Aktuelle Zeit: Do 28. Jan 2021, 09:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:43 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 529
ulipl hat geschrieben:
...Man kauft/verwendet einen Handbelichtungsmesser, wenn der in der Kamera an seine Grenzen kommt. weil nur der eine Lichtmessung durchführen kann über seine Messkalotte.
Zur Erklärung: Eine Lichtmessung ist die Messung des einfallenden Lichts, nicht die Messung des vom Motiv reflektierten Lichts mit all ihren Verfälschungen durch unterschiedliche Reflexionseigenschaften des Motivs (Objektmessung).
Die Lichtmessung ist jeder Mehrfeldmessung überlegen und es ist ja nicht so, das bei Serien vor jeder Belichtung eine neue Messung durchgeführt werden muss.
Das Tageslicht ist überwiegend konstant.





Gruß
Uli

PS: und eine Graukarte kann man immer brauchen ;-))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 7. Dez 2017, 18:47
Beiträge: 578
Ich habe einen Gossen Multisix den ich trotz K1 Belichtungsmesser benutze.
Er wird immer noch gebraucht um die 100 Euro verkauft.
Er hat eine schiebeKalotte und ist für Kontrastmessung wie Spotmessung geeignet.
Es entschleunigt und präziesiert in extrem Situationen.

Grüße Alex


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:56 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 529
alexegg hat geschrieben:
Es entschleunigt...
Grüße Alex


...und schult das Verständnis für die Auswirkung der Lichtverhältnisse auf das Foto.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 1254
Wohnort: Gießen
Danke euch für die vielen Anregungen, ich werde mir eure Vorschläge noch mal in Ruhe ansehen.

Mir geht es dabei auch unter anderem darum die Belichtung "bewusster" zu setzten und nicht einen Mittelwert zu nutzen den die Kamera irgendwie zusammenrechnet.
Eine Graukarte habe ich und nutze ich auch öfter mal.
Ich habe keine riesigen Probleme mit Fehlbelichtungen, ich arbeite mit Negativ- Farbfilmen und mit SW Filmen die zum Teil auch selbst entwickelt werden.

Wie seht ihr denn generell das Thema Gebrauchtkauf bei sowas? Kann man das machen wenn das Teil einen gepflegten Eindruck macht?
Ich dachte jetzt halt bei einem Messgerät eher an Neu mit Garantie :ka:

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:39 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 529
Eigentlich wollte ich es mir verkneifen, aber probieren kannst Du ja mal so etwas, je nach Qualität Deines Telefons überraschend genau arbeitend:
https://play.google.com/store/apps/deta ... otometroNa


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:44 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 19:42
Beiträge: 529
Micha85 hat geschrieben:
Wie seht ihr denn generell das Thema Gebrauchtkauf bei sowas?


Wenn das Gerät äußerlich einen gepflegten Eindruck macht und plausible Werte anzeigt, kann gebraucht gekauft werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 19:40
Beiträge: 1254
Wohnort: Gießen
Danke für die Info, also kommt auch gebraucht in Frage, sehr gut denn einige Vorschläge gibt es ja auch nicht mehr neu.

Von einer App Lösung, auch wenn sie gut funktioniert halte ich nichts sorry.
Habe auch nur ein Uraltes Smartphone, welches ich auch nur zum Nachrichten schreiben und (manche können es wahrscheinlich kaum glauben :mrgreen: ) zum telefonieren nutze.
Nein Spaß beiseite ich bin überhaupt kein Smartphone Typ...

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1607
Wohnort: Karben
Hallo Micha,

vor Deiner Frage stand ich auch vor geraumer Zeit. Seit 1 1/2 Jahren nutze ich einen Kenko KFM 2100. Diesen hatte ich damals gebraucht von einem Händler für ca. 300 Euro gekauft. Der hat all die Funktionen die Du möchtest, Lichtmessung, Objektmessung (da integrierte Spottmessung vorhanden) und Blitzlichtmessung. Es gibt m.W. nur 3 Hersteller am markt, Gossen, Sekonic und Kenko (von Minolta übernommen) Die Beli mit integriertem Spotmesser wirst Du neu für 300 € leider nicht bekommen. Meiner war aber in faktisch neuwertigem Zustand. In der Praxis nutze ich den Spotmeter doch weniger als gedacht. Aber für den Fall der Fälle ist er halt immer dabei. Ich denke eine sehr präzise Belichtungsmessung ist vor allem bei Dia wichtig, da hier der Dynamikbereich deutlich knapper ist (6,5 Blenden statt ca. 10 Blenden) Wenn wir mal ein analoges Treffen machen, kann ich meine sehr gerne mitbringen.

_________________
LG
Medve



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2020, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 14:29
Beiträge: 476
Wohnort: Coesfeld
ElCapitan hat geschrieben:
Eigentlich wollte ich es mir verkneifen, aber probieren kannst Du ja mal so etwas, je nach Qualität Deines Telefons überraschend genau arbeitend:
https://play.google.com/store/apps/deta ... otometroNa


Insteressanter Hinweis, werde ich mal testen und mit einem Gossen Lunasix F aus meiner analogen Zeit vergleichen.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 28. Dez 2020, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 1. Okt 2017, 16:12
Beiträge: 913
Bie Gebrauchtkauf ist zu beachten, dass keine Quecksilber-Batterien nötig sind. Es gibt da kaum akzeptablen Ersatz!

_________________
LG
Ralf aka Alphonso III


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kaufberatung - Tipps zum richtigen Stativ?
Forum: Kaufberatung
Autor: addamain
Antworten: 8
Weitwinkelobjektive Kaufberatung
Forum: Kaufberatung
Autor: Bastiabe
Antworten: 12
Fairer Preis für eine K5II mit 18-135WR (Ver-)Kaufberatung
Forum: Kaufberatung
Autor: GRicoh
Antworten: 1
Kaufberatung Graufilter
Forum: Kaufberatung
Autor: shuthichi
Antworten: 36
Kaufberatung Objektiv
Forum: Small Talk
Autor: Justus18
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz