:11, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:33 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 19:57
Beiträge: 313
Micha85 hat geschrieben:
Insgesamt muss ich halt sagen, ich habe noch nie mit einem separaten Belichtungsmesser gearbeitet von daher kann ich zur Arbeitsweise auch noch nichts genaues sagen :ka:


Ja, aber genau da geht's eigentlich los: Man kauft/verwendet einen Handbelichtungsmesser, wenn der in der Kamera an seine Grenzen kommt. Wenn man nicht nur einen, wie auch immer zustandegekommenen, Durchschnittswert für die Belichtung haben möchte.
Welches Filmmaterial verwendest Du? Dia/Negativ/SW? Entwickelst Du eventuell selber, hast Du die Möglichkeit beim Entwickeln auf den Kontrast Einfluß zu nehmen?
Wenn Du wirklich bei der Verwendung von analogen Filmmaterial und dem eingebauten Belichtungsmesser deiner Kamera immer wieder mal "Fehlbelichtungen" hast, dann würde ich für den Anfang mal die Verwendung einer Graukarte empfehlen, bevor Du hier (viel) Geld in eine Gerätschaft investierst, welche Du dann nicht richtig nutzen kannst.

Gruß
Uli

PS: und eine Graukarte kann man immer brauchen ;-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:34 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 526
Nuftur hat geschrieben:
Ich habe einen Gossen Variosix F

Der Gossen Variosix F ist eine sehr gute Empfehlung, der ich mich anschließen kann.
Er kann auch als Blitzbelichtungsmesser verwendet werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kaufberatung
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Stormchaser
Antworten: 19
Kaufberatung Reise-/Wanderrucksack
Forum: Zubehör
Autor: t2001
Antworten: 3
iPad Kaufberatung
Forum: Kaufberatung
Autor: PentaxMXler
Antworten: 11
Kaufberatung Objektiv
Forum: Small Talk
Autor: Justus18
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz